Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Nutzer-Name

Der Unitymedia Kundenservice will, dass ich Unitymedia als Kunde verlasse !!!

So etwas habe ich noch nie erlebt. 


Da ich einen neuen Fernseher gekauft habe und leider feststellen muss, dass die Horizon-Box nicht kompatibel ist (viele Funktionen gehen nicht), wollte ich auf das HD+ Modul mit entsprechender Karte wechseln. Mein Fernseher unterstützt dieses Modul (PCMCIA).


Doch der Kundenservice von Unitymedia läßt mich nicht die Hardware wechseln, da ich dann um 5 Euro im Monat günstiger wäre. 


Einzige Alternative (lt. Kundenservice): ICH SOLL KÜNDIGEN !!!


Sorry Unitymedia Management, aber meiner Meinung nach könnt ihr nicht kaufmännisch rechnen. Ich zahle monatlich rd. 55 Euro und würde dann 50 Euro bezahlen. Ihr verzichtet also lieber auf einen treuen (15 Jahre) Kunden, der einen Jahresumsatz von 600 Euro bringen würde und sagt ihm, dass er kündigen soll und damit zur Konkurrenz wechseln möchte? WOW. 


Die Telekom bietet die doppelte Geschwindigkeit (400 M/bit) an meinem Standort für 15 Euro weniger an und hat die gleichen Leistungen. Ferner ist der aktuelle TV-Receiver der Telekom kompatibel mit aktuellen TV-Geräten (z. B. LG). 


PS:

Kurz noch zur Erklärung, welche Funktionen nicht verfügbar sind bei der Horizon:

Mein neues TV-Gerät: LG OLED65W8PLA mit der entsprechenden Magic Remote Fernbedienung

Es fehlt bei der Horizon: das Ein- und Ausschalten der Horizon durch Aktivierung des Fernsehers (HDMI-CEC-Standard)

Es fehlt bei der Horizon: die Möglichkeit der Programmwahl, da die Horizon einen eigenen Funkstandard hat, der so nicht von TV-Anbietern (wie z. B. LG) unterstützt wird. Damit ist die Nutzung der LG Magic Remote Fernbedienung nicht möglich. Und wer möchte schon 2 Fernbedienungen zur Bedienung eines Fernsehers haben (nur für die Programmwahl eine eigene Fernbedienung?) - NO WAY.


FAZIT:

Enttäuscht bin ich von der Hardware (Horizon), aber noch mehr vom super schlechten Service von Unitymedia, die mich als Kunden rausgraulen. 



Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2019-01-08T13:34:50Z
  • Dienstag, 08.01.2019 um 14:34 Uhr

Hallo Nutzer-Name,


ja es wirkt so als wäre dein erster (und so wie es klingt einziger) Kundenservicekontakt zu deinem Anliegen nicht optimal gelaufen. Aber daraus würde ich nicht sofort repräsentative Schlüsse ziehen, auch wenn der Kollege anscheinend in deinem Fall nicht mit Flexibilität geglänzt hat. Es gibt mehrere Möglichkeiten das Thema für beide Seiten sinnvoll zu lösen. Zum Beispiel müsstest du mit TV Start und einem Genre Paket schon auf den gewünschten Betrag kommen, aber das nur so am Rande.


Kurzfassung: Unitymedia möchte nicht dass du kündigst, bitte wende dich nochmal an den Kundenservice, am besten wie vom Kollegen vorgeschlagen an einen der digitalen Kanäle.


Liebe Grüße Jakob

Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
30 weitere Kommentare
2019-01-06T15:59:02Z
  • Sonntag, 06.01.2019 um 16:59 Uhr
Hallo Nutzer-Name, ich weis ja nicht wie das Gespräch im einzelnen mit dem Kundenservice verlaufen ist. Aber es ist ja so das du einen Vertrag abgeschlossen hast mit Horizon Box. Den musst du einhalten und wenn der abläut kannst du fristgerecht kündigen. Das hat sicher auch der Kundenservice so gemeint. Wenn nicht, ist das in der Tat mehr als merkwürdig und von UM auch so nicht gewollt.
2019-01-06T16:24:43Z
  • Sonntag, 06.01.2019 um 17:24 Uhr
Bei einem laufenden Horizon-Vertrag bleibt in der Tat nur die fristgemäße Kündigung. Das Modul und ein entsprechendes Abo kann man zwar buchen, muss dann allerdings doppelt zahlen, bis der Vertrag mit dem Horizon-Recorder ausgelaufen ist. So gesehen hat die Hotline die richtige Antwort gegeben. Ganz nebenbei: Wo bietet die Telekom 400 MBit/s an? Die Telekom kann aktuell VDSL mit Supervectoring bis zu 250 MBit/s anbieten. Das ist aber auch abhängige von der Dämpfung der Kupferdoppelader vom DSLAM bis zum DSL-Modem  und kann selbst in versorgten Bereichen nicht allen Kunden angeboten werden.

MfG
2019-01-06T17:39:42Z
  • Sonntag, 06.01.2019 um 18:39 Uhr
Ich wollte sogar die Horizon-Box abgeben und das HD+ Modul einsetzen und den gleichen Preis bezahlen, doch auch das wurde leider abgelehnt.

