Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Joee

Phishing-Mails von Unitymedia?

Hallo,
ich habe heute auch eine Mail bekommen, mit der Aufforderung, meine E-Mail Adresse mit einem Klick zu bestätigen.
Der Link auf dem Button zeigt aber nicht auf die Domain unitymedia.de sondern auf "email-unitymedia.de" gefolgt von vielen kryptischen Zeichen.
Das ist eingentlich typisch für Phishing-Mails.
Als Domaininhaber kommt wird bei denic "Inspired Thinking Group Limited" angezeigt.
Wirkt nicht vertrauenserweckend...
Wie soll ich das einordnen?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-03-17T07:32:26Z
  • Samstag, 17.03.2018 um 08:32 Uhr
Hier ist noch ein Beitrag, könnte für dich auch Hilfreich sein. https://community.unitymedia.de/articles/validierung-eurer-e-mailadressen
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
6 weitere Kommentare
2018-03-17T07:26:00Z
  • Samstag, 17.03.2018 um 08:26 Uhr
Hallo Joee, wenn du dir unsicher bist nie einen Link anklicken. Du kannst dich ja mal an UM wenden und dein Problem schildern. Hier ein Link zum Kontakt https://www.unitymedia.de/privatkunden/kontakt/ Du kannst das auch im Chat machen, gehe aber nicht zu Ubo sondern scrolle ganz nach unten bis Chatten sie mit uns. Wenn ein Mitarbeiter frei ist anklicken und dein Problem schildern.
Richtige Antwort
2018-03-17T07:32:26Z
  • Samstag, 17.03.2018 um 08:32 Uhr
Hier ist noch ein Beitrag, könnte für dich auch Hilfreich sein. https://community.unitymedia.de/articles/validierung-eurer-e-mailadressen
2018-03-19T13:54:02Z
  • Montag, 19.03.2018 um 14:54 Uhr
Danke für den Hinweis.
Was ich nicht verstehen kann ist, dass wenn eine Aktion, wie diese von UM schon so daneben geht (siehe Kommentare zum Link oben), dass man die Bedenken der Kunden anscheinend nicht wirklich ernst nimmt sondern recht arrogant rüberkommt: (Zitat: "Dann aber auch nicht wundern, wenn keine vertraglichen Daten (wie etwa Rechnungen) nicht per E-Mail kommen."). Eine professionelle Reaktion sieht anders aus.
2018-03-19T15:39:03Z
  • Montag, 19.03.2018 um 16:39 Uhr
Hallo Joee, ich finde das Verhalten von UM auch nicht in Ordnung. Kann mich aber darüber etwas belustigen weil ich von UM die Mail zur Validierung bekomme zu einer meiner Mail Adressen, aber die Rechnungen werden an eine andere Mail Adresse von mir geschickt, eine die ich nie bestätigt habe. Habe sie nur als zweite Mail Adresse im Kundencenter hinterlegt.Ich gehe davon aus wenn man diesen Link nicht anklickt man trotzdem weiter die Rechnung per Mail bekommt.
2018-03-19T18:23:07Z
  • Montag, 19.03.2018 um 19:23 Uhr
Joee:
Danke für den Hinweis.
Was ich nicht verstehen kann ist, dass wenn eine Aktion, wie diese von UM schon so daneben geht (siehe Kommentare zum Link oben), dass man die Bedenken der Kunden anscheinend nicht wirklich ernst nimmt sondern recht arrogant rüberkommt: (Zitat: "Dann aber auch nicht wundern, wenn keine vertraglichen Daten (wie etwa Rechnungen) nicht per E-Mail kommen."). Eine professionelle Reaktion sieht anders aus.

Ich habe in dem Thema die Nachfrage beantwortet, was die Folge eines Nichtklickens ist. Unprofessionell und arrogant finde ich das nicht, zumal ich nichts mit der E-Mail Validierung zu tun habe, sondern für die Community zuständig bin.
2018-03-19T20:01:50Z
  • Montag, 19.03.2018 um 21:01 Uhr
Wenn ich die Suppe versalze und meine Kinder sich weigern, das zu essen, kann ich auch sagen "dann müsst ihr hungern". Das ist auch eine logische Folge, wenn man nichts isst. Trotzdem würde ich anders mit der Situation umgehen.
Zum Beispiel, die Bedenken der Kunden weiterleitern, die Vorschläge, die gemacht wurden aufnehmen und in Betracht ziehen, das Verfahren zur E-Mail Verifikation in Zukunft zu ändern.
2018-03-19T20:06:42Z
  • Montag, 19.03.2018 um 21:06 Uhr
Ich leite sehr vieles an die zuständigen Stellen weiter (auch zu diesem Thema), nur wie bereits gesagt: Ich bin für die Unitymedia Community zuständig, nicht für die Gestaltung von E-Mails.