Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Nicht Zustimmen Zustimmen
janine123

Düsseldorf, seit fast einem Monat kein Internet

Seit 27. Juni 2017 fällt das Netzwerk bei mir komplett aus, bis heute fast ein Monat ist vorbei. Ich habe mindesten 5 Mal beim Kundenservice Hotline 0221 46619100 die Störung gemeldet (mit 60 Minuten Wartezeit im Durchschnitt), jedes Mal die gleiche Antwort von diesen Serviceleuten wie: “es tut mir leid”, “warten Sie mit Geduld weiter”, “oder ich weiss auch nicht”, und dann nichts passiert. Ich habe heute am 21. Juli noch einmal nach dem aktuellen Stand gefragt, und wieder diese Standardantwort. Als treue Kundin von Unitymedia weiss habe weiss ich jetzt nicht, wie lange ich noch warten muss, noch einen Monat? Zwei Monate oder ein Jahr? Die Serviceleute verfügen keine Fachkompetenz, meine Störung an eine richtige Stelle weiterzuleiten und eine Lösung zu finden. Ich habe den starken Eindruck, dass einige Serviceleute keine Interesse und Wille haben zu helfen, ein Problem zu lösen und UnityMedia‘s Business besser zu machen. Ich bin sauer und enttäuscht. Ich sehe mich gezwungen, Byebye zu Unitymedia zu sagen, und werde in der Zukunft niemals meinen Kollegen, Freunden und Bekannten Unitymedia weiterempfehlen.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
4 Kommentare
2017-07-21T17:03:17Z
  • Freitag, 21.07.2017 um 19:03 Uhr
Setze nachweislich schriftlich eine angemessene Frist (Fax mit Sendebericht oder Einschreiben) zur Entstörung und schreib direkt, das du im Falle der Nicht-Entstörung außerordentlich kündigst. Gerichte gehen übrigens von 2-3 Wochen als angemessen aus.
Weiterhin kannst du die Bundesnetzagentur und/oder den Verbraucherschutz mit ins Boot holen, evtl. gehts dann besser. Allerdings sind die Bearbeitungszeiten bei der Bundesnetzagentur wohl auch bei ca. 14 Tagen.
2017-07-21T17:27:43Z
  • Freitag, 21.07.2017 um 19:27 Uhr
Vielen Dank für Ihren Vorschlag!🌹 Ich werde Zeit nehmen, so zu handeln.

Ich habe mit genug Geduld und Tolerenz gewartet, und heute wirklich meine Grenze, den ganzen Tag damit beschäftigt. Ihre Antwort gibt Mir wieder neue Kraft, weiter zu kämpfen.

Danke noch mal!
2017-09-27T12:48:12Z
  • Mittwoch, 27.09.2017 um 14:48 Uhr
Nach 3 Wochen TV-Ausfall durch Fehler eines Unitymedia-Servicemitarbeiters weigere ich mich, für diese Zeit zu zahlen und habe dies auch schriftlich reklamiert. Unitymedia stellt aber diesen Betrag jedesmal neu in Rechnung und reagiert überhaupt nicht auf meine Beschwerden.Bevor ich nun zur Telekom wechsle will ich Unitymedia als meinem langjährigen Anbieter noch eine Chance geben - aber wie bringe ich diesen Saftladen dazu, endlich mal der Ar... zu bewegen und sich zumindest zu melden.
2017-09-27T20:46:43Z
  • Mittwoch, 27.09.2017 um 22:46 Uhr
bepe0049Wie:
Nach 3 Wochen TV-Ausfall durch Fehler eines Unitymedia-Servicemitarbeiters weigere ich mich, für diese Zeit zu zahlen und habe dies auch schriftlich reklamiert. Unitymedia stellt aber diesen Betrag jedesmal neu in Rechnung und reagiert überhaupt nicht auf meine Beschwerden.Bevor ich nun zur Telekom wechsle will ich Unitymedia als meinem langjährigen Anbieter noch eine Chance geben - aber wie bringe ich diesen Saftladen dazu, endlich mal der Ar... zu bewegen und sich zumindest zu melden.

Und wie können wir anderen Kunden dir dabei helfen? Hier gibts keinen Kundenservice, hier sind Kunden für Kunden da.
Entweder du setzt dich mit dem Kundenservice in Verbindung (Hotline oder Chat) und dieser erteilt dir für den Ausfallzeitraum eine Gutschrift oder du formulierst das ganze schriftlich, ggfs. mit Fristsetzung. Bedenke aber, das eine Gutschrift immer erst auf der danach folgenden Rechnung ersichtlich ist!