Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Nicht Zustimmen Zustimmen
wwtlw

Hat Termin einfach storniert, ohne mich zu informieren, soll ich reklamieren?

Ich habe DSL bestellt. Bei der Schaltung sagte der Techniker, dass die Kabel alt ist und nicht geht. Danach wurde mir ein zweiter Termin von Unitymedia gegeben, der Techniker und ein Hausmeister von Hausverwaltung sollten zusammenkommen, um die Möglichkeit vom Austauschen der Kabel zu vereinbaren. ( Unitymedia hat den Hausmeister kontaktiert) An disem Tag habe ich den ganzen Tag zu Hause gewartet, leider ist niemand gekommen. Später habe ich Unitymedia Hotline angerufen und wurde gesagt, dass die Hausverwaltung schon vorher das Austauschen geweigert hat und der Termin storniert wurde, und leider man vergessen hat, mir Bescheid zu sagen.

Ich habe Kundenservice Emails geschrieben und mehrmals angerufen, um Aufkommen für meinen Verlust zu bitten( Einen Tag Urlaub). Die Antwort ist immer: die Hausverwaltung hat den Termin geweigert, denn sollte sie mich darüber informieren, Unitymedia hat dafür keinen Schuld. Ist das eine Regel? Aber der Termin wurde nicht von der Hausverwaltung, sondern von Unitymedia gegeben. Ich kann die Erklärung von Unitymedia nicht akzeptieren. Soll ich weiter reklamieren?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 Kommentare
2018-02-24T20:38:38Z
  • Samstag, 24.02.2018 um 21:38 Uhr
wwtlw:
Soll ich weiter reklamieren?

Nein.
2018-02-24T21:15:16Z
  • Samstag, 24.02.2018 um 22:15 Uhr
Da kann wirklich nur die Hausverwaltung was dran machen. Wenn diese die Installation verweigert, kann UM nichts machen. Du wirst dann idR aber per Email darüber informiert. Leider landen diese Emails (wegen des PDF-Anhangs?) bei vielen Email-Providern automatisch im Spamordner.
2018-02-26T10:46:03Z
  • Montag, 26.02.2018 um 11:46 Uhr
Die Termine hat nicht UM gemacht, sondern ein Servicepartner und wenn die HV der Installation widerspricht, geht der Auftrag an UM zurück und wird storniert. Der Vertriebspartner bekommt für seine bisherige Tätigkeit keinen Cent und ist auch nicht mehr zuständig. Bis der Vorgang bei UM letzlich fertig bearbeitet wird, kann einige Zeit vergehen. Möglicherweise bekommst du noch ein Schreiben, wo drin steht, dass der Auftrag nicht ausgeführt werden kann, aber wegen irgendwelcher Termine wird garantiert nichts passieren. UM und der Servicepartner erhalten von der HV für ihre Mühen auch nichts und as sind vergleichbar höhere Kosten, als dein Tag Urlaub. Das muss hier leider jeder abschreiben.

MfG