Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
HAGU

Was passiert am Tag der Rufummernportierung mit der "vorläufigen" Nummer?

Hallo Community,
Rufummern werden ja erst portiert, sobald der Vertrag beim alten Anbieter abgelaufen ist.
So lange ist auf der Connect-Box eine "vorläufige Nummer" eingetragen.
Was passiert eigentlich am Portierungs-Stichtag?
Wird dann einfach die "vorläufige Nummer" gegen die gewünsche Nummer vom alten Anbieter durch Unitymedia getauscht.
Konfigurieren lässt sich an der Connect-Box ja nichts und die "vorläufige Nummer" sollte ja rausgeworfen werden, es gibt ja keine zweite Nummer (außer die wäre kostenpflichtig beantragt worden).
Wie (reibungslos) lief das bei euch am Stichtag?
Gibt es da vorher eine Nachricht in welchem Zeitraum?

Danke
HAGU
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-10-01T20:40:39Z
  • Montag, 01.10.2018 um 22:40 Uhr

Hallo HAGU,


in der Regel ist es so, dass am Vorabend des Sticktags der alte Provider die Rufnummer abschaltet. Dann läuft die Portierung zu Unitymedia.


Die vorläufige Nummer wird einfach durch die alte Rufnummer ersetzt. Meist merkt man es daran, dass die Box sich neu startet.


Es kann aber noch bis zu 48 Stunden dauern, die alle anderen Provider mitbekommen haben, dass die Rufnummer nun bei einem neuen Provider liegt.


Andreas

Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
4 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2018-10-01T20:40:39Z
  • Montag, 01.10.2018 um 22:40 Uhr

Hallo HAGU,


in der Regel ist es so, dass am Vorabend des Sticktags der alte Provider die Rufnummer abschaltet. Dann läuft die Portierung zu Unitymedia.


Die vorläufige Nummer wird einfach durch die alte Rufnummer ersetzt. Meist merkt man es daran, dass die Box sich neu startet.


Es kann aber noch bis zu 48 Stunden dauern, die alle anderen Provider mitbekommen haben, dass die Rufnummer nun bei einem neuen Provider liegt.


Andreas

2018-10-04T08:18:00Z
  • Donnerstag, 04.10.2018 um 10:18 Uhr
Danke Andreas!
Dann muss ich wohl eine längere "Telefonpause" einplanen - schadet auch nicht!

2018-10-04T08:45:34Z
  • Donnerstag, 04.10.2018 um 10:45 Uhr
Es kann, muss aber nicht.

Bei mir waren die Rufnummern bereits morgens zum Frühstück vorhanden.
Tests machte ich natürlich erst Abends. Alle "wichtigen" Rufnummern funktionierten sowohl ausgehend als auch ankommend.
Ob ich für irgendjemand nicht erreichbar war, weiss ich nicht. Es hat sich jedenfalls niemand beschwert.

Bei meinem Schwager funktionierte natürlich nichts. Das ist bei ihm normal, im laufe der Jahre ist bei ihm sogar 2x ein FW-Update in die Hose gegangen und die Fritzbox musste getauscht werden.
Für die Fehlerbeseitung am Routing brauchten wir sogar die Bundesnetzagentur.
2018-10-04T10:02:56Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Donnerstag, 04.10.2018 um 12:02 Uhr
Auch ich lasse mich überraschen. Meine Portierung ist am 15.11.2018 . Und wenn es 1-2 Tage dauert, ist auch nicht schlimm. Ich brauche das Festnetztelefon so gut wie garnicht mehr. 😁

Gruß
2018-10-05T22:16:07Z
  • Samstag, 06.10.2018 um 00:16 Uhr

bei mir: alte Nummer am alten Anschluss so gegen Mitternacht tot, am nächsten Morgen am UM-Anschluss wieder verfügbar.

Die sog. vorläufige Nummer war ab dem Moment Geschichte!