Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
BertMüllejans

Probleme mit Kündigung

Bisher hatte ich für meinen Vertrag Jump 120 2Play 24,99 € bezahlt, doch das neue Paket (Jump 150) sollte dann 39,99 € kosten, ein
bißchen viel für ein paar Festnetz-Telefonate und ein wenig im Netz surfen . Im Sommer letzten Jahres habe ich meinen Vertrag daher gekündigt
und als Kündigungstermin wurde mir von Unitymedia der 25.09.2019
genannt.
Im Verlauf des Frühjahrs haben wir dann einige Smarthome-Geräte im Haus installiert, die wir dann bequem vom Urlaub aus schalten/nutzen können.....leider nicht mit Unitymedia...
Der Zugriff auf meine Fritz-Box von 'ausserhalb' hat leider nicht geklappt, also mal bei Unitymedia angerufen, und ein netter Mitarbeiter erklärte mir, ich solle ein neues Paket (Jump 60 für 24,99 €) plus des Power Upload (2,99 €) buchen, dann bekäme ich einen IP-Anschluss und könne via Internet auf meine Fritz-Box zugreifen und somit die Smarthomegeräte steuern.
Als das nach ein paar Tagen immer noch nicht funktionierte, habe ich in der Technikabteilung von UM angerufen. Ich staunte nicht schlecht, als mir der nette Mitarbeiter eröffnete, dass die Privatanschlüsse von UM nie eine IP-Adresse bekommen würden, das ginge nur bei Geschäftskunden.
Da hatte man mich also mit einer falschen Auskunft zu einem neuen Vertrag 'verführt', oder vielleicht besser gesagt, man hat mich verar.....t!
Ich habe natürlich sofort von meinem Widerrufrecht Gebrauch gemacht....und nach diversen Mail und schlussendlich 2 Einschreiben mit Rückschein wurde mir das von UM auch bestätigt. Eine Entschuldigung gab es leider nicht, war ja nicht wirklich nötig, ich bin ja nur durch eine Falschaussage eines UM-Mitarbeiters zu einem neuen Vertrag getrieben worden....
Meine Odyssee war aber immer noch nicht beendet.
Auf der Suche nach einem neuen DSL-Anbieter mit IP-Adresse bin ich bei der Telekom fündig geworden, und habe einen Vertrag abgeschlossen.
Diese meldet sich nach ein paar Tagen auch mit dem Hinweis, ich hätte einen Vertrag bei UM bis zum 23.05.2021, jedenfalls hätte das UM ihnen so mitgeteilt???
Also habe ich in meinem Kundencenter von UM mal nachgesehen....und dort stand wirklich der Vertragsbeginn 23.05.2019.
Dabei hatte ich den neuen Vertrag (wie oben erläutert) doch bereits widerrufen.
Also wieder mehrere Versuche per Mail UM darüber in Kenntnis zu setzen, dass ich keinen neuen Vertrag abgeschlossen habe, sondern der ursprüngliche Kündigungstermin 25.09.2019 Bestand hat.
Natürlich kam keine wirklich befriedigende Antwort, also wieder ein Einschreiben mit Rückschein, und schon nach 2 Tagen bekam ich eine Antwort per Mail, ich hätte natürlich Recht etc...
Eine Entschuldigung gab es natürlich wieder nicht.
Auf der Homepage kann man leider seit mehreren Tagen seine 'Produkte' nicht einsehen ( "Sorry, das hätte ncht passieren dürfen"), aber auf der App kann ich seit genau 1 Woche täglich 2-3 verschieden Vertragsbeginn-Daten sehen, mal ist es der 10.02.2014, dann mal der 11.06.2019, aber auch der 15.08.2018 war schon mal dran, heute morgen war es wieder der 11.06.2019, zur Zeit ist es der 11.04.2019.
Hoffe das klappt jetzt mit dem Wechsel Ende September zur Telekom, ich bin sowas von genervt von UM....
Apropos, bei der Juni-Rechnung hat man mir anstatt 24,99 € mal satte 43,26 € abgebucht, nach Anruf bei UM wolle man mir eine Gutschrift für die Juli-Rechnung geben, man habe sich da wohl vertan.....natürlich wieder keine Entschuldigung!
Habt ihr ähnliche Erlebnisse? Danke für Eure Geduld, aber ich musste einfach raus mit meinem Frust!


Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
3 Kommentare
2019-07-03T11:15:26Z
  • Mittwoch, 03.07.2019 um 13:15 Uhr
Wegen des Vertragsbeginns würde ich mich auf die Angaben auf der Rechnung verlassen.
2019-07-04T08:20:10Z
  • Donnerstag, 04.07.2019 um 10:20 Uhr

Hi,


bzgl. des Vertragsbeginn kann man eg. nichts mehr ändern.


Ich vermute, man hat dir hier zusätzlich zum AVM Booster noch einen anderen Breitbandvertrag gebucht und nach deinem Widerruf eine Rückänderung gemacht. Nach dem Widerruf und der Rückänderung im System ist der Vertragsbeginn leider das neuere Datum. ABER man sollte hier definitiv das Vertragsende entsprechend korrigieren lassen - das kann der Kundenservice sogar relativ fix und simpel machen. Hier am Besten einmal im Chat nachfragen. Dann hast du es zumindest schwarz auf weiß.


Wg. der Mehrabrechnung im Juni - > Lieferpauschale 9,98 € zzgl. dem anteiligen Monatsbetrag. Da die Gutschriften immer nachhaltig gebucht werden müssen, damit es buchhalterisch auch korrekt läuft, ist die Korrekturgutschrift für dich leider erst in der Juli Rechnung verfügbar.


Es tut mir aber auf jeden Fall Leid, wenn ich sehe, was dir hier widerfahren ist.


Die Technik hätte dir eg. sagen können, wie der Fernzugriff auf die FB funktioniert. Allerdings, bin ich derzeit nicht sicher da ich es selbst nicht nutze, glaube ich, dass dieser Fernzugriff seit dem letzten Großen Hacking auf Fritzboxen weltweit, nur noch eingeschränkt möglich ist zur Zeit. Oder es macht jede Firma anders. keine Ahnung.


Ich persönliche finde zwar die gegebenen Möglichkeiten des Smart Home ganz nett, aber mir ist es zu viel Risiko. Gerade in der heutigen Zeit in der alles digital läuft finde ich, dass viele Personen zu unsicher unterwegs sind in der Digitalen Welt.


Wg. dem Fernzugriff auf die FB könnte dir ggfs. auch AVM mehr verraten.

Und eine Ipv4 Adresse bei UM ist nicht mehr möglich, sofern du nicht vorher eine hattest. Bei anderen Anbietern als Neukunde wirst du sehr wahrscheinlich auch keine IpV4 Adresse erhalten. Daher erkundige dich besser nochmal bei dem neuen Anbieter, ob der DSL Anschluss wirklich alle gewünschten Komponenten erfüllt.


LG

2019-07-04T13:29:17Z
  • Donnerstag, 04.07.2019 um 15:29 Uhr
Hierbei ist die Schaltung von nativem DualStack gemeint, für die u.a. der PowerUpload eine Voraussetzung sein kann.
Also ja, du kannst durchaus volle IPv4-Konnektivität bei UM als Privatkunde bekommen.

Dateianhänge
    😄