Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Frank9911

Totalausfall und keine Unterstützung

Am 06.10.2017 6:00 Uhr morgens bekam ich eine SMS von UM mit dem Hinweis, dass die Umstellung von 120 auf 400 geklappt hätte und ich ab sofort alles nutzen könne.... Fehlanzeige: Totalsausfall Ich habe eine eigene Fritzbox 6490, die von UN konfiguriert wurde. Verschiedene Anrufe - Mails - Fax - ohne messbares Resultat. Der Hinweis, dass ich beruflich auf Telefon und Internet angewiesen bin, interessiert Niemanden von dieser Truppe. Die Dame, die ich nach stundenlanger Wartezeit an der Strippe hatte, gab mir den Rat zu überprüfen, ob meine Peripheriegeräte überhaupt geeignet wären für dieses schnelle Internet. Als ich das bejahte, ging ihr die Fachkenntnis aus und ich sollte sofort mit einem technischen Mitarbeiter verbunden werden. Aus dieser Warteschleife wurde ich abrupt entfernt - ein 2. Versuch dorthin durchzudringen misslang. Ich hätte ja Verständnis, wenn man sich mit mir auf einen verbindlichen Termin einigt, der ein paar Tage in der Zukunft liegt - aber keine Reaktion und ständig die Bitte um etwas!!! Geduld - einfach nur ärgerlich. Man ist völlig hilflos, weil man das Gefühl hat, sich permanent im Kreise zu drehen. Man erreicht Niemanden - es antwortet Niemand und vor den Warteschleifen wird man vollgesülzt, dass man an der ständigen Verbesserung des Kundenservices arbeitet. Auf der Internetseite eingeloggt steht unter Aufträge, dass der Auftrag am 06.10.2017 erfolgreich abgeschlossen sei - nicht einmal ein Fall wurde eröffnet. Auf der Handy-APP eingeloggt stand am 09.10.2017 unter "Aufträge", dass es einen vom 07.10.2017 gebe und man sich schnellstens mit mir in Verbindung setzen wird. Es wäre eine "Technikerinstallation vor Ort" notwendig. Sollte ich solange nicht warten wollen, möge ich bitte unten angehängte Telefonnummer des Servicetechnikers anrufen. Jedoch war keine Nummer zu sehen...??? Am 09.09.2017 erreicht mich auch eine SMS von UM mit folgendem Inhalt: "Sehr geehrter Kunde, Ihre Störung kann intern bearbeitet werden, blablabla und etwas Geduld..." Ja was denn nun? Hat Jemand eine Idee, was ich nun noch tun kann, außer mich zu ärgern? Auf Androhung von Kündigung, Einschaltung eines Rechtsanwalts wegen Schadenersatz und Information an die Bundesnetzagentur per Fax wurde ja gar nicht reagiert... Ach ja - bei meiner Horizon-Box kriegt man Bild- und Tonausfälle seit Monaten nicht in den Griff... und auf meine Bitte um Zusendung einer Ersatzbox kam natürlich keine Reaktion. Es rief mich irgendwann jemand von UM an und riet mir, erst meinen Vertrag aufzustocken, dann ginge das mit dem technischen Service auch schneller. So kann man es auch versuchen. Ehrlicherweise muss ich erwähnen, dass ich vor Jahren schon einmal den Kundendienst kontaktiert habe - da wurde mir sehr schnell und unkompliziert geholfen. Jetzt sieht das anders aus. Mehr Kunden - weniger Servicemitarbeiter. So kann das wohl nicht funktionieren mit der ständigen Verbesserung. Vielen Dank...

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 Kommentare
2017-12-16T11:45:51Z
  • Samstag, 16.12.2017 um 12:45 Uhr
Mir scheint, dass diese Community in Wahrheit ein Kummerbriefkasten ist, der nie geleert wird, wenn ich diesen Beitrag lese... nach 2 Monaten keine hilfreiche Antwort geschweige eine Entschuldigung, dass sagt schon viel aus
2017-12-16T15:57:21Z
  • Samstag, 16.12.2017 um 16:57 Uhr
Was sollen denn andere Kunden dazu sagen? Ein Blick auf die Startseite verrät, das hier KEIN Kundenservice stattfindet.
2017-12-16T16:06:14Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Samstag, 16.12.2017 um 17:06 Uhr
Insbesondere fehlen in dem ellenlangen Text sämtliche Infos, mit denen man etwas anfangen könnte.
z.B. wurde die Fritzbox tatsächlich provisioniert?

Wann welcher Techniker für was Zeit hat, kann man hier absolut nicht beurteilen.