Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
albiez1964

Kann man eine neue Telefon-Nummer beantragen?

Hallo Community,


wir wohnen hier in Köln und bekommen seit ein paar Wochen immer wieder durch Anrufe wo man uns ständig belästigt. Selbst wenn wir nicht ans Telefon gehen, auch auf dem eigenen Anrufbeantworter sind keine Nachrichten dieser Nummer.


Wir wurden schon so oft angerufen das es richtig nervt. Auch die Idee des Service, die jeweiligen Nummern in der FB 6490 Cable unter der Rubrik Telefonie/Rufbehandlung die entsprechenden Nummern zu sperren bringt nichts. 


Die haben immer wieder andere Nummern, die man dann umständlich sperren muss. Das ist eine Spirale ohne Ende. 


Kann man bei UM sich einfach eine neue Telefon-Nummer geben lassen, die dann als Haupt-Rufnummer in. der FB eingetragen wird? 


Wir sind schon total mit den Nerven fertig. So viele Nummern wie die schon bei uns angerufen haben, kann man gar nicht mehr Sperren. Das kostet viel Nerven und führt auch immer wieder zu Problemen mit der Gesundheit. Ständig klingelt das Telefon und wenn man drangeht, ist nichts zu hören.


Für Tipps und Anregungen wäre ich dankbar.


Gruß albiez1964


Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-12-21T12:52:46Z
  • Freitag, 21.12.2018 um 13:52 Uhr
Natuerlich kann man jederzeit aus berechtigten Interesse kostenpflichtig eine neue Rufnummer bei UM beantragen. Alternativ kann man auch einen SIP-Anbieter nutzen und die UM-Rufnummer deaktivieren. Sinnvoll ist dann eine eigene Fritz!Box Cable
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
9 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2018-12-21T12:52:46Z
  • Freitag, 21.12.2018 um 13:52 Uhr
Natuerlich kann man jederzeit aus berechtigten Interesse kostenpflichtig eine neue Rufnummer bei UM beantragen. Alternativ kann man auch einen SIP-Anbieter nutzen und die UM-Rufnummer deaktivieren. Sinnvoll ist dann eine eigene Fritz!Box Cable
2018-12-21T13:12:07Z
  • Freitag, 21.12.2018 um 14:12 Uhr
Wenn du eine neue Nummer bei UM beantragst, dann sollte kein Telefonbucheintrag erfolgen und deine Bekannten sollten die Festnetznummer möglichst nicht auf dem Handy speichern, denn Google und wie sie alle heißen, geben die Nummern weiter und dann hast du irgendwann wieder das Problem. 

Das Sperren auf der Fritzbox finde ich jetzt nicht so umständlich. Ich habe das gleiche Problem wie du, und sperre jede mir unbekannte Telefonnummer in der Fritzbox. Seit FritzOS 7 kann man glaube ich unbegrenzt sperren. Wenn es mir zuviel mit denen wird, werde ich die unerwünschten Rufnummern an die Bundesnetzagentur weiterleiten(habe ich ja in der FB Liste). Allerdings bezweifle ich das die BNA bei allen was machen kann.

2018-12-21T15:35:01Z
  • Freitag, 21.12.2018 um 16:35 Uhr
Hallo albiez1964, ich kann deinen Ärger gut verstehen. Auch ich bekomme solche Terroranrufe, nur bewahre ich die Ruhe. Bei einer neuen Telefonnummer hast du irgendwann das selbe Problem. Das sperren der Nummern finde ich nun auch nicht so umständlich. Den Anrufbeantworter habe ich auch aktiviert und bei Nummern die ich nicht kenne gehe ich nicht ans Telefon. Du kannst aber auch die Fritzbox so einstellen das es zu bestimmten Uhrzeiten ( Mittagszeit oder Nachts) gar kein Telefon klingelt. Ich habe in der Fritzbox eine Klingesperre eingerichtet ab 20:30 Uhr. Da ich aber für bestimmte Personen rund um die Uhr erreichbar sein muss habe ich diesen Nummern in der Fritzbox eine Erlaubnis erteilt. Und nach 20:30 Uhr bin ich auch nur für diese Personen erreichbar.

Wenn du eine Fritzbox von UM hast, dann hast du ja auch 3 Telefonnummer. Du könntest eine dieser Nummern nehmen. Ich selber habe auch die Box von UM und mal eine andere Nummer aktiviert ( ich brauche nur eine Telefonnummer) sehr schnell bekam ich auch auf dieser Nummer die störenden Anrufe.
2018-12-21T16:12:16Z
  • Freitag, 21.12.2018 um 17:12 Uhr
@Gonzo


Unsere Telefon-Nummer ist nur wenigen Leuten bekannt. Zumeist sind es Geschwister meiner Eltern oder eben Freunde der Familie. Die kenne ich aber schon seit über 50 Jahre.


Außerdem stehen wir seit 2009 in keinem Telefonbuch mehr. Egal ob digital oder auf Papier.


Wir haben in den letzten drei Monate zwischen 15 und 30 Anrufe täglich bekommen mit der Vorwahl 032, 042, 014. Teilweise sogar spät Abends so ab 23:00 oder in der Nacht, manchmal sogar um 02:00 Uhr Nachts oder um 5:00 Uhr morgens. 


