Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
sobofer

Unseriöser Anruf von angeblich Unitymedia

Ich wurde heute von eine Telefon Nr. aus Wuppertal (0202********) angerufen. Sie haben sich als Außendienst Service von Unitymedia präsentiert. Direkt danach, hat der Herr gefragt ob ich Kabel Fernsehen nutze.


Vor ca. 6 Monate hatte ich auch so ein Telefonat. Der Herr war total unverschämt. Ich habe mich beim Kundenservice angerufen um mich zu beschweren. Der Kundenservice war total freundlich aber auch ganz überrascht über diese Anruf, da es bei denen unser meine Daten nicht zu sehen war, dass ich an dem Tag angerufen wurde.  


Da ich diese Erfahrung schön gemacht hatte, habe ich direkt geantwortet, dass ich diese Thematik schon mit Untiymedia abgesprochen habe und dass ich nicht mehr dazu sagen wollte. Der Herr wurde auch diesmal wieder unverschämt.


Meine Meinung nach wollte er an meine Bank Daten kommen oder eventuell an mein Haus.  



Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-09-05T17:35:18Z
  • Mittwoch, 05.09.2018 um 19:35 Uhr

Hallo sobofer,


also mit unseriösen Callcentern arbeiten wir grundsätzlich nicht zusammen.

Dennoch sind wir bemüht dubiosen Kontaktversuchen, von Leuten die sich als Unitymedia Mitarbeiter ausgeben, nachzugehen.

Sollte es sich um Vertriebspartner, Medienberater etc. handeln, die unsere Produkte vertreiben, schieben wir sehr wohl einen Riegel davor. 

Auch die von dir gepostete Nummer werden wir prüfen und ggfs. weitere Schritte einleiten.


P.S.: Ich habe die Telefonnummer in deinem Beitrag editiert um die Datenschutzbestimmungen zu gewährleisten.


Lg Patrick

Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 weitere Kommentare
2018-09-05T14:16:06Z
  • Mittwoch, 05.09.2018 um 16:16 Uhr
Das sind meistens unseriöse Callcenter, die zwar für UM Verträge machen, aber an den Provisionen verdienen. Das nächste Mal einfach das Gespräch abbrechen.....leider schiebt UM diesen unseriösen Praktiken dieser Callcenter keinen Riegel vor. Die Servicenummern von UM haben meistens eine Kölner Vorwahl(0221....). Allerdings wirst du von diesen Servicenummern so gut wie nie angerufen werden, außer du hast eine telefonische Kontaktaufnahme statt einer mit EMail mit UM vereinbart.
Richtige Antwort
2018-09-05T17:35:18Z
  • Mittwoch, 05.09.2018 um 19:35 Uhr

Hallo sobofer,


also mit unseriösen Callcentern arbeiten wir grundsätzlich nicht zusammen.

Dennoch sind wir bemüht dubiosen Kontaktversuchen, von Leuten die sich als Unitymedia Mitarbeiter ausgeben, nachzugehen.

Sollte es sich um Vertriebspartner, Medienberater etc. handeln, die unsere Produkte vertreiben, schieben wir sehr wohl einen Riegel davor. 

Auch die von dir gepostete Nummer werden wir prüfen und ggfs. weitere Schritte einleiten.


P.S.: Ich habe die Telefonnummer in deinem Beitrag editiert um die Datenschutzbestimmungen zu gewährleisten.


Lg Patrick

2018-09-06T14:45:13Z
  • Donnerstag, 06.09.2018 um 16:45 Uhr
PatrickUM:

Hallo sobofer,


also mit unseriösen Callcentern arbeiten wir grundsätzlich nicht zusammen.

Dennoch sind wir bemüht dubiosen Kontaktversuchen, von Leuten die sich als Unitymedia Mitarbeiter ausgeben, nachzugehen.

Sollte es sich um Vertriebspartner, Medienberater etc. handeln, die unsere Produkte vertreiben, schieben wir sehr wohl einen Riegel davor. 

Auch die von dir gepostete Nummer werden wir prüfen und ggfs. weitere Schritte einleiten.


P.S.: Ich habe die Telefonnummer in deinem Beitrag editiert um die Datenschutzbestimmungen zu gewährleisten.


Lg Patrick


Hallo PatrickUM,

das ist absolut lobenswert von euch. Aber die Realität sah bisher anders aus. Es gibt genügend Post´s hier, die das Gebaren dieser unseriösen Callcenter belegen, und UM hat dem bisher nur sehr schleppend einen Riegel vorgeschoben. Diese Callcenter geben sich ja auch als Vertragspartner von UM aus, und versuchen Kunden auf´s Glatteis zu führen. Wenn ihr anfangt, die jetzt abzumahnen oder rauszuschmeißen, dann ist zumindest mal ein Anfang gemacht. UM würde nie von selber Kunden zu Werbezwecken anrufen, außer es wurde vertraglich vereinbart, wie ich in meinem vorherigen Post erwähnt habe. Meine Guide Kollegen hier haben ja auch mehrfach in manchen Posts darauf hingewiesen, der Nutzung persönlicher Daten zu widersprechen, damit solche Anrufe von den(unseriösen) Callcentern unterbleiben.

2018-09-06T14:53:39Z
  • Donnerstag, 06.09.2018 um 16:53 Uhr
Ich habe hier mal den Post von Hempari kopiert....mit deiner Erlaubnis, hoffe ich doch Hempari. Er ist hier auch Guide und trifft mit seinem Post den Nagel auf den Kopf. So hatte ich das eigentlich auch gemeint. Neige manchmal dazu, mich etwas umständlich auszudrücken.......


Nochmal zum Verständnis. Unitymedia hat damit nichts zu tun. Die geben sich gern als Unitymedia aus, sind es aber nicht und dürfen dass auch gar nicht.Es muss sich auch nich um ein Callcenter handeln, sondern das kann jeder windige Vertriebspartner oder irgendein von einem solchen eingesetzter Dritte sein. Ein Vertriebspartner hat über sein Zugangsportal Einsicht in die Kunden- und Vertragsdaten. Die suchen sich jetzt solche Kunden raus, die 1. einen Internetanschluss haben und 2. keinen Kabel TV-Anschluss. Solchen Kunden wollen die jetzt einen Kabel TV-Anschluss aufdrängen und das auch oft mit nicht legalen Mitteln. Wenn die einen Auftrag einstellen, geht UM davon aus, dass der Kunde dass von sich auch gewünscht und gewollt hat. Der Vertriebler bekommt dann von UM eine Vermittlungsprovision. An UM braucht man sich wegen solcher Anrufe nicht zu wenden. Die haben dort keinerlei Kenntnis davon. Sollte so ein Gauner aber einen Kabel TV-Auftrag von sich aus eingebucht haben, denn das machen die auch gerne, dann bei UM schnellstmöglich widerrufen.