Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Nicht Zustimmen Zustimmen
Deti

Schlechter Kundenservice

Hallo. Ich habe heute Morgen mit Ihrem Mitarbeiter, Herrn N****, telefoniert. Dabei ging es um schwerwiegende Kommunikationsprobleme, die ich mit Ihrem Unternehmen habe. E-Mails und Schreiben zu Geschwindigkeitsproblemen werden nicht beantwortet, selbst die daraus resultierende Kündigung nicht. Konkret geht es um die Schreiben vom 27.6.17 und 9.10.17 (per Einschreiben). Das letztere sei noch in der Bearbeitung, so Ihr Kollege N***. Und das nach fast drei Monaten. Das ist keine Kundenservice, sondern ein Witz. Genauso wie Ubo. Der Automat versteht die Fragen nicht und will, dass ich es mit anderen Worten versuche. Dann schaffe ich es, endlich in einen Chat zu kommen. Ein Smiley von R***, ich schreibe meinen Frust herunter und R*** ist weg. Danach zig Versuche erneut zu chatten, aber „alle Mitarbeiter befinden sich im Gespräch“. Gegen 10.05 Uhr hatte mir Herr N*** zugesagt, das Schreiben mit der Kündigungsbestätigung, welches mich nicht erreicht hatte, sofort noch einmal an meine E-Mail-Adresse j***@web.de zu mailen. Um 12.09 Uhr ist die Brieftaube noch nicht gelandet. Oder wie transportieren Sie Ihre Mails??? Für mich ist es schlichtweg unverständlich, wie ein Unternehmen wie Ihres so unprofessionell arbeiten kann.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
8 Kommentare
2018-01-03T11:45:01Z
  • Mittwoch, 03.01.2018 um 12:45 Uhr
Das mag zwar alles stimmen, aber hier ist nicht das Unternehmen Unitymedia, sondern nur eine Plattform von Unitymediakunden für Unitymediakunden. Eine direkte Ansprache an UM ist daher hier unangebracht und wirkungslos. Die aktiven Mitglieder im Forum fühlen sich dadurch auch etwas "angemacht". Wir sind hier keine Mitarbeiter von UM, sondern auch nur Kunden, denen es zum Teil ähnlich geht. Kritiken bitte direkt an UM schicken, damit die auch merken, wie der Kunde denkt.

MfG
2018-01-03T12:17:13Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Mittwoch, 03.01.2018 um 13:17 Uhr
Hmm - jetzt bin ich aber schon eher ratlos?!? Ist diese community hier denn "nur als Selbsthilfegruppe" und Frustrationsparkplatz anzusehen und Unitymedia interessieren diese Voten hier gar nicht? Wenn dem so ist dann bin ich hier wirklich "falsch verbunden" worden .................
2018-01-03T12:34:23Z
  • Mittwoch, 03.01.2018 um 13:34 Uhr
Antwort auf Hemapri.
Jetzt bin ich verwundert. Natürlich war das der Text an unitymedia, den ich aber weder im Chat noch sonst wo loswerden konnte. Und natürlich habe ich es noch zigmal versucht, neu zu chatten. Aber leider ist der Chat nicht zugänglich. Wird wahrscheinlich nur von ein oder zwei Personen bedient. Ich hoffe aber, dass die Problematik erkennbar ist. Man wird fast täglich mit irgendwelchen Sonderangeboten von unitymedia zugemüllt. Aber das Unternehmen schafft es nicht, auf Kritik und Anregungen zu antworten. Und wenn man nach mehreren Versuchen und langer Wartezeit (einmal 25 Minuten in der Warteschleife, einmal 11 Minuten) endlich jemand per Telefon erreicht, wird nur ein Bedauern geäußert. Und die versprochene Zusendung von Schreiben, die sofort erfolgen sollte, ist auch nach Stunden noch nicht erledigt. Service-Wüste pur!
2018-01-03T12:36:46Z
  • Mittwoch, 03.01.2018 um 13:36 Uhr
Und noch einmal an Hempari

