Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Michael300

Nennt ihr das Kundenservice ??

Vorab : gekündigt habe ich bereits bei Unitymedia , da ich in echt allen Bereichen die Note 5 oder 6 vergeben muss.  Jetzt setzt ihr echt noch einen drauf : seit 3 Wochen versucht mich ein Callcenter oder Unitmedia selber (0201629070443) anzurufen ; bereits beim 2. Anruf teilte meine Frau dem entsprechenden Mitarbeiter mit, er möchte bitte ab 16.00 Uhr anrufen , da ich erst dann von der Arbeit zu Hause bin. In den vergangenen 3 Wochen hat diese Nummer JEDEN Tag angerufen,teils mehrfach , jedoch immer VOR 16.00 Uhr.... das grenzt an Telefonterror. Heute versuche ich diese Nummer zurück zu rufen und bekomme eine Bandansage, die mir mitteilt, das keine Verbindung mit dieser Nummer hergestellt werden kann !  Danach hab ich die 0800 Nummer von der Kündigungsbestätigung versucht, da mich doch interessiert, was SO wichtig ist , das man 3 Wochen ununterbrochen versucht bei mir anzurufen, was soll ich sagen, nach 15 min. in der Warteschleife war mir dann die Zeit zu schade...  Ist das normal bei euch ?!? Wenn ihr DAS Kundenservice nennt, gehe ich lieber zur Konkurrenz , schlimmer kann es nicht werden.....
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
12 Kommentare
2020-02-18T16:01:30Z
  • Dienstag, 18.02.2020 um 17:01 Uhr
Das ist keine Nummer von Unitymedia. Das die Wartezeit gerade so hoch ist liegt wohl an dem gigabit angebot welches zeitlich begrenzt ist.
2020-02-18T16:06:45Z
  • Dienstag, 18.02.2020 um 17:06 Uhr

Google (alternativ Bing) einfach mal nach der Nummer. Dann weist du, um was es geht.

Wenn du nichts via Fritzbox/Telefon sperren kannst.

Hilft wenigstens zu deiner Genugtuung eine Beschwerde bei der Bundesnetzagentur.

Für mich ist es übrigens einer der Gründe, warum ich eine Fritzbox nutze, in der mittlerweile mehrere hundert obskure Rufnummern registriert sind. Alleine heute hatte ich bisher 8 "Anrufe", die nicht genervt haben.


2020-02-18T16:13:45Z
  • Dienstag, 18.02.2020 um 17:13 Uhr
Na ja, das Callcenter wird ja von Unitymedia beauftragt worden sein , von daher sehe ich die auch in der Verantwortung. Die Fritzbox ist bei so was natürlich optimal, einer der Gründe warum ich bei Unitymedia gekündigt habe ist die Connectbox....

@diezahl : mag sein das die Wartezeit beim Kundencenter wegen eines zeitlich befristeten Angebots so hoch ist , aber das ist ehrlich gesagt nicht mein Problem , vor allen Dingen hat man nach so einer Nummer wie bei mir nicht gerade gesteigerte Lust noch ewig in der Warteschleife zu hängen.
2020-02-18T16:18:35Z
  • Dienstag, 18.02.2020 um 17:18 Uhr
Michael300:
Na ja, das Callcenter wird ja von Unitymedia beauftragt worden sein , von daher sehe ich die auch in der Verantwortung. Die Fritzbox ist bei so was natürlich optimal, einer der Gründe warum ich bei Unitymedia gekündigt habe ist die Connectbox....

@diezahl : mag sein das die Wartezeit beim Kundencenter wegen eines zeitlich befristeten Angebots so hoch ist , aber das ist ehrlich gesagt nicht mein Problem , vor allen Dingen hat man nach so einer Nummer wie bei mir nicht gerade gesteigerte Lust noch ewig in der Warteschleife zu hängen.



Auch bei der Konkurrenz gibt es Warteschleifen. Wenn ich Sauer bin Ruf ich erst Gar nicht an - da ein normales Gespräch in der Situation gar nicht Funktionieren kann. 

