Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Sebbl3003

Provisionierung Modem Technicolor TC4400-EU

Hallo, 


gestern wurde mein Vertrag auf Cable Max 1000 umgestellt, ich habe die Seriennummer sowie die Mac Adresse meines Modems Technicolor TC4400 angegeben und keine halbe Stunde später ging das Internet mit dem alten KabelBW Router nicht mehr. 

Also das TC4400 dran gehängt. Leider ist hier die Provisionierung fehlgeschlagen, es muss wohl ein falsches Config file hochgeladen worden sein. Eigentlich benötige ich kein DSlite sondern echtes Dual Stack. 

Bei der Hotline hat man mir gesagt, es wird sich heute im laufe des Tages ein Techniker melden. Leider nicht und wir benötigen das Internet wirklich dringend wieder, da wir aufgrund der aktuellen Lage beide im HomeOffice arbeiten müssen. 


Meine Technik kommt mit DSlite nicht zurecht, die Ubiquiti Unifi dream machine benötigt DualStack und nicht DSlite. 


Kann mir jemand sagen was ich tun muss, damit dies kurzfristig umgestellt wird. 


Vielen Dank euch. 


Hier mal die Daten aus dem Modem. Die Werte des OFDM Channels sind übrigens echt miserabel. 





Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2020-04-02T15:11:06Z
  • Donnerstag, 02.04.2020 um 17:11 Uhr
Das Modem ist richtig provisioniert, es wurde lediglich DS lite statt DS provisioniert. Dazu muss keine Störung aufgenommen werden, die kann gelöscht werden. Du musst dich an den kaufm. Kundenservice (Sprachmenü "Rechnung" o.ä.) wenden und auf DS umstellen lassen. Bitte auch in dieser Reihenfolge durchführen, sonst geht nichts
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 weitere Kommentare
2020-04-02T15:06:36Z
  • Donnerstag, 02.04.2020 um 17:06 Uhr
Hallo zusammen,
Hat keiner eine Idee wie ich hier weiter kommen könnte? Die Hotline verweist immer auf die Technik die sich bei mir melden wird. Da passiert aber leider nichts.
Richtige Antwort
2020-04-02T15:11:06Z
  • Donnerstag, 02.04.2020 um 17:11 Uhr
Das Modem ist richtig provisioniert, es wurde lediglich DS lite statt DS provisioniert. Dazu muss keine Störung aufgenommen werden, die kann gelöscht werden. Du musst dich an den kaufm. Kundenservice (Sprachmenü "Rechnung" o.ä.) wenden und auf DS umstellen lassen. Bitte auch in dieser Reihenfolge durchführen, sonst geht nichts
2020-04-03T14:11:31Z
  • Freitag, 03.04.2020 um 16:11 Uhr
Hi Torsten,
vielen Dank für deine Antwort. Ich habe das gestern gleich noch gemacht und mich an den kaufm. Kundenservice gewandt, die nette Dame hat es auch gleich umgestellt und keine 60min später war das Modem richtig provisioniert. Und jetzt geht es.
Da stellt sich mir aber die Frage, wieso die Mitarbeiter bei der Hotline für Störungen das nicht auch umstellen können oder mir zumindest die selbe Aussage machen können wie du. Ich habe dort deutlich gesagt was gemacht werden muss. Leider wurde mir immer wieder mitgeteilt, dass das so nicht funktioniert und ich muss das mit einem Techniker besprechen und der wird sich bei mir melden. Also das ist nicht Zielführend.
Naja, jetzt hat es ja geklappt.

Vielen Dank nochmal.

Gruß
Sebastian
2020-04-03T15:15:15Z
  • Freitag, 03.04.2020 um 17:15 Uhr
Die Störungshotliner sind nur für Störungen da, du hattest aber ein käufmännisches Problem Das hat wieder damit zu tun, dass die externen Callcenter ihre Agents nur fürs Mindeste schulen, weil Schulungen die Betreiber doppelt Geld kosten - einmal weil der (Mindest-)Lohn des/der Agents sowie des Schulenden gezahlt werden muss und zum zweiten weil ja in der Zeit keine Calls, die Geld bringen, angenommen und durchgeführt werden können. Insofern konnte der arme Hotliner eventuell gar nichts dafür, weil er es einfach nicht wußte.