Die haben so viele Telefonnummern wo die uns mit belästigen, dass wir mittlerweile gar nicht mehr nachkommen, die Nummern alle zu sperren. Allein heute habe ich 20 Nummern gesperrt und das ist viel Arbeit, die jedesmal in der FB 6490 zu sperren. 


Bisher sind es etwas mehr als 300 Nummern die ich gesperrt habe. Und es werden wohl noch mehr werden. Die Polizei sagt auch, dass eigentlich nur eine neue Telefon-Nummer helfen würde. Die sind da genau so machtlos wie wir.


Eine Anzeige gegen Unbekannt bringt nichts, da die sich ja offensichtlich im Ausland befinden. Daher macht so eine Anzeige gegen Unbekannt keinen Sinn.


Freunde und Bekannte hatten das gleiche Problem. Die sind bei der Telekom und haben sich für einmalig 60 Euro vor ein paar Jahren eine neue Haupt-Telefon-Nummer geben lassen. Seit dem ist Ruhe und die wurden danach nicht mehr mit solchen Anrufen belästigt.


Wenn UM allerdings Mondpreise für eine neue Telefon-Nummer aufruft, dann würde ich auch einen Wechsel zu einem anderen Anbieter in Betracht ziehen. Damit endlich Ruhe ist. Und Nachts will meine Familie ihre Ruhe haben.


Gruß albiez1964







2018-12-21T16:37:50Z
  • Freitag, 21.12.2018 um 17:37 Uhr
albiez1964, das ist natürlich heftig. Aktiviere die Klingelsperre für die Nacht so ist dann wenigstens Ruhe. Mit der neuen Nummer kannst du es ja mal versuchen. Was das bei UM kostet kann ich dir auch nicht sagen. Ich stehe auch nicht im Telefonbuchbuch, trotzdem bekomme ich diese Anrufe. Das machen die über Computer. Der Computer wählt jede Menge Nummern, wenn man dann ans Telefon geht wissen die das die Nummer vergeben ist und verkaufen die weiter. So habe ich das zumindest mal gelesen. Viel Glück
2018-12-21T16:51:24Z
  • Freitag, 21.12.2018 um 17:51 Uhr
2018-12-21T16:59:17Z
  • Freitag, 21.12.2018 um 17:59 Uhr
Hallo Torsten, das ist ja Preiswert. Ich verstehe das aber so dass man die Nummer dazu bekommt. Bei der TKO hätte man dann 4 Telefonnummern.
2018-12-21T17:40:53Z
  • Freitag, 21.12.2018 um 18:40 Uhr
@Gonzo


Das mit der Klingelsperre werde ich auf jeden Fall machen. Da hat man wenigstens Nachts seine Ruhe.


Ich finde es auch preiswert, für 9,95 Euro eine neue Nummer zu bekommen. Ist nur die Frage, ob die Anrufe dann wirklich der Vergangenheit angehören.


Leider kann niemand sagen, ob es dann mit den Anrufen aufhört. 

Wenn ich genau wüsste, dass es mit dem Anrufen aufhört, würde ich das Geld gerne zahlen.


Meine Nerven liegen so oder so schon blank, da brauche ich diesen Mist nicht auch noch....!



Gruß albiez1964



2018-12-21T18:17:42Z
  • Freitag, 21.12.2018 um 19:17 Uhr

albiez1964,


wie Gonzo schreibt, können solche Belästigungen tatsächlich computerisiert erfolgen, einen Wikipedia-Artikel zu diesem Thema kannst Du hier nachlesen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Predictive_Dialer


Mit der Fritzbox kann man, statt einzelner Rufnummern, aber auch ganze Rufnummernbereiche sperren:

https://service.avm.de/help/de/FRITZ-Box-6490-Cable-lgi/016/hilfe_fon_sperre


Möchtest Du das vielleicht einmal versuchen?

2018-12-21T18:43:17Z
  • Freitag, 21.12.2018 um 19:43 Uhr
Hallo albiez1964,


für die Nacht würde ich die Klingelsperre einrichten, so wie es Gonzo dir geraten hat. Auch würde ich nur noch die Nummern von Freunden,Verwandten etc. durchlassen. Auch das müsstest du in der Fritzbox einmalig einstellen können. Das ist zwar erstmal viel Arbeit, die Rufnummernzuweisung, die Klingelsperre müsste aber schnell eingestellt sein.  Ich habe meine Rufnummer schon von der Telekom über Versatel mit zu KabelBW->jetzt UM genommen. Ich bekomme diese Anrufe morgens und Nachmittags, GottseiDank nicht abends oder nachts. Heute waren wieder ein halbes Dutzend Anrufversuche von einer Nummer, die in meiner Fritzbox gesperrt ist, verzeichnet. Die lassen wie beim Lotto einfach einen Automaten durchlaufen bis sie Verbindung bekommen. Da wird selbst eine neue Nummer nur bedingt helfen, da heutzutage ja auch die Telefonie über Internet läuft. Ich schätze, das man so einen Wählautomaten sogar schon über Google finden kann. Und auf dem Computer installiert, macht dieser dann den Telefonterror automatisch. Im Grunde genommen hilft gegen sowas nur eine Fritzbox.