2020-02-18T16:36:45Z
  • Dienstag, 18.02.2020 um 17:36 Uhr
Wartezeiten gibt es überall, jedoch bezweifle ich , das es Provider gibt, die es sich so dermaßen in allen Bereichen mit einem Kunden verscherzen wie bei mir. Generell stimme ich dir zu, das mit schlechter Laune zu telefonieren etwas suboptimal ist, jedoch gibt es bei dem Gespräch nichts für mich zu verlieren , ich möchte einfach nur eine Erklärung für deren schlechten Service (es sind noch einige andere Dinge vorgefallen, aber das sprengt den Rahmen hier)und das impertinente Verhalten des beauftragten Callcenters.
2020-02-18T16:41:25Z
  • Dienstag, 18.02.2020 um 17:41 Uhr
Michael300:
Wartezeiten gibt es überall, jedoch bezweifle ich , das es Provider gibt, die es sich so dermaßen in allen Bereichen mit einem Kunden verscherzen wie bei mir. Generell stimme ich dir zu, das mit schlechter Laune zu telefonieren etwas suboptimal ist, jedoch gibt es bei dem Gespräch nichts für mich zu verlieren , ich möchte einfach nur eine Erklärung für deren schlechten Service (es sind noch einige andere Dinge vorgefallen, aber das sprengt den Rahmen hier)und das impertinente Verhalten des beauftragten Callcenters.


Selbstverständlich, hast du nichts zu Verlieren am anderen Ende sitzt ein Mensch wie du, und wie würde es dir gefallen wenn du bei Annahme erstmals nen Batzen Frust abbekommst, weil ich Sauer bin & 30 min in der Warteschleife gebrodelt habe? Klar sind die Mitarbeiter geschult Emotionen kann man aber nicht unterdrücken & dadurch ist die Gesprächsführung schon sehr angespannt & da ist für mich dann kein Sinn dahin. Dann rufe ich lieber an wenn ich runtergefahren bin.

2020-02-18T18:40:21Z
  • Dienstag, 18.02.2020 um 19:40 Uhr
Mir ist schon bewusst, daß dort auch Menschen sitzen, persönlich würde mich den Mitarbeiter auch nicht angehen, der kann ja nichts dafür. ABER : genau das ist eins der Probleme unserer Zeit, Verantwortung übernehmen möchte niemand.... Hinzu kommt die Tatsache, das jedem Menschen klar sein sollte, das man als Callcenter Agent durchaus mit verärgerten Kunden zu tun haben kann.
Aber das Thema hat sich eh erledigt, es ist zur Zeit einfach unmöglich bei Unitymedia (Vodafone) jemanden zu erreichen.
2020-02-18T21:11:08Z
  • Dienstag, 18.02.2020 um 22:11 Uhr
Michael300:
Na ja, das Callcenter wird ja von Unitymedia beauftragt worden sein , von daher sehe ich die auch in der Verantwortung.
Diese Firma ist nicht von Vodafone beauftragt. Das ist ein privater Vertriebler, der vollkommen selbstständig agiert. Die wollen dir was verkaufen, wofür sie Provisionen bekommen würden. Vodafone weis davon nichts. Es macht also auch keinen Sinn, dort nachzufragen.

MfG
2020-02-19T07:44:31Z
  • Mittwoch, 19.02.2020 um 08:44 Uhr
Stop, moment mal, der private Vertriebler muss meine Daten , insbesondere meine Vertragsdaten kennen, woher wenn nicht von Unitymedia ?!?
2020-02-19T08:13:43Z
  • Mittwoch, 19.02.2020 um 09:13 Uhr
Michael300:
Stop, moment mal, der private Vertriebler muss meine Daten , insbesondere meine Vertragsdaten kennen, woher wenn nicht von Unitymedia ?!?

Schreibe VF / UM an, untersage ihnen die Weitergabe deiner Daten und verweise dabei auf die DSGVO und die möglichen rechtlichen Konsequenzen bei Nichtbeachtung. Falls dich jemand anrufen sollte, mache ihn ebenfalls darauf aufmerksam und verbitte dir weitere Kontaktaufnahmen. Alternativ sperre die Nummern oder nehme Gespräche nicht an.