Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
AlexR

Seit drei Wochen Störungen im TV

Seit drei Wochen gibt es anhaltende Störungen im TV in Ettlingen-Spessart. Unzählige Anrufe bei Unitymedia. Ohne Erfolg. Ein derartiges, inkompetentes, kundenunfreundliches Unternehmen gibt es nicht nochmal. Abwimmeln ist das zentrale Thema. Störungsbeseitigung? "Welche Störung? Wir haben keine!". Aber die wichtigste Frage ist: "warum haben sie kein Internet über Unitymedia?".
Danke! Das wars. Kündigung ist raus. Macht weiter so: inkompetent, keine Kundenorientierung, keine Verantwortung.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
15 Kommentare
2018-03-23T15:36:16Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Freitag, 23.03.2018 um 16:36 Uhr
Halllööööööchen AlexR

Vielleicht kann dir das weiterhelfen: https://www.unitymedia.de/privatkunden/hilfe_service/wissenswertes/aktuelles-aenderungen/
2018-03-23T15:38:25Z
  • Freitag, 23.03.2018 um 16:38 Uhr
Super Hinweis! Ich sagte: seit drei Wochen! Und nicht heute!
2018-03-23T15:39:35Z
  • Freitag, 23.03.2018 um 16:39 Uhr
Hallo AlexR,
was wäre dann deine Frage hier im Kunden für Kunden Forum?
2018-03-23T15:42:36Z
  • Freitag, 23.03.2018 um 16:42 Uhr
Wenn aber bei UM keine Störung vorliegt und du nur TV nutzt, dann ist nicht UM sondern der Besitzer der Hausverkabelung dein Ansprechpartner. Da endet nämlich UMs Zuständigkeit am HÜP.
Edit: Wenn du der Hausbesitzer bist und keinen Wartungsvertrag mit UM hast, dann beauftrage einen Radio- und Fernsehtechniker oder Elektriker deines Vertrauens mit der Überprüfung der Hausanlage.
2018-03-23T15:49:07Z
  • Freitag, 23.03.2018 um 16:49 Uhr
Diese Hinweise sind schon erste Sahne! Ich sprach von einer Störung in einem Gebiet. Was meinst Du, was viele Leute und auch ich in den letzten drei Wochen bereits gemacht haben?
Löscht den Thread. Das Thema ist erledigt. Unitymedia ist ab sofort Vergangenheit.
2018-03-24T21:35:39Z
  • Samstag, 24.03.2018 um 22:35 Uhr

Dann möchte ich AlexR mal unterstützen. Die Störung liegt auch bei mir vor (auch Spessart, auch seit ca 3 Wochen).  Den ganzen Tag über gibt es immer zeitweise solche Ausfälle (Signal voll da, Signal weg, Signal voll da, Signal weg). Penetrant und zuverlässig gibt es diese Störung um 19:00 h rum, jeden Abend. Wenn es dann aufhört ist das Signal meist in voller Stärke da, ohne Verpixelung, bis halt zum zuverlässigen nächsten Ausfall. Z.Z. Samstag 24.3. besteht die Störung den ganzen Abend

Ich habe auch schon gefühlt tausendmal angerufen, die kriegens nicht gebacken.

Diese Inkompetenz des Störungsmanagements und der Störungsbeseitigung ist eigentlich unglaublich. Ich habe gottseidank nur TV und kein Internet und kann nur jedem empfehlen, hier zumindest beim Internet nicht auf Unitymedia zu setzen.

2018-03-24T22:26:05Z
  • Samstag, 24.03.2018 um 23:26 Uhr
Danke Klaus. Aber nach dem letzten Wort von „Hägar dem Schrecklichen“ hab ich gerade furchtbar Angst, dass mich da ein Community Manager sperrt.

Ach Hägar! Wer tritt denn immer nach!? Du wolltest schon die ganze Zeit nicht mehr antworten und tust es ansauernd wieder. Ist dir doch zu blöd mit mir. Ach entschuldige, das war ja wieder beleidigend.
2018-03-24T23:13:32Z
  • Sonntag, 25.03.2018 um 00:13 Uhr
  • zuletzt editiert von ClaireUM
Und jetzt einen Tritt an Hägar: vielleicht hast Du durch Klaus‘ Beitrag verstanden, dass nicht nur ich alleine mich über den Service von Unitymedia ärgere. Und sicher zu recht. Wir bezahlen nicht unbedingt wenig für eine Leistung, die seit drei Wochen nicht mehr richtig funktioniert. Und niemanden bei Unitymedia scheint das zu interessieren. Wie Klaus auch habe ich nur TV von denen. Und das wird maximal so bleiben.

Beitrag editiert um Diskussion wieder zu versachlich.
2018-03-25T18:01:02Z
  • Sonntag, 25.03.2018 um 20:01 Uhr
Eigentlich wollte ich ja nicht zurückschreiben, aber es hat mich doch zu sehr in den Fingern "gejuckt". Was TV über Kabel anbelangt gibt´s nur UM und Vodafone (ehem. KDG) als die größten Anbieter und viele diverse kleine Regionale. Das weißt du aber selber, denke ich.
In einem hast du recht, ich hätte bei einer solchen Störung keine 5 Minuten gewartet. Allerdings ist mir bei jeder Störungsmeldung bewußt, das bei UM die Mühlen langsam mahlen(und nicht nur da). 3 Wochen, so wie bei dir und KlausB natürlich keinesfalls! Das ist viel zu lange! Jetzt kommt mein aber: Wenn du den gleichen Ton, den du mir gegenüber angeschlagen hast, auch beim Support angewendet hast, dann wundert es mich nicht, das die über 3 Wochen alles ignorieren. Wenn du telefoniert hast, wirst du gemerkt haben, das du jedesmal bei einem anderen Mitarbeiter gelandet bist. Da das nur beauftragte Callcenter für UM sind(zudem noch schlecht bezahlt) interessiert es die erst recht wenig, wenn du das "der Kunde ist König" Spiel aufziehst. Natürlich hat jeder Kunde was besseres verdient als einen solchen Service(auch du) 😉 Tatsache ist aber, das so ist wie es ist. Ich habe(meistens) nichts anderes erlebt, als das ich als Kunde(auch innerhalb Gewährleistung) nach Kauf eines Produkts, mit Problemen, die es verursacht hat, allein gelassen wurde und um mein Recht kämpfen musste. Es ist schwierig, freundlich zu bleiben, wenn man 3 Wochen lang mit dem TV Probleme hat und trotz diverser Störungsmeldungen nix passiert. Du hättest denen eine Frist setzen können(freundlich aber bestimmt), bei Nichterfüllung Kündigungsandrohung. Stattdessen wurden von dir hier rumgepampt, in einem Kunden für Kunden Forum. Ich bin nicht empfindlich(auch wenn du was anderes denkst)aber Vorschläge zu ignorieren oder ins Lächerliche zu ziehen ist nicht die feine Englische. Und zum Schluß mal eine Frage: Wenn du die Community für unbedeutend hälst, warum hast du dann überhaupt gepostet? Belehren wollte dich hier keiner, nur beraten. Mir ist klar, das ich für dich jetzt eine Unperson bin, aber das lässt mich relativ kalt. 
2018-03-26T11:59:02Z
  • Montag, 26.03.2018 um 13:59 Uhr
Hallo an alle,

ich habe in dem Thread mal "durchgefegt" um das Augenmerk auf die sachliche Debatte und das eigentliche Thema zu lenken und die ganzen persönlichen Befindlichkeiten herausgenommen.

LG
ClaireUM