Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
baermann

Wieso werde ich am Telefon terrorisiert?

Ich bekomme seit Tagen regelmäßig Anurfe, bei dennen scheinheilig gefragt wird wie den mein Kabelsignal sei. Man hätte in den letzten Tagen eine Störung gehabt etc.

Lauter Lügen um vermeintliche schwarzseher aufs Glatteis zu führen.

Ich nutze nur keinen Kabelanschluss. Ich habe einen Vertrag mit dem Streaming Dienst Magine. Kabelanschluss ist völlig unnötig heut zu Tage.

Warum gibt Unitymedia überhaupt Daten an Dritte weiter?
Glaubt Unitymedia ernsthaft das ich den Vertrag verlängere?

Ich finde es schade. Mit dem Internet bin ich zufrieden, aber diese ständigen Anrufe gehen mir auf die Nerven. Laut Kundendienst im Chat wurde hinterlegt das ich keine Anrufe wünsche.
Juckt scheinbar aber keinen.

Ich kann nur davon abraten Verträge mit Unitymedia abzuschließen. Was unseriöseres ist mir noch nicht untergekommen.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-08-24T12:18:01Z
  • Freitag, 24.08.2018 um 14:18 Uhr
Hallo baermann, das sind Callcenter die zwar für UM arbeiten aber auch gerne auf eigene Faust arbeiten. Gehe einfach nicht darauf ein, gehe wenn du eine Nummer nicht kennst nicht ans Telefon.
Wenn du eine Fritzbox hast kannst du ja die Nummer sperren.
Wiederspreche der Weitergabe deiner Daten bei UM.

Leider lese ich hier von solchen Anrufen öfter. Du kannst ja eine Telefonnummer die du nicht kennst im Internet überprüfen, manchmal erfährt Mann woher die Nummer kommt.
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
22 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2018-08-24T12:18:01Z
  • Freitag, 24.08.2018 um 14:18 Uhr
Hallo baermann, das sind Callcenter die zwar für UM arbeiten aber auch gerne auf eigene Faust arbeiten. Gehe einfach nicht darauf ein, gehe wenn du eine Nummer nicht kennst nicht ans Telefon.
Wenn du eine Fritzbox hast kannst du ja die Nummer sperren.
Wiederspreche der Weitergabe deiner Daten bei UM.

Leider lese ich hier von solchen Anrufen öfter. Du kannst ja eine Telefonnummer die du nicht kennst im Internet überprüfen, manchmal erfährt Mann woher die Nummer kommt.
2018-08-24T12:30:21Z
  • Freitag, 24.08.2018 um 14:30 Uhr
Der Weitergabe habe ich bereits wiedersprochen. Nutz einem nur sehr wenig wenn Unitymedia die Daten bereits weitergegeben hat. Die Nummern ändern sich auch öfters. Ist aber ihnhaltich jedes Mal der gleiche Mist.

Warum sollte ich einen Unternehmen trauen, dass man unseriösen Callcentern zusammen arbeitet?


2018-08-24T12:36:06Z
  • Freitag, 24.08.2018 um 14:36 Uhr
Ja, das ist genauso, wie von Gonzo beschrieben.

Gängig ist auch die folgende Masche: die Anrufer teilen mit, dass ein "TV-Signal" festgestellt wurde, das von einem Techniker "verplombt" oder "abgeschaltet" werden müsse, wenn man nur einen 2play-Vertrag hat.
Es würde in der nächsten Zeit ein Techniker anrufen, um einen Vor-Ort-Termin zu vereinbaren.

Die Daten bekommen die von Unitymedia.
2018-08-24T12:42:50Z
  • Freitag, 24.08.2018 um 14:42 Uhr
Und genau dies ist der Punkt der mich an der Seriösität von Unitymedia zweifeln lässt. Diese Methode gibt es ja scheinbar schon seit Jahren, wenn man dem Internet glauben schenkt.

