Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
LaSim

Unfassbar schlechter Service.

Hallo zusammen, 


da ich weder auf meine Mails an den Kundenservice, noch vom persönlichen Kundenservice eine Aussage bekomme bzw. keine Chance meinen Unmut irgendwo kundzutun ( auf Anfrage an wen ich mich wenden könnte wurde ich weggedrückt - ob ausversehen oder mit Absicht weiß ich nicht.)

Deshalb wende ich mich jetzt hier an die Community. Ich bin vor einem Monat Umgezogen und wollte meinen Vertrag außerordentlich kündigen, da meine neue Wohngemeinschaft bereits einen Vertrag mit o2 hat. Am Telefon hieß es dann: "Ja das geht, holen sie sich eine Bestätigung der Mitbewohner, dass diese bereits einen Anschluss haben und schicken sie uns diese mit einer Meldebescheinigung zu". Nachdem ich eingezogen bin, habe ich dann nochmal angerufen, da ich aufgrund der aktuellen Coronalage keine Meldebescheinigung so schnell bekommen habe. Dann hieß es plötzlich "Nein sie können nicht kündigen, sie könnten den Anschluss ja theoretisch nutzen." (Hallo? Kompetente Beratung - Fehlanzeige). Jetzt ist es so, dass in unserem Haus der Kabelanschluss nur im Keller ist, aber nicht in die Wohnungen darüber gelegt ist, deshalb haben wir nur Satelitempfang überall. (Das wurde auch schon mehrere Male von verschiedenen Technikern bestätigt haben mir die Bewohner gesagt). Aber nein jetzt hat mir UnityMedia einen Techniker vorbeigeschickt, der kaum Deutsch gesprochen hat, vermeintlich um das zu bestätigen, damit ich meinen Vertrag doch kündigen könnte. Jetzt stand der gute Mann vor Tür und wollte den Internetanschluss aktivieren. Dann konnte ich ihm erst mal noch 20 Minuten mit Händen und Füßen erklären, dass es um eine Kündigung geht und er mir bitte bestätigen soll, dass es ein rießen Aufwand wäre diese Kabel zu verlegen (Kostenpunkt ca. 2500Euro). Nachdem ich jetzt ein weiteres Mal angerufen habe, hieß es jetzt ich brauche ja nur eine Bestätigung der Vermieterin, dass sie diese Kabel nicht verlegen möchte und dann könnte ich meinen Vertrag "Ganz einfach" kündigen. Nachdem ich mich beschwert habe über diese Behandlung (2 mal fehlinformiert und extremer Aufwand von allen Seiten), und ich verlangt habe meine Beschwerde irgendwo anbringen zu können wurde ich weggedrückt. 


Hallo Vodafone/UnityMedia, behandelt man so Kunden? Ich denke nicht, dass ich jemals wieder bei Ihnen Kunde sein werde, nach diesem rießen Theater (mal abgesehen davon, dass ich mir nicht mal sicher bin, ob das jetzt wirklich funktioniert. - Kann mir das jemand sagen?) und ich werde allen davon abraten, bei Ihnen Kunde zu werden. 


Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
1 Kommentar
2020-04-20T11:41:10Z
  • Montag, 20.04.2020 um 13:41 Uhr
Halllo,

Wenn der Eigentümer die Verlegung der neuen Kabel Verweigert, besteht ein Sonderkündigungsrecht ab Umzugsdatum 3 monate zum Montsende.

Falls du eine Beschwerde einreichen möchtest, per Mail an Kundenservice@unitymedia.de (Betreff Beschwerde)

Dateianhänge
    😄