Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
Janma994

Umzug. Wie oft muss ich wohl noch anrufen bis mein Internet läuft?

Hallo,

ich kotze im Strahl. Ich habe jetzt 1 Jahr 3Play von UM und meist ohne Probleme. Aber seit dem Umzug: komplettes Versagen seitens Unitymedia.
Ich hatte am 26.09 bei Unitymedia am Telefon meinen Umzug gemeldet, der am 30.09 stattgefunden hat. Der freundliche Berater hat mir gesagt, die neue Adresse besäße keinen Kabelanschluss in den Nebenkosten, ich müsse 20 Euro mtl. extra zahlen, worauf ich fragte, ob es nicht möglich sei, auf einen Vertrag nur mit Internet zu wechseln. "Ja wir hätte hier einen 2Play Vertrag, das wäre machbar. Sie haben eine Zweilochdose? Techniker muss keiner kommen, wir schicken Ihnen den neuen Router zu (max 2 Werktage), mit dem brauchen sie keinen Multimediaanschluss. Schicken Sie uns den alten einfach zurück."
Also gut, dachte ich mir, und wartete auf das Paket. Und wartete, und wartete. Am Montag nach meinem Umzug, eine Woche später, rief ich nocheinmal an um sicherzugehen ob denn das Paket auch schon unterwegs ist. " Wie? Da hat der Kollege aber gar nichts hier im System hinterlegt. Und Downgraden auf einen kleineren Vertrag geht auch nicht, höchstens upgraden geht."
Wen oder was hatte ich da bitte am Telefon? Die Putzfrau? Den Azubi? Oder hatte der Mitarbeiter kurz vor Feierabend einfach keinen Bock mehr?
"Sie brauchen ja dann auch noch einen Multimediaanschluss, ja da gibt es Push-on-Adapter, ich schicke Ihnen einen raus (max. 2 Werktage)."
Grr okay, also dank des Feiertages kommt der wohl erst Donnerstag...
Am Mittwoch schaue ich aus Interesse in die Unitymedia App und sehe, dass dort kein Versandauftrag steht... Komisch, müsste doch einer sein. Dritter Anruf: "Ja es ist einer unterwegs, der müsste Freitags ankommen."
Sind für mich irgendwie schon 3 Werktage. Ich frage, ob es nicht die Möglichkeit gibt, im Unitymediashop um die Ecke einen Adapter zu kaufen.
"Ja, stimmt, das können sie auch machen, dann storniere ich das."
Alles klar. Ich fahre zum nächsten UM-Shop.
"Hmm nein wir haben hier im Shop keine. Aber im Ruhrpark Bochum im Shop, da haben die alles!"
Alles klar. Ich fahre in den Ruhrpark.
"Wie? In den UM-Shops besitzen wir gar keine Hardware, selbst ein lausiges Kabel muss bestellt werden, aber ich sehe gerade, es sind 2 Adapter zu Ihnen unterwegs."
Was ist nur los mit euch??

Erfreulicherweise kam am nächsten Tag dann doch schon ein Adapter an. Wie ein kleiner Junge freute ich mich und schloss alles schön an. Pustekuchen. Gar nix ging.
Vierter Anruf: "Hmm also hier im System wird Ihr Umzug erst am Freitag den 06.10 freigeschaltet."
Wieso bitte am 06.10? ich hatte doch extra vor knapp 2 Wochen Bescheid gesagt 😟
Freitag 06.10
Ich warte, und warte und warte. Geduldsfaden gerissen.
Fünfter Anruf um ca 16 Uhr: "Oh das ist wohl in den Fehler gelaufen. Das muss ich jetzt der Fachabteilung übergeben und das kann evtl. bis zu 48 Std dauern."
Meine Fresse nochmal. Was macht ihr denn da die ganze Zeit?
Samstag 07.10
Ich bin inzwischen sehr ungeduldig und Vertrauen habe ich auch keins mehr, also:
Sechster Anruf: " Ja stimmt, sollte bearbeitet werden, moment ich beschleunige das mal eben, so in 30 Minuten müsste es spätestens laufen."
Halleluja, dachte ich, und wartete 30 Min. Nach 45 ging immer noch nichts und ich reihte mich mal wieder in die halbe Std Warteschlange ein. Siebter Anruf:" Oh hm ja dann ist die Dose wohl nicht Rückkanal fähig, da muss dann wohl doch der Techniker kommen. Der ruft Sie dann Montags an und macht einen Termin aus."
Ist doch nicht euer scheiß Ernst. Ich hatte 2 Wochen lang Zeit, mit euch Spielchen zu treiben, jetzt habe ich keine Zeit mehr und dann soll der Techniker kommen? Meine FRESSE!
Ratet, genau, ich musste Montag wieder anrufen, damit IRGENDWAS passiert.
Montag abend, achter Anruf:" Ja hm der sollte sich eigentlich melden. Hier, ich gebe Ihnen die Nummer der Technikerfirma. "
Wow, die Technikerfirma hat definitiv bessere Warteschleifenmusik. Kürzer ist sie leider trotzdem nicht. "Ja Termin machen heute, aber doch nicht kommen, frühester Termin ist Freitag."

So Unitymedia. Ich sehe auf den Kalender und sehe, dass ich über 2 Wochen lang kein Internet wegen euch Vögeln habe. Dabei habe ich mich so früh gemeldet wie möglich und alles dafür getan so schnell wie möglich Hilfe zu bekommen. Fast täglich durfte ich mich in eure Warteschleife setzen. Warum war das überhaupt nötig? Wielange, hätte es wohl gedauert, wenn ich nicht angerufen hätte? Wie erklären Sie sich, diese unfassbare Inkompetenz aus jeglichen Bereichen: Telefonservice, Versand, Shopservice.
Wie kann das sein? Ich schaue heute auf meine Rechnung und sehe da 33€ Umzugsgebühr extra.
Aber wofür eigentlich? Ihr macht nichts! Ich zahle einen halben Monat 35€ für die Nüsse und muss noch extra zahlen für superschlechten, langsamen Service?
Ich verlange Entschädigung, ansonsten wird mit Sonderkündigungsrecht 7.7 und 7.8 umgehend zur Telekom gewechselt.

Schönen Tag noch.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
2 Kommentare
2017-10-09T14:57:50Z
  • Montag, 09.10.2017 um 16:57 Uhr
Dir ist bewusst, dass du hier bei Kunden helfen Kunden bist? Scheinbar nicht!
2017-10-09T15:13:52Z
  • Montag, 09.10.2017 um 17:13 Uhr
In der Tat. Pardon.