Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
CE38

WLAN Versprechen

Was haltet ihr von dem WLAN-Versprechen eines Mitbewerbers ? Egal wo die Geraete gekauft sind , egal welcher Hersteller, Experten helfen kostenlos bei der Einbindung WLAN faehiger Endgeräte. Auch die Optimierung des WLAn-Netzes innerhalb eines Haushalts ist Bestandteil des Service.


Lediglich sicherheitsrelevante Komponenten - z.B. WLAN Rauchmelder - sind ausgeschlossen.


WLAN - Themen sind ja auch hier häufig Gegenstand. WLAN-Beratung als kostenfreie Serviceleistungen durch bezahlte Experten - hier die Hilfestellung durch "ehrenamtlich" taetige Kunden. 


Wie sieht das die Community ?

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
1 Kommentar
2019-01-23T08:49:49Z
  • Mittwoch, 23.01.2019 um 09:49 Uhr
In meiner Stadtwohnung bin ich schon seit Jahren wieder von Kabel zu diesem Mitbewerber gewechselt.
Gerade am Anfang habe ich einige Szenarien entwickelt um den Support zu testen.
Im Unterschied zu UM habe ich selten einen Reinfall erlebt. I.d.R. wurde ich zu einer anderen Fachabteilung weitergereicht. Selbst wenn das Telefon dazwischen weg war, konnte man später diesen Fall wieder aufnehmen.

Diese Werbung habe ich auch schon vernommen, kann mir aber nicht so recht vorstellen, wie das in der Praxis funktionieren soll. Auf dem Markt gibt es zig gängige WLAN-Systeme, die heute alle irgendwas mit dem Begriff "Mesh" liefern aber allesamt proprietär sind. Wie da ein Support im Detail geliefert werden kann, ist mir unklar.
Beim Router selbst ist das schon ein Unding, wenn er nicht gerade von AVM kommt.
Ein WLAN-Drucker funkt heute ab Werk mit zig Protokollen und SSIDs in der Gegend herum.
Jedes Teil ist je nach Bedarf notwendig und der Rest stört oder ist ein Risiko.
Deshalb bin ich da mal Skeptisch.

Ich hätte zwar schon mal ein Szenario, bin aber derzeit nie länger vor Ort, um da was zu testen:
Mein Sohn hat eine XboxOne. Wenn ich diese via WLAN mit AC betreiben will, funktioniert das nur, wenn ich unterschiedliche SSIDs verwende. Bei gleichen SSIDs verwendet das Teil immer das 2,4GHz Band. Jetzt müssten mir doch die bezahlten Experten sagen können, welche Einstellungen ich an der XBoxOne vornehmen muss.
Anmerkung: Unterschiedliche SSids funktionieren selbstvertändlich und derzeit ist sie via LAN angeschlossen.