Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Schönemann

Techniker Kabel durch Leerrohre verlegen

Hallo zusammen


Ich habe ein Problem mit einem defekten COAX Kabel welches vom Verstärker zur Kabeldose geht. Leider war es mir selber nicht möglich das Kabel zu erneuern. Irgendwo klemmt es im Leerrohr. Kann ein Techniker das beheben? Hat er evtl. eine Kamerasonde dabei?

Was kostet mich ein Service Techniker als Bestandsunde?

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
6 Kommentare
2019-04-27T17:07:56Z
  • Samstag, 27.04.2019 um 19:07 Uhr
Hey , Mietwohnung oder eigenes Haus?


Wenn ersteres dann musst du da gar nichts bezahlen, Vermietersache...

2019-04-27T17:31:53Z
  • Samstag, 27.04.2019 um 19:31 Uhr
Eigenes Haus
2019-04-27T22:22:34Z
  • Sonntag, 28.04.2019 um 00:22 Uhr

Hallo

hast Du denn das alte kabel entfernen können. Und wie lang ist die "Strecke", Wenn das alte

Kabel raus ist, versuche es mit einem dicken Draht. Wenn Du Glück hast kannst Du den Widerstand zu einer Öffnung verschieben. Solltest Du nicht weiterkommen, weil das Rohr irgendwo eine Krümmung hat, kaufe Dir eine Kabelspirale. Bekommst Du in jedem Baumarkt und ist nicht teuer.

Falls Du damit durchkommst befestige den Kabel an dieser und fette die Befestigungsstelle etwas

ein. Meistens verursacht Dreck in der Wanddose dieses Problem. Der fällt nehmlich gerne mal

in das Rohr rein. Ist ein bisschen Frickelei..kenne ich aus eigener Erfahrung. Eine Kamera

für ein Kabellehrrohr gibt es nicht soviel mir bekannt. Und wenn, der Techniker wird keine haben. Da musst Du schon rumtelefonieren und eine Firma finden..Viel Glück.


josef

2019-04-28T05:01:45Z
  • Sonntag, 28.04.2019 um 07:01 Uhr

Leider ist das alte Kabel noch drin. Bewegt sich aber leider nicht. Habe von oben gezogen um herauszufinden wo das Kabel unten raus kommt aber nicht bemerkt. Beim versuch kräftig und ruckartig zu ziehen ist das Kabel innerhalb der Dose abgerissen.

Die Strecke von der Dose bis zum Verstärker sind ca. 12m.

Werde aber die Idee mit der Spirale mal versuchen. Verschmutzung versuche ich mal mit dem Staubsauger oder Druckluft zu reduzieren.

Sollte es weitere Ideen geben, bin ich für jede Hilfe offen.

Muss ja irgendwie gehen. Hab auch schon gelesen, dass Talkum ins Rohr blasen helfen kann. Habe ich aber natürlich nicht da.

Respekt wer´s selber macht und dabei auf die Nase fällt 😣

2019-04-28T11:59:03Z
  • Sonntag, 28.04.2019 um 13:59 Uhr
Die Einzugspiralen aus dem Baumarkt taugen meist nichts. Hier braucht man richtiges Werkzeug, wie "Kati Blitz" und spezielles Kabelgleitfett. Das sollte der Techniker eigentlich dabei haben. Wenn das Rohr defekt ist, dann hilft das aber auch nichts. Dann muss man die Stelle etweder reparieren oder eine alternative Lösunge finden.

MfG
2019-04-28T12:40:39Z
  • Sonntag, 28.04.2019 um 14:40 Uhr

Hallo

wenn das Kabel gerissen ist, versuch mal von der anderen Seite zu ziehen, wenn Du Glück

hast ist es genau an der Blockade gerissen und läßt sich somit zur anderen Seite ziehen.

Mit einer Kabelspirale zieht man das neue Kabel ein. Und diese sind von Haus aus dünn

damit man um evtl. Krümmungen kommt. Alternativ kannst Du die Befestigungsstelle auch mit

etwas Spülmittel einreiben. Der Kauf von Fett ist nicht unbedingt notwendig.

Auf dieser Länge helfen aber auch keine Spiralen womit man das Kanalrohr reinigt, da diese

in der Regel nur ca. 7m lang sind. Kontaktier mal einen Sanitärtechniker. Die haben auch sehr

dünne Reinigungsspirale welche sie mit der entsprechenden Maschine durch den Kanal

schieben können. Du kennst das wenn Du evtl. mal den Kanal verstopft hattest.

Weiterhin viel Erfolg.

gruß

josef