Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
klausomat

Priorisierung der Störung wegen Ausfall durch UnityMedia-Arbeiter

Grüß' Euch Gott,


am 09.01.2020 war ein Techniker im Haus, welcher in einer unserer drei Parteien im Haus das UnityMedia-Modem in Betrieb genommen und deren Anschluss frei geschalten hat. Genau seit diesem Einsatz habe ich einen Komplettausfall meines Treueplus 2play250-Anschlusses.

Nach sieben Tagen, war am vergangenen Donnerstag endlich ein Techniker der Firma Solution vor Ort und hat etwas am Übergabepunkt im Keller anders angeschlossen - er ging unverichteter Dinge nach Aussage es würde vermutlich an meiner "eigenen" FritzBox 6590 Cable liegen - das schließe ich aber komplett aus, da es vor der Aufschaltung meines Nachbarn ging, der Ausfall zeitgleich mit der Aufschaltung auftrat und ich nichts an der Konfiguration verändert habe. Hier die Messwerte:

- Kabel-Internet aktiv

- Verbdingungsdauer: -

- 28 Kanäle Empfang, 5 Kanäle Senden

- Empfang (Modulation: 256QAM, Power-Level 0,4-2,1 dBmV, MSE ca. -37dB)

- Senden (Modulation: 16QAM, Power-Level ca. 43,5 dBmV)


War jetzt zwei Tage auf Geschäftsreise, habe festgestellt dass mein Ticket geschlossen wurde und eben ein neues eröffnen lassen. Habt Ihr eine Idee, wie man UnityMedia dazu bekommt den von Ihrem Service-Arbeiter verursachten Komplettausfall schneller zu bearbeiten?

--> Komplettausfall seit 09.01.2020.


Viele Grüße,

klausomat


Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
1 Kommentar
2020-01-18T17:52:41Z
  • Samstag, 18.01.2020 um 18:52 Uhr
Nachtrag angezeigte Fehler:

- No Ranging Response received - T3 time-out

- Lost MDD Timeout

- SYNC Timing Synchronization failure - Loss of Sync

Dateianhänge
    😄