Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Kastell

Unitymedia Rechnung schicken

Guten Tag, 

Eine Dame von Unitymedia hatte mich angerufen und gefragt ob ich den Kabelanschluss nutze, welches ich verneint habe. Sie würde dann einen Techniker schicken, der dann irgendwann ins Haus kommt und den Kabelanschluss kappt. Der Techniker kam auch irgendwann, hat aber den Kabel-, bzw Satellitenanschluss aller Wohnparteien mitgekappt. Auf beschwerde einer Mieterin hat mein Vermieter einen Techniker schicken lassen, der das chaos behebt. Nun trage ich aber die Kosten dafür und möchte gerne fragen, an wen bei unitymedia ich die Rechnung schicken kann, für die Inkompetente Arbeit des Technikers, bei welcher Schäden entstanden sind.

MfG

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
22 Kommentare
2019-07-12T15:48:57Z
  • Freitag, 12.07.2019 um 17:48 Uhr
Hallo Kastell,

welches Paket nutzt Du von Unitymedia ?


2019-07-12T15:51:16Z
  • Freitag, 12.07.2019 um 17:51 Uhr
Fly 400 bei dem nur internet und telefon bei ist
2019-07-12T19:10:48Z
  • Freitag, 12.07.2019 um 21:10 Uhr
Frage mich, weshalb nicht schon Strafanzeige gestellt wurde. Ein Techniker hat einfach kein fremdes Eigentum zu beschaedigen. Der "Techniker" war sicher auch nicht im Auftrag von Unitymedia unterwegs. Sicher ein "Druecker" der einen digitalen Kabelanschluss verkaufen wollte.
2019-07-12T20:20:53Z
  • Freitag, 12.07.2019 um 22:20 Uhr
An Unitymedia brauchst du gar nichts zu schicken, denn weder die anrufende Dame, noch der "Techniker" waren von Unitymedia. Das ganze ist eher ein Fall für die Polizei.

MfG
2019-07-12T23:55:39Z
  • Samstag, 13.07.2019 um 01:55 Uhr
Hey , du zahlst da absolut gar nichts und erstattest bitte Anzeige.
2019-07-13T07:35:51Z
  • Samstag, 13.07.2019 um 09:35 Uhr
Wie kann man sich eigentlich im Vorfeld davon schützen?
Ist es also überhaupt möglich, dass UM jemanden schickt, der TV unbrauchbar macht, ohne dass Kabel-Internet davon beeinträchtigt ist.
2019-07-13T11:29:19Z
  • Samstag, 13.07.2019 um 13:29 Uhr
Wer hat den "Techniker" denn ins Haus gelassen? Also den, der die Kabel zerstört hat und nicht den, der es wieder repariert hat.


Und was hätten Betrüger davon, den Kabelanschluss unbrauchbar zu machen?

2019-07-13T12:16:21Z
  • Samstag, 13.07.2019 um 14:16 Uhr
Das waren keine Betrüger, und irgendein Nachbar wird den wohl ins Haus gelassen haben... mich trifft eh keine Schuld weil ich den Techniker ja auch nicht beauftragt habe aber UM soll schön die kosten tragen
2019-07-13T13:24:24Z
  • Samstag, 13.07.2019 um 15:24 Uhr
Wigfried:
Wer hat den "Techniker" denn ins Haus gelassen? Also den, der die Kabel zerstört hat und nicht den, der es wieder repariert hat.


Und was hätten Betrüger davon, den Kabelanschluss unbrauchbar zu machen?


Die hinterlassen einen Kontakt, meist eine Karte im Briefkasten, an den man sich wenden kann, wenn man wieder Kabel TV schauen möchte. Das ist dann natürlich nur mit Anmeldung möglich.. Ich habe immer wieder Störungstickets, wo findige Vertriebler alle Leitungen am Verteiler unbrauchbar machten, aus Unwissenheit und Dummheit natürlich auch die Internetanschlüsse.


MfG

2019-07-13T13:31:27Z
  • Samstag, 13.07.2019 um 15:31 Uhr
Kastell:
Das waren keine Betrüger, und irgendein Nachbar wird den wohl ins Haus gelassen haben... mich trifft eh keine Schuld weil ich den Techniker ja auch nicht beauftragt habe aber UM soll schön die kosten tragen


Das waren freilich irgendwelche Vertriebler. Ich ärgere mich ständig mit denen rum und UM trägt  keine Kosten. Die haben nichts damit zu tun und auch niemand beauftragt. Das sind private Ubternehmer und deren Strukturen, die sich als Unitymedia ausgeben. Die sind so dumm, dass die auch immer wieder Leitungen tot legen, die von Unitymedia-Kunden genutzt werden. Haben diese Typen denn keine Karte hinterlassen?


MfG

Dateianhänge
    😄