Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
Lhuanna

Nach Umzug nur noch Chaos

Guten Tag zusammen,

Anfang Juli rief mein Mann bei Unitymedia an um bekannt zu gegeben das wir umziehen, zu dem Zeitpunkt hatten wir einen Vertrag über 250Mbit, einen Horizon Receiver, TV AllStar Paket, die Fritzbox für 5€ im Monat und halt Festnetz und unsere Handys.

Der Mitarbeiter besprach das ganze also mit meinem Mann und wir sollten ab dem 24.07.17 in der neuen Wohnung das 3play FLY 400 haben. Hiess wir hätten dann alles was wir vorher auch hatten und vom Preis würde sich da auch nicht viel tun hätten dann halt bloss die 400Mbit weil es die 250Mbit Kombipakete nicht mehr gibt.

Bis dahin klang das alles dann auch gut, bis wir dann am 24.07.17 auf den Techniker warteten der an dem Tag kommen sollte da wir in einen Neubau gezogen sind. Vormittags bei Unitymedia angerufen wann den ungefähr der Techniker kommt, dort war für den 24.07. nichts eingetragen sondern für den 30.07. was totaler quatsch war, da der 30.07. ein Sonntag war. Bekamen die Nummer der Techniker und die Auftragsnummer nach Anruf da und hinweis das der 30.07 ein Sonntag ist hieß es dann der nächst mögliche Termin ist der 23.08.
Dabei ging es bloss darum das wir noch so eine MMV 2 UM Verteilverstärker aus der alten Wohnung hatten und unsere Geräte nicht wieder genauso wie in der alten Wohnung anschließen konnten aufgrund der Kabel. Obwohl wir in beiden Wohnung die gleichen Anschlüsse an der Wand haben.

Also für eine Sache von 10min sollten wir 4 Wochen warten weil irgendwer beim Eintragen vom Techniker Termin mist gebaut hat. Hab dann mitm Handy in Internet geschaut ob wir vielleicht einfach zu blöd sind zum anschließen, bin dann auf den Installation Quick Guides gestoßen. Laut dem man den MMV 2 UM Verteilverstärker gar nicht für einen solchen Anschluss braucht. Also unsere Horizon an einen Data Anschluss und die Fritzbox an den anderen und siehe da Internet und Fernsehen da.

Aufgrund des Upgrades auf das 3play FLY 400 sollten wir dann noch eine neue Horizon Box bekommen und das ganze sollte dann ab dem 28.07. freigeschaltet sein. 27.07. gegen 22:30uhr war dann bei uns das Fernsehen und Internet tot. Wir dann auf die neue Horizon gewartet die dann am 28.07. um 18uhr ankam, ausgepackt angeschlossen und die Erstinstalltion erledigt. Fernsehen lief wieder aber unsere Fritzbox bekam kein Internet, haben dann erstmal alles an die Horizon angeschlossen um zu testen obs Internet geht.
Dort gings Internet dann, nochmal an der Fritzbox getestet die nach wie vor tot also mal wieder bei Unitymedia angerufen Freitag Abend. Die hatten die Fritzbox gar nicht mehr aufm Schirm müsse wieder freigeschaltet werden was Geld kosten würde, könnte aufgrund von Problemen auch bis zu 48h dauern.

Übers Wochenende stellten wir dann fest das TV Sender die wir sonst hatten nicht freigeschaltet sind und laut Unitymedia Speedtest war unser höchster Download 109,4Mbit. Also heute Vormittag wieder angerufen und nach gefragt, Fritzbox würde noch dauern weil sie selber probleme haben, Download Speed würden sie überprüfen aber wegen den Sendern müssten wir nochmal 5€ mehr im Monat zahlen weil wir das TV AllStar nicht mehr hätten.

Als wir sagten das uns aber versichert wurde das wir durch die Umstellung auf 3play FLY 400 alles so bleiben würde wie bisher nur halt von 250Mbit auf 400Mbit kam halt nichts hilfreiches mehr. Mein Mann frug dann ob wir nicht unseren alten Tarif zurück haben könnten weil wir waren mit dem zufrieden waren, wir hatten ja nur gewechselt weil es hieß es ändert sich nichts sondern es läge daran das es den Tarif nicht mehr gäbe. Er solle also Widerruf aussprechen wegen des 3play FLY 400 und die neue Horizon zurück schicken und man würde wieder auf den alten Vertrag gehen.

Nun hab ich allerdings die Sorge das nachdem er nun Widerruf ausgesprochen hat wir hier bald wieder ohne alles dastehen, man bekommt ja immer nur mündliche aussagen und bei jedem Anruf wird was anderes erzählt. Aktuell sind es ja auch 20-45min die man pro Anruf in der Warteschlange hängt. Waren all die Jahre so zufrieden und jetzt nach dem Umzug funktioniert irgendwie gar nichts mehr.

Ist es überhaupt möglich das wir tatsächlich unseren alten Tarif/Vertrag kriegen wenn es den so nicht mehr gibt?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
2 Kommentare
2017-08-01T16:11:37Z
  • Dienstag, 01.08.2017 um 18:11 Uhr
Wenn du einen laufenden Vertrag hast (ich gehe mal von Premium 200 aus, denn 250 hat es nie gegeben...), und du nun das Upgrade widerrufst (was schwierig werden könnte, da die 14 Tage Widerrufsfrist bereits um sein dürften) und dieser eingepflegt wird, dann wird selbstverständlich das alte Paket wieder freigeschaltet. Es kann aber sein, das die Horizon bleiben muss, also nichts zurückschicken, bevor die Aufforderung dazu kommt. Ach ja, außerdem kann dann die Umzugspauschale von 39,90 € fällig werden
2017-08-02T11:53:11Z
  • Mittwoch, 02.08.2017 um 13:53 Uhr
Erstmal danke für die Antwort.

Also das mit dem Widerruf ging ohne Probleme, uns wurde gesagt das die 14 Tage ab dem Tag der Hardware zustellung beginnen. Die neue Horizon kam ja erst am 28.07.17 bei uns an.
Haben aber gestern eine Mitteilung von Unitymedia bekommen mit bitte dort anzurufen. Stand nun ist wir behalten das 3play Fly 400 bekommen unser TV AllStar Paket und die Fritzbox wieder freigeschaltet und zahlen wieder soviel wie vorher. Hat also alles ein gutes Ende genommen und wir sind wieder zufrieden das endlich alles läuft.