Und sorry, aber nach dieser Unflexibilität von UM bin ich nicht bereit einen weiteren Vertrag mit UM zu schließen. Entsprechend werde ich über die Medien über UM und deren Verhalten kommunizieren, um potentielle Kunden zu warnen, wie unflexibel und kundenunfreundlich man sich bei UM verhält, wenn man erst einmal Kunde ist. In meinem Fall seit 15 Jahren !!! Da kann ich nur für mich sagen:

NIE WIEDER UNITYMEDIA !!!
2019-01-06T18:20:21Z
  • Sonntag, 06.01.2019 um 19:20 Uhr
Tja, man sollte sich vorher überlegen, welche Verträge man abschließt. Wenn ein Tarif mit Horizon gebucht wird, stellt UM alle TV-Dienste ausschließlich darüber zur Verfügung. Willst du was anderes, musst du das ZUSÄTZLICH buchen und zahlen, wie Hemapri schon geschrieben hat.
2019-01-06T18:29:58Z
  • Sonntag, 06.01.2019 um 19:29 Uhr
Schöne Worte und nichts dahinter Torsten !!!

Ich will ja zusätzlich zahlen, aber Unitymedia läßt mich nicht.

Und sorry, aber nach 15 Jahren ändert sich dann auch mal die TV-Technik im Heim.

Dass die Horizon viele Industriestandards nicht unterstützt und auf einem uralten Konzept beruht, ist kein Geheimnis.
- KEIN HDMI-CEC (alter Connect-Standard)
- KEIN SIMPLINK (neuer Connect-Standard)
- KEIN UHD (2K)
- KEIN 4K
- KEIN 8K
- KEIN INFRAROT-Standard
- KEIN ABSCHALTEN DES WLAN
- ...

Einfach veraltete und kundenunfreundliche Hardware. Dazu dieser unflexible „Kunden-Service“ (extra in Anführungsstrichen). Da darf man auch mal sauer auf Unitymedia sein und sagen:

NIE WIEDER UNITYMEDIA !!!
2019-01-06T18:32:36Z
  • Sonntag, 06.01.2019 um 19:32 Uhr
Dann buch dir doch das HD-Modul und deine Wunschpakete dazu und stell die Horizon in den Schrank bis zum Ende des Vertrags, daran hindert dich doch keiner. Aber Verträge abschließen und dann sauer sein, daß man die auch einhalten muss - da hält sich mein Verständnis dann doch in Grenzen!
2019-01-06T18:37:42Z
  • Sonntag, 06.01.2019 um 19:37 Uhr
Noch einmal ganz langsam und extra für DICH !!!

Ich wollte zusätzlich buchen, Unitymedia läßt mich aber nicht !!!!

Jetzt verstanden?

Und ich habe Verständnis dafür, dass Du so verwundert und leicht aggressiv antwortest, der Vorgang ist auch wirklich kaum zu glauben, dass man nicht als Kunde gewollt wird und man zur Konkurrenz Telekom gedrängt wird. Daher mein Frust auf Unitymedia und meine Meinung:

NIE WIEDER UNITYMEDIA !!!
2019-01-06T18:59:43Z
  • Sonntag, 06.01.2019 um 19:59 Uhr
Weshalb die Buchung eines zusätzlichen HD-Moduls mit Smart Card verweigert wird (TV-Start) erschließt sich mir nicht. Mit dieser Buchungsmoeglichkeit (z.B fuer Multiroom) wird doch geworben. Sollte das verweigert werden, kann ich den Aerger bestens nachvollziehen.

Das die Horizon-Box technisch veraltet ist, gehört zu den hier schon häufig diskutierten Wahrheiten. Hier helfen z.Zt. nur alternative Konzepte wie Nvieda Shield TV u.a.
2019-01-06T19:49:11Z
  • Sonntag, 06.01.2019 um 20:49 Uhr
Es wird ja nicht verweigert,die kann er ja dazu buchen.Er will ja sofort aus dem Horizonvertrag heraus und das hat man ihm "verweigert".Die Milchmädchenrechnung hat er ja schon mehrmals formuliert.Schließlich hat er sich ja mit der Ratezahlung des LG monatlich übernommen.Da will er mit den 5 Euro noch etwas abfedern.Deswegen der Stress..


Das ist so, er hat ein Coupe bestellt, benötigt jetzt aber ein Kombi,weil nichts rein geht.Serviceerwartung nach dem Stil "Indien".Die flexen dir das Dach ab und dengeln dir hinten ein Kombi zusammen.Und das noch zum Leasingtarif..


Vor allen Dingen "PCMCIA" Klar, die Größe hat der Slot.Wurde aber durch PCI-Express abgelöst,alles ein alter Standard.Da war ich schon irritiert. List man weiter, merkst du, er meint das CI+-Modul..

2019-01-06T20:30:39Z
  • Sonntag, 06.01.2019 um 21:30 Uhr
Danke dir für die Zusammenfassung, Horst!