Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
beetlejuice32

Umzug und Probleme mit Vermieter

Hallo

Ich werde zum 1.11. umziehen, nun hat mein Vermieter mir gesagt, dass es keinen UM Hausanschluss gibt, sondern nur auf der Straße und das er keinerlei Verändungen am Haus möchte und er würde mir das für meine Kündigung auch s chriftlich geben.
Ist dies dann eine Sonderkündigung? Was genau muss er mir bescheinigen? Gibt es dazu Vorlagen?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2016-07-06T13:15:39Z
  • Mittwoch, 06.07.2016 um 15:15 Uhr

Hallo beetlejuice32,

ich empfehle dir ebenfalls, uns eine Kündigung per Kontaktformular zu schicken. Damit würde die Info unmissverständlich im Kundenkonto dokumentiert sein.
Im Nachgang musst du uns dann einfach eine Kopie deiner Ummelde-Bestätigung und ggf. noch ein kurzes Anschreiben deines Vermieters zukommen lassen. Damit sollte dann nichts mehr schief gehen.

Gruß
Jens

Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
22 weitere Kommentare
2016-07-06T17:00:35Z
  • Mittwoch, 06.07.2016 um 19:00 Uhr
Nein, wenn kein Hausanschluss vorhanden ist, wird dir das keiner sagen.
2016-07-07T18:50:14Z
  • Donnerstag, 07.07.2016 um 20:50 Uhr
Ganz nebenbei, wenn kein Übergabepunkt vorhanden sein sollte, bedarf es keiner Kündigung und auch keiner Bestätigung durch den Eigentümer. Dann hat sich das automatisch erledigt.

MfG
2016-07-07T19:25:30Z
  • Donnerstag, 07.07.2016 um 21:25 Uhr
Hemapri:
Ganz nebenbei, wenn kein Übergabepunkt vorhanden sein sollte, bedarf es keiner Kündigung und auch keiner Bestätigung durch den Eigentümer. Dann hat sich das automatisch erledigt.

MfG

Das ist nur bedingt richtig. Es bedarf einer Kündigung oder eines Umzuges, in jedem Fall eine Mitteilung an Unitymedia. Ohne Kündigung kann jeder ISP auf Bezahlung des Anschlusses bis zum Ende der Mindestvertragslaufzeit bestehen, das ist im TKG leider so geregelt. Und das gilt leider auch, wenn "nur" ein Umzug angemeldet wird!
2016-07-07T21:01:05Z
  • Donnerstag, 07.07.2016 um 23:01 Uhr
Habe nun nochmals die um Hotline angerufen. Diese sagten auch mit schreiben vom Vermieter kündigen da es ohne nichts wird.
Dann werde ich ihn morgen bemühen.
Aber als Wortlaut reicht, dass er keinen Hausanschluss bei sich zu lässt und Umbaumaßnahmen verweigert?
2016-07-08T07:20:25Z
  • Freitag, 08.07.2016 um 09:20 Uhr
Ja, das reicht völlig.
2016-07-25T05:43:22Z
  • Montag, 25.07.2016 um 07:43 Uhr
So, ich habe nun ein schreiben des Vermieters mit Kündigung per Einschreiben an UM geschickt. Gerade kam die Bestätigung (standardschrieb).  Sie bedanken sich für die Kündigung per EMAIL und geben mir als Datum Juli 2017. Sie würden dann bei Ummeldebescheinigung prüfen ob es am Ort verfügbar ist. Ich fühle mich ehrlich gesagt leicht verarscht. Denn natürlich ist es verfügbar und wird deswegen Stress geben. Mein Vermieter will es dann aber immer noch nicht!
Hat der das jetzt umsonst geschrieben? Weil nochmal tut der mir den gefallen sicher nicht nur weil UM das jetzt nirgendwo vermerkt hat oder nur standardschreiben schickt.
Das heißt also das ich dann im November Probleme krieg fürchte ich. Klasse.
2016-07-25T06:53:16Z
  • Montag, 25.07.2016 um 08:53 Uhr
Ruf am besten mal bei der Hotline an und frag ob die das richtig eingetragen haben und das Schreiben auch beachtet wurde. Zur Not wird das dann korrigiert.
2016-07-25T08:48:15Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Montag, 25.07.2016 um 10:48 Uhr
Dass du zunächst eine Kündigungsbestätigung zum normalen Vertragsende bekommst, ist normal.
Das wird dann mit der Ummeldung ggf. korrigiert.
Für was DU dich um die Verfügbarkeit, bzw. Weigerung des Vermieters, kümmern solltest, verstehe ich nicht. Das ist eigentlich Sache von UM.
Als Neukunde hättest du ja den gleichen Vorgang: Du bestellst - Techniker kommt - Vermieter sagt no
Also kein Vertrag.

Probleme wirst du deshalb im November nicht bekommen, außer der Vermieter wäre plötzlich einverstanden. Das kann dir aber mit dem Schreiben auch passieren.
2016-07-25T09:23:03Z
  • Montag, 25.07.2016 um 11:23 Uhr
Also kommen die echt raus und nerven den vermieter nochmal? Dann war es ja quatsch den Brief überhaupt mitzuschicken.
Ich ruf auf jeden Fall gleich an. Hab das ja nicht umsonst so gemacht wie die das wollten.
2016-07-25T10:13:20Z
  • Montag, 25.07.2016 um 12:13 Uhr
Nein, da kommt wahrscheinlich kein Techniker.