Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
wolflind

Kein Internet/Telefon seit 12.09.

Bin seit 11/2011 UM-Kunde.
Ausfälle und technische Störungen bin ich gewöhnt, doch hielten diese bislang nicht länger als 1-2 Tage an.
Die Hotline habe ich am 13.09. und nochmal am 14.09. über die Störung informiert.
Sie stellte per Fernwartung ein Störung der Leitung fest. Diese ließ sich nicht entstören, weshalb sich ein Techniker mit mir in Verbindung setzen sollte. Das ist bis heute nicht geschehen.
Bei dem Cisco-Kabelmodem leuchten die Dioden "Online" und "Tel1" nicht.
Zig Resets brachten nichts.
Alle Verbindungen und Anschlüsse habe ich nochmals überprüft. Sie waren vor Auftreten der Störung i.O., und sie sind es auch jetzt.
Eine Woche ohne Internet/Telefon, ohne daß UM reagiert, halte ich für eine Zumutung.
Was kann ich tun, daß UM seinen vertraglich zugesicherten Verpflichtungen als Dienstleister nachkommt?

Bin dankbar für sachdienliche Hilfe

Beste Grüße
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
18 Kommentare
2016-09-21T20:41:08Z
  • Mittwoch, 21.09.2016 um 22:41 Uhr
Hallo wolflind,
hier mal der Link zu wikipedia. Besonderes Augenmerk lege bitte auf Eigentum und Netzbetrieb der Netzebene 4 - die Hausverkabelung.
https://de.wikipedia.org/wiki/Netzebene_(Kabelfernsehen)#Netzebene_4_und_5
Die Hausverkabelung ist laut BGB Eigentum des Hauseigentümers und dieser ist NE4-Betreiber und damit haftbar für Ausfälle. Da kann er sich nicht herauswinden.
2016-09-22T17:45:45Z
  • Donnerstag, 22.09.2016 um 19:45 Uhr
Heute nun endlich nach 10 Tagen Frust , 4 Anrufen bei der Hotline, diversen Störmeldungen via Internet kam ein Service-Techniker der Firma FA ASS, auf die mich auch die Hausverwaltung verwiesen hatte, und tauschte das letztendlich defekte alte Cisco-Modem EPC3208 aus. Die Leitung, Hausverteiler bzw. Hausverkabelung wies erfreulicherweise keine Störung auf. Wie mir der Techniker sagte, war mein gutgemeinter Versuch mit der Prüfung durch das Nachbarmodem allerdings hinfällig, da jedes Modem kundenspezifische Einstellungen hat und damit bei mir gar nicht funktionieren konnte. Das Modem, das noch bei mir im Einsatz war, wird nicht mehr verwendet. Da der Techniker nicht zu UM gehört, konnte er das Modem nicht mitnehmen. Kann ich das im hiesigen Frankfurter Werkstoffhof entsorgen? Er sagte mir nämlich, ich müsse es an UM zurücksenden. Mache ich natürlich auch. Allerdings sollte UM nach dieser Odyssee und der unverhältnismäßig langen Wartezeit ohen jeglichen Informationsfluß (Emails blieben unbeantwortet) mir neben dem Porto die Aufallzeit bei der nächsten Rechnung gutschreiben.

2016-09-22T18:35:32Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Donnerstag, 22.09.2016 um 20:35 Uhr
Für die kostenlose Rücksendung suche Mal auf der UM-Site nach "Retoure"
Wegen des Tests mit dem Gerät vom Nachbarn:
Die Leistungs- und Telefondaten sind in der Hardware gespeichert.
Wo du die Hardware innerhalb eines Bereichs anschließt ist egal.
Mit diesem Test kannst du so das Telefon nicht testen.
2016-09-22T20:27:01Z
  • Donnerstag, 22.09.2016 um 22:27 Uhr
Hier kannst du den Retourenschein ausdrucken: https://app.unitymedia.de/service/index.html/faqs/58553fda-f734-409e-8759-61714377afa0
Da die Störung nun final behoben ist, kannst du dich beim Kundenservice melden wegen einer Gutschrift für den Ausfallzeitraum.
2016-09-22T21:15:44Z
  • Donnerstag, 22.09.2016 um 23:15 Uhr
Hallo hajodele,
hallo Torsten,
Danke für die Antworten und den link!

