Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Smoke

Umzug in Miethaus ohne Sammelanschluss

Hallo Community,
vielleicht kann mir hier jemand Tipps geben. Ich habe aktuell einen 3play Vertrag und in meiner Wohnung ist ein Sammelanschluss mit in den Nebenkosten. Jetzt ziehe ich um in eine andere Wohnung, dort ist UM verfügbar, aber es gibt keinen Sammelanschluss durch den Vermieter. Ich möchte aber keine 20 Euro zusätzlich für den Kabelanschluss (Einzelnutzervertrag) zahlen.
Jetzt hatte ich 2 Telefonate mit dem Call Center, vor 2 Wochen und heute. Beim ersten Telefonat wurde mir gesagt ich könne dann auf 2play wechseln und brauche den Einzelanschluss für 20 Euro dann nicht. Nur die Laufzeit würde sich wieder auf (oder um?) 24 Monate verlängern. Beim heutigen Telefonat hieß es, da UM dort 3play liefern kann, muss ich den Vertrag mitnehmen und muss quasi den Einzelanschluss dazu nehmen.

Was ist jetzt meine Situation? Unitymedia kann theoretisch die Leistung weiter bereitstellen, aber nicht zum gleichen Preis.
1) Kann ich auf 2play 120 umstellen? Dann wäre alles ok für mich.
2) Muss ich den Einzelanschluss für 20 Euro extra nehmen und mehr zahlen? Plus Umzugsgebühren und allem?
3) Könnte ich auf die Nutzung des TV Elements vom 3play einfach verzichten, und nur Internet und Telefon nutzen und mit so den TV Anschluss sparen? Oder komplett den Vertrag aussitzen (weiterzahlen) ohne Nutzung und somit auf den Einzelanschluss verzichten, kündigen und was anderes suchen?
4) Wenn ich den Einzelanschluss für 20 Euro nehmen muss, entsteht dadurch ein neuer Vertrag über 24 Monate oder kann ich dann kündigen und muss die 20 Euro extra nur so lange zahlen bis mein 3play ausläuft?
5) Mit wem muss ich reden, wo muss ich anrufen oder nach welcher Stelle fragen, damit ich jemanden bekomme, mit dem ich ordentlich reden und verhandeln kann? Meine zweiter Ansprechpartner am Telefon war nicht wirklich flexibel oder verhandlungsbereit. Ich brauche jemandem, mit dem ich handeln kann. Mit Kündigung drohen, neue Konditionen vereinbaren.
6) Wie bekomme ich meine telefonischen Absprachen verbindlich? Die Zusage am Telefon bringt mir gar nix, im Zweifel weiß nachher keiner von der Absprache weil es nicht eingetragen ist. Kann ich das ggf. in einem Shop regeln?

Danke, schöne Grüße
Marcus
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
12 Kommentare
2016-08-25T04:44:44Z
  • Donnerstag, 25.08.2016 um 06:44 Uhr
Bei einem Tarifwechsel beginnt die Vertragslaufzeit immer von vorne.
2016-08-25T07:17:30Z
  • Donnerstag, 25.08.2016 um 09:17 Uhr
RoGa:
Wenn man seinen alten Tarif mit umzieht, beginnt keine neue Vertragslaufzeit.
Neuer Tarif = neue MVLZ 24 Monate
Downgrade erst nach Kündigung möglich. Nach oben geht`s immer....