Eine Jubel- und Lobhudelei-Seite für Unitymedia brauche ich nicht. Oder wie war der Kommentar zu verstehen? Ich befürchte, dass das hier eine sehr einseitige Plattform ist, die niemand braucht.
2018-01-03T12:38:57Z
  • Mittwoch, 03.01.2018 um 13:38 Uhr
Hallo Deti,

wie aus dem Banner auf der Startseite hervorgeht, sprichst du hier nicht mit Unitymedia, sondern mit anderen Kunden. Diese Plattform ist für bestimmte Anliegen wie beispielsweise Hilfestellungen bei einer Installation hilfreich, nicht aber, wenn ein Einblick in dein Kundenkonto notwendig ist. Aus Datenschutzgründen und auch zu deiner eigenen Sicherheit habe ich deine E-Mailadresse entfernt und ebenso die Namen der Kollegen.
2018-01-03T12:50:36Z
  • Mittwoch, 03.01.2018 um 13:50 Uhr
Deti:
Und noch einmal an Hempari

Eine Jubel- und Lobhudelei-Seite für Unitymedia brauche ich nicht. Oder wie war der Kommentar zu verstehen? Ich befürchte, dass das hier eine sehr einseitige Plattform ist, die niemand braucht.

Darum geht es auch nicht. Unitymedia bietet hier seinen Kunden eine Plattform, wo sich die Kunden untereinander austauschen können. Es gibt natürlich ein paar Unitymedia-Mitarbeiter, welche die Plattform betreuen und sicherstellen, dass sie läuft, sowohl technisch, als auch administrativ. Irgendein Kundenservice kann hier aber nicht gegeben werden und auch Beschwerden sind an die falsche Stelle gerichtet. Man kann hier über bestimmte Probleme und Missstände diskutieren, aber eben nur von Kunde zu Kunde. Manche haben ähnliches erlebt und andere vieleicht einen Typ, wie man damit bei UM vorankommt. Viele Kunden haben auch Fragen zur Technik, Installation ect. Sich darüber auszutauschen, das ist der Sinn dieser Plattform.

MfG
2018-01-03T16:08:58Z
  • Mittwoch, 03.01.2018 um 17:08 Uhr
Du solltest den Vorgang als E mail schicken an : 'Kundenservice@unitymedia.de' dem ganzen kannst du einen Hinweis hinzufügen "Geschäfsführerbeschwerde" dieses kommt in den Oberen Etagen an und wird auch gelesen.In meinem Fall hatte mich einer der oberen auch persöhnlich angerufen und er konnte meine Probleme dann auch klären, der Ton allerdings macht noch immer die Musik.Viel Erfolg!

2018-01-03T16:20:04Z
  • Mittwoch, 03.01.2018 um 17:20 Uhr
Deti:
Und noch einmal an Hempari

Eine Jubel- und Lobhudelei-Seite für Unitymedia brauche ich nicht. Oder wie war der Kommentar zu verstehen? Ich befürchte, dass das hier eine sehr einseitige Plattform ist, die niemand braucht.

Ich pflichte Hempari hier bei. Alle Leute, die diese Community aufsuchen, versuchen ihre Probleme erst mal ohne UM zu lösen, da sie wissen wie schwer der Kundenservice dort manchmal zu erreichen ist. Jeder hier, ob Guide oder User hatte schonmal Probleme mit UM, seien es technische Probleme oder auch andere. Mir fällt auf, das bestimmte Leute sofort losledern, wenn sie nicht sogleich "bedient" werden, Drohungen ausstossen und zum Teil auch die Leute hier angreifen, die versuchen zu helfen. Das ist kein guter Charakterzug. Niemand hier versucht "schönzureden" wie schlecht zum Teil der Service von UM manchmal ist, aber das ist bei anderen Providern kein Haar besser. Mir haben hier manche Posts weiterhelfen können, ohne das ich den UM Kundenservice bemühen musste. Und manche Leute denken sogar, das das hier UM direkt ist, was nicht der Fall ist und pampen dann erst recht hier rum. Ich finde, das Leute, die hier helfen, auch Respekt verdient haben und dementsprechend achtungsvoll behandelt werden sollten. Wer das nicht kann, sollte sich direkt an UM wenden und dort seinen Frust loswerden, nur muss er damit rechnen, das der jeweilige Hotlinemitarbeiter dann auflegt oder den Chat abbricht. Niemand hat es nötig, angepampt zu werden, so groß die Probleme auch sein mögen und solange eine Fehlerbehebung auch dauern mag. Oder würdet ihr es akzeptieren, wenn ihr sofort angepampt werdet? In diesem Sinne.....