Muss ich jetzt hier Dutzende Nummern sperren bis ich meine Ruhe bekomme?
2018-08-24T13:02:47Z
  • Freitag, 24.08.2018 um 15:02 Uhr
baermann, auch ich habe Dutzende Nummern gesperrt und es werden immer mehr. Dadurch bin ich bei der Fritzbox darauf gekommen das ich auch Ordner anlegen kann um mehr Nummern sperren zu können. Es sind bei mir nicht nur Nummern von UM- Callcenter sondern auch Gewinnspiel, Reklame, Umfragen usw. Wenn die dich einmal auf dem Kicker haben wirst du sie nicht mehr so schnell los. Ich habe festgestellt das wenn ich mich nur mit hallo melde und dann ohne Kommentar auflege schneller Ruhe bekomme.

Ja, und du hast leider recht, unsere Nummern sind schon weit verbreitet
2018-08-24T13:16:01Z
  • Freitag, 24.08.2018 um 15:16 Uhr
Ich hatte noch nie solche Anrufe. Vielleicht Glück gehabt.

Was mir aber nicht in den Kopf will, warum macht Unitymedia sowas?

Ich meine, dass ich den Vertrag nicht verlängern werde liegt doch auf der Hand.

Ist dies deren Methode der Kundenbindung?
2018-08-24T13:42:36Z
  • Freitag, 24.08.2018 um 15:42 Uhr
Zur Ergänzung:
In der Fritzbox kann man komplette Telefonbücher sperren.
Für unerwünschte Anrufer habe ich ein eigenes Telefonbuch.
2018-08-29T17:42:17Z
  • Mittwoch, 29.08.2018 um 19:42 Uhr
Ihr solltet es Mal aus der Sicht des Anrufers betrachten, evtl. fällt was auf.

Generell - und wohl auch bekannt - ist Kalt-Aquise, selbst von Seiten UM her - verboten.

-> Es sei denn -> man stimmt ausdrücklich zu, dass UM nachfragen kann, bzw. darf.
Diese Zustimmung ist ein "Haken", der freiwillig (weil wahrscheinlich nicht besonders
drauf geachtet wurde) gesetzt wurde.

Um es deutlich zu machen:
Warum sollten Marketer zig-Mal anrufen - oder diese Level an Energie aufwenden -
wenn die Verträge eh alle ungültig wären ?

Such mal in den Unterlagen/FrontEnd nach der Zustimmung und mach den Haken
weg - dann wird's sehr sehr schnell ruhiger ;D
2018-08-29T19:52:56Z
  • Mittwoch, 29.08.2018 um 21:52 Uhr
Kein Problem.

Die Bimmelbuden können mich jederzeit anrufen (allerdings kann ich nicht garantieren, dass ich dann sofort und jedesmal rangehe).

ABER:
Dann mögen die Anrufer auch bitte ehrlich erklären, dass sie mir etwas verkaufen wollen, und nicht irgendwas daherreden, von wegen "TV-Signal abschalten".
2018-09-06T09:05:54Z
  • Donnerstag, 06.09.2018 um 11:05 Uhr
Nochmal zum Verständnis. Unitymedia hat damit nichts zu tun. Die geben sich gern als Unitymedia aus, sind es aber nicht und dürfen dass auch gar nicht.Es muss sich auch nich um ein Callcenter handeln, sondern das kann jeder windige Vertriebspartner oder irgendein von einem solchen eingesetzter Dritte sein. Ein Vertriebspartner hat über sein Zugangsportal Einsicht in die Kunden- und Vertragsdaten. Die suchen sich jetzt solche Kunden raus, die 1. einen Internetanschluss haben und 2. keinen Kabel TV-Anschluss. Solchen Kunden wollen die jetzt einen Kabel TV-Anschluss aufdrängen und das auch oft mit nicht legalen Mitteln. Wenn die einen Auftrag einstellen, geht UM davon aus, dass der Kunde dass von sich auch gewünscht und gewollt hat. Der Vertriebler bekommt dann von UM eine Vermittlungsprovision. An UM braucht man sich wegen solcher Anrufe nicht zu wenden. Die haben dort keinerlei Kenntnis davon. Sollte so ein Gauner aber einen Kabel TV-Auftrag von sich aus eingebucht haben, denn das machen die auch gerne, dann bei UM schnellstmöglich widerrufen.

MfG