Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
karu1

Telefonportierung ging wieder in die Hose.

Hallo,nach erfolglosem Versuch die eigene Fritzbox 6360 für Telefonzugang freigeschaltet zu bekommen, nun ein Versuch mit eigener Fritzbox 6490. Hierzu im Vorfeld der Versuch eine Klärung zu vorhandenen Daten,Registrar und Passwort, weiter nutzen zu können.Mail bisher nicht beantwortet. Neue Box am 13.01.durch UM freigeschaltet. Wieder der gleiche Zustand (M....) Internet funktioniert, Telefon wieder nicht.
Störung könnte frühestens am Montag beseitigt werden. Angeblich hat der Techniker die Daten der alten Box eingepflegt. Fachabteilung über Wochenende nicht im Einsatz. Telefon wird dringend benötigt da Ehefrau gesundheitlich labil. Kontakt zu UM nur über Relaisstation da bisher ohne Handy.Service von UM gibt sich einschlechtes Bild.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
2 Kommentare
2017-01-15T00:46:03Z
  • Sonntag, 15.01.2017 um 01:46 Uhr
Hast du denn mal im Online Kundencenter nachgeschaut, ob neue SIP Credentials hinterlegt sind?
2017-01-15T08:22:39Z
  • Sonntag, 15.01.2017 um 09:22 Uhr
Auf die Verwendung der SIP Credentials wurde im Vorfeld eine Anfrage gestellt. Selbstverständlich wurde der Eingang der SIP Credentialsgeprüft und die vorhandenen mit kopieren und einfügen übertragen. Leider kann man als Kunde ja nicht feststellen ob die dort hinterlegten Daten neu oder alt sind. Vielleicht könnte UM diese Daten ja auch mit einem Zeitstempel versehen.