Beste Grüße

Wolfgang
2016-09-23T21:39:00Z
  • Freitag, 23.09.2016 um 23:39 Uhr

Hallo, ich habe mir auch die Fritz Box 6490 Cable bei Amazon Bestellt. Habe ich am 16.09.2016 bekommen, am 17.09 habe ich gegen  12:00 etwa bei Unitymedia angerufen. Ich habe dem Hotline Mitarbeiter gesagt das ich meine eigene Fritz Box habe und anmelden möchte. Er brauchte die MAC Adresse und die Seriennummer, habe ich ihm gegeben. Er sagte dass ich die Fritz Box von Unitymedia erst  vom Netz trennen soll wen ich kein Signal mehr habe. Ich fragte wie lange es dauern wird er sagte das bis zum 18.0 Mittags alles funktionieren sollte, ich fragte noch wegen mein Anmelde Daten fürs Telefon, er sagte es ist dann alles Fertig und ich kann die Box nutzen. Ich war Überrascht das ich schon am 17.09 nachmittags kein Signal mehr hatte. Also habe ich sofort meine eigene Fritz Box Angeschlossen. Ich hatte nach etwa 5 Minuten meine  Box frei, und das Internet funktionierte sofort. Ich habe eine 3 Play 200 Anschluss, mit einem Telefon Komfort  Option für ISDN  Telefone. Als ich dann die Telefone einrichten wollte waren die Daten  nicht eingegeben und ich musste wieder den Hotline Service Anrufen. Ich sagte den Mitarbeiter dass ich mein Daten brauche um die Telefone wieder einzurichten. Er sagte dass er mir die Daten als E-Mail sendet. Aber es ist keine E-Mail gekommen. Ich habe dann im Kundencenter  unter meine Daten nachgesehen ob die Telefon Registrierung da hinterlegt waren. Aber es war noch nichts vorhanden. Aber  dafür hatte ich plötzlich eine Telefon Nummer  weniger  es waren nur 2 eingetragen. Dann habe ich mir meine gebuchten Optionen angesehen dort fehlte mir auch die Telefon Komfort-Option für  mein ISDN Anschluss. ich habe jetzt bestimmt  12 X bei Unitymedia angerufen und immer vom Handy weil kein Telefon funktioniert, und fast immer bis zu 20 Minuten in der Warteschleife. Und mein Telefon funktioniert immer noch nicht. Ich bekomme den Fehler 403 DNS Fehler Zugangsdaten sind nicht richtig. Die Daten sind aber genauso eingegeben wie sie inzwischen bei  den  Kunden Daten  Registriert wurde. Bei dem Letzten Anruf bei dem Service Center sagte dieser nette Kundenberater von  Unitymedia bei  uns ist alles in Ordnung, er kann mir jemanden schicken aber das kostet mir 99 Euro. Das ist der Letzte Stand. Heute am 23.09 ist der 7 Tag ohne Telefon, aber es gibt ja Handys. Ich warte jetzt mal bis Montag, dann werde ich bei der Verbraucherzentrale nachfragen was wir machen können. Und vielleicht gibt es ja dann die Möglichkeit alles zu Kündigen. Den Komplette 3 Play Anschluss mit dem Kabel Anschluss im Haus. Wenn kein Kabel mehr im Haus ist gibt es auch kein 3 Play 200 mehr.

Horst

2016-09-24T00:32:21Z
  • Samstag, 24.09.2016 um 02:32 Uhr
Ne, da wirst du Pech haben, da das TV ja weiterhin funktioniert. Aber da ist was gewaltig schief gelaufen mit den Zugangsdaten würd ich sagen. Per Email kommen die sowieso nicht, die sind im Online Kundencenter unter Telefonie hinterlegt. Das kann aber noch fehlerhaft sein, weil einige Kunden da schon ein Problem hatten. Kontrollier die nochmal nach, da ja die SIP Credentials für deine 3 Rufnummern hinterlegt sein müssen.
2016-09-27T12:29:41Z
  • Dienstag, 27.09.2016 um 14:29 Uhr
Da ist wahrscheinlich nichst gewaltig schief gelaufen mit den Zugangsdaten aber da ist etwas gewaltig schief bei UM. Die schaffen es anscheinend nicht um die Registrar-Server für VOIP in DNS einzutragen. Eine Bekannte von mir hat schon 6 wochen kein Telefon mehr. Der hat auf sein Privat-Anschluss anstatt von ssl43.telefon.unitymedia.de jetzt ssl83.telefon.unitymedia.de von UM zugewiesen bekommen. Nur ist ssl83.telefon.unitymedia.de nicht im DNS eingetragen. Nicht für externe DNS-Server aber auch nicht für die DNS-Server die wir bei unseren Business-Anschluss haben. Vor 4 Wochen haben wir für unseren Business-Anschuss einen Mail von UM bekommen das wir von ssl53.telefon.unitymedia.de auf ssl81.telefon.unitymedia.de umziehen sollten am 13.9. Beim Versuch dies beim Business-Support zu melden hat leider keiner verstanden was das Problem war. Wie kann man Business-Support machen wenn man nicht weiß was ein DNS-Server tut und das wenn man denn Kunden einen FQDN gibt, das man dann zuerst dafür sorgen soll das dieser in DNS eingetragen ist. Zum Glück wurde der Anpassung am Telefonanschuss verschoben. Problem bleibt das UM diese Registrar-Server für VOIP nicht im DNS eingetragen hat. Deshalb meldet der FB hier oben "403 DNS Fehler" was doch schon ganz klar sagt was los ist. Versuch mal "nslookup ssl81.telefon.unitymedia.de" in ein Command-Prompt unter Windows oder "host ssl81.telefon.unitymedia.de" auf ein vernünftiges OS zu machen...