Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Ralph Möhrke

Wo beschwere ich mich über die Umzugsmodalitäten mit Unitymedia?

10 Wochen Vorlauf reichten nicht!! Erst verwirrende Telefonate, anderslautende Schreiben usw usw, dann unmotivierte Servicetechniker die unverrichteter Dinge und wortlos wieder abfuhren. Ständig Warteschleifen und Gesprächspartner die über die Eintragungen „überrascht“ waren.... sich rückversichern mussten oder mich vertrösteten.... ohne konkrete Lösungsvorschläge.
Die Techniker waren heillos überfordert.... fragten mich sogar nach Lösungsvorschläge!!! Wo kann ich mich wie beschweren? Bin seit 3 Wochen ohne Internet und Telefon.... Kosten werden weiter abgebucht!!!
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 Kommentare
2017-11-13T09:17:25Z
  • Montag, 13.11.2017 um 10:17 Uhr
Entweder per Email (kundenservice@unitymedia.de mit Betreff Beschwerde und deiner Kundennummer) oder Brief (siehe www.unitymedia.de/kontakt) die Beschwerde einreichen und ggfs. gleich die Bundesnetzagentur mit ins Boot holen.
2017-11-13T11:29:26Z
  • Montag, 13.11.2017 um 12:29 Uhr
Möglicherweise kommen die Techniker auch nicht weiter, weil sich keine geeignete Möglichkeit einer Installation ergibt. Wer ist der Hauseigentümer? Dieser ist entscheidungs- und lösungsbefugt. Möglicherweise gibt es auch keine Möglichkeit einer Installation oder eine solche wird nicht genehmigt. Das ist gar nicht mal so selten. Dann kann man keinen Anschluss über UM mehr nutzen. Die Kosten werden auch nach Stornierung des Anschlusses für weitere drei Monate abgebucht. So lautet das geltende Recht. Für den Umzug zuständig ist der beauftragte Servicepartner, welcher auch die Techniker geschickt hat. UM kann auf Anfrage da nichts weiter erkennen oder machen und muss sich auch erst mit dem Servicepartner kurzschliessen. Die Kontaktnummer zum Servicepartner sollte dem Kunden aber spätestens bei der Terminvergabe zugegangen sein.

MfG
2017-11-13T12:40:23Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Montag, 13.11.2017 um 13:40 Uhr
Nur wäre es halt nett, wenn der Kunde darüber in Kenntnis gesetzt wird.