Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Rol

Keine SIP-Daten und kein Telefon

Erstmal positives: UM läuft recht stabil,solange man nichts ändert.
Ein kaputtes Modem bringt mich allerdings langsam zur Verzweiflung.Als Ersatz gibts nur noch die ConnectBox,die leider keine Bridgefunktion hat(um mit der IP auf die eigene Fritz zu gelangen).
 laut UM Fritz mieten oder kaufen.Gesagt-getan,Mieten zu teuer also Fritz 6590 gekauft und ordentlich am 31.05. mit Mac angemeldet."Die SIP Daten erscheinen im Kundenportal"

Hat mir keiner gesagt,das die geheim sind und 48 Std. brauchen,bis die jemand findet.
Also Freitag,Samstag,Sonntag artig angerufen und nachgefragt-Antwort: Ich muß warten!
Trotz angeschlossenem Hausnotruf,der ja nicht wichtig ist.
Montag 06.06. wieder angerufen-Antwort:" Ist auf Fehler aufgelaufen,hätten die Kollegen sehen müssen." - grrrr - "Zugangsdaten voraussichtlich Mittwoch."

Wie kann es sein,das der Kunde immer falsche Informationen bekommt und hingehalten wird?
Die Mitarbeiter am Telefon sind zwar meist freundlich,jedoch bekommt man das Gefühl,als bräuchten einige dringend Schulungen auf die eigenen Systeme.😉

Bin mal gespannt,ob die Arie Mittwoch ein Ende hat.😜,ansonsten muß ich wohl auf Telefon verzichten und eine Telefonzelle bei der Telekom beantragen😊



Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
10 Kommentare
2019-06-03T13:03:59Z
  • Montag, 03.06.2019 um 15:03 Uhr
Das mit der Telekom wäre wegen des Hausnotrufs gar nicht so verkehrt.
Nur der reine Telekomzugang (ohne Internet) ist Hausnotrufsicher.

Wurdest du da von dem Notrufbetreiber nicht darauf hingewiesen? Das wäre äußerst schwach.
Übrigens gibt es auch oft die Alternative Mobil. Das wäre z.B. bei Demenz gar nicht so übel, da man die Ausreiser recht leicht einfangen kann.

Das ist übrigens kein Spaß, sondern selbst gelebte Realität.
2019-06-03T13:21:19Z
  • Montag, 03.06.2019 um 15:21 Uhr
Ist schon richtig,aber den Telefonanschluss hab ich seid Jahren und hat immer zuverlässig funktioniert.
2019-06-03T13:41:53Z
  • Montag, 03.06.2019 um 15:41 Uhr
Vgl. BesGB Abs. "C" 1.2:

"Nicht zum Leistungsumfang des Telefonanschlusses gehört die Möglichkeit des Anschlusses von Hausnotrufgeräten."
2019-06-03T14:28:01Z
  • Montag, 03.06.2019 um 16:28 Uhr
hattest du vorher auch eine Fritz   und davon ein Backup dann kannst du es hier öffnen
das Backup da rein Laden und dann auf entschlüsseln klicken passt für das Backup eingeben
nun auf Zugangsdaten klicken  da nun ganz nach unten scrollen bis zu

Internet-Telefonie
da stehen nun deine nummern
die Daten in der Fritz unter neue nummern eintragen
nun sollte die Telefonnummern wieder da sein und auf  aktiv sehen bei eigenen nummern vorne grün sein
2019-06-03T14:32:55Z
  • Montag, 03.06.2019 um 16:32 Uhr
2019-06-03T14:44:54Z
  • Montag, 03.06.2019 um 16:44 Uhr
@vermillion
Hausnotruf nicht,da hast du recht.Das Recht zu telefonieren aber schon!
2019-06-03T14:45:18Z
  • Montag, 03.06.2019 um 16:45 Uhr
Das mit dem entschlüsseln funktioniert zwar technisch, hilft aber in der Praxis nicht weiter, da andere Passwörter generiiert werden.
2019-06-03T14:48:06Z
  • Montag, 03.06.2019 um 16:48 Uhr
@oldierocker
Meine Fritz sass hinter dem Modem,Telefonie wurde im Modem ausgekoppelt-geht also nicht.Chat hat mich bisher auch nicht weiter gebracht,aber danke für die Idee.
2019-06-04T11:12:18Z
  • Dienstag, 04.06.2019 um 13:12 Uhr
Hey,ich hab's geschafft.Nach ca.10 Telefonaten,unzähligen Chats und 5 Tagen hab ich endlich meine SIP-Daten.
Ich werde nie wieder etwas ändern! Möge meine Fritz 50 Jahre leben!
Es ist leichter einen Termin bei einem Facharzt innerhalb 5 Tagen zu bekommen,als bei UM jemand zu finden,der einem helfen kann oder will.
2019-06-04T11:37:06Z
  • Dienstag, 04.06.2019 um 13:37 Uhr

LOL - etwas OT:

Ich hatte in den letzten 2 Jahren zahlreiche Fachärzte aufgesucht.

Fazit: die Mitarbeiter bei den UM Callcentern haben mehr Ahnung von der UM-Technik, als die meisten Fachärzte von Medizin.

Wenn ich so schlecht in meinem Job wäre, wie die Leute auf deren Hilfe ich manchmal angewiesen bin, wäre mein Arbeitgeber pleite.