Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Knuffi

Chat-Funktion down - was ist die beste Kontaktform?

Seit etlichen Wochen funktioniert die Chat-Funktion und auch das Kontaktformular nicht (siehe Screenshots).


Wie nehme ich am besten Kontakt auf, wenn ich eine Vertragsänderung oder außerordentliche Kündigung verhandeln will - und bei gutem Angebot von UM Fritzbox auf eigene FB wechseln will?


Twitter habe ich nicht, aber ist Facebook eine Option?

Telefon ist deprimierend - endlose Warteschlange, Abbrüche und dann ein nicht kompetenter Mitarbeiter...


Also Facebook?

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
11 Kommentare
2018-11-23T10:52:17Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Freitag, 23.11.2018 um 11:52 Uhr
Hallo,

Kündigungen ect. würde ich immer schriftlich und nachweislich machen. Ich habe bisher immer und sehr gute Erfahrungen mit dem UM Kundenservice gemacht. Der Chat- Mitarbeiter ist auch sehr gut, aber mit extremen Wartezeiten. Der Social Facebook und Twitter ist auch eine sehr gute Alternative.

Link:
https://www.unitymedia.de/privatkunden/kontakt
2018-11-23T11:16:56Z
  • Freitag, 23.11.2018 um 12:16 Uhr
Für Kündigungen gibt es keine Formvorschriften. Allerdings gibt es bei Streitigkeiten immer das Problem des Beweises.

Daher kann ich mich dem Rat von alarm nur anschliessen: am besten ist es bei einer Kündigung ein Einschreiben zu verwenden (wenn man ganz sicher gehen will, auch ein Einschreiben mit Rückschein).
Dann hat man auch einen handfesten Nachweis, wann die Kündigung abgeschickt und zugestellt wurde.

Das dürfte bei einem Chat nicht unbedingt gewährleistet sein.
Okay, eine Verhandlung vorab sollte gehen; aber die eigentliche Kündigung sollte dann per Papier erfolgen.
Das Problem bei der elektronischen Kommunikation ist oft, dass sich später niemand an das erinnern will, was geschrieben wurde.
2018-11-23T12:27:17Z
  • Freitag, 23.11.2018 um 13:27 Uhr
Danke für die Antworten.

Ich denke, es ist mir klar, dass eine Kündigung dann schriftlich erfolgt - entweder meine Kündigung oder eine schriftliche Bestätigung von UM nach einem Telefonat.

Zuvor werde ich aber mit dem Kundendienst telefonieren oder per Facebook, um zu sehen, ob ich nicht doch bleiben kann.

Ich berichte dann, wie es weiter ging. 😀

2018-11-24T01:15:37Z
  • Samstag, 24.11.2018 um 02:15 Uhr

Hallo,


Ich warte gespannt auf deine Rückmeldung, @ Knuffi

denn Ich denke bereits über ähnliche Schritte nach und schaue mich derweil nach einem anderen Anbieter um.


Zu meinen jüngsten Problemen : 


Ich bin schon lange Kunde bei Unitymedia (ehemals Kabel-BW) und war bisher auch recht zufrieden, die Probleme begannen als Ich zum 16.08.2018 (Datum der Auftragsbestätigung) telefonisch eine vorzeitige Vertrags-Umstellung beantragt habe.


Der Mitarbeiter am Telefon versicherte Mir, dass Er Mir die ~ 40,-- € Gebühren für die vorzeitige Umstellung aufgrund Jahrelanger Kundentreue erlasse. >> In der nächsten Rechnung fand Ich allerdings diesen Betrag aufaddiert vor. 

Also habe hier ein bisschen weiter telefoniert und man hat mir diesen Betrag bei der nächsten Rechnung wieder abgezogen. Gut !


Dann hatte Ich zur Umstellung neue Geräte bekommen. Da diese allerdings nicht direkt betriebsbereit waren bzw. nicht ordnungsgemäß funktioniert haben, habe Ich aus Sicherheitsgründen die alten Geräte (Router + Horizon TV - Receiver) erst leicht verspätet zurückgeschickt. (Für den 10.10. war die Frist gesetzt und am 19.10. sind diese, laut DHL bei Unitymedia eingegangen.) 

Daraufhin hatte Ich in der nächsten Rechnung einen Betrag von ~ 270,-- € für einen angeblich nicht zurückgesendeten Receiver stehen, selbstverständlich bin Ich schnellstmöglich zur Bank gegangen und habe für mangelnde Deckung auf meinem Konto gesorgt.

Logischer Schritt Meinerseits: Chatten und telefonieren um das zu Problem zu lösen.


Mehrfach wurde mir zugesichert das diese Rechnung vom Oktober diesen Jahres angeglichen wird und bis heute ist nichts passiert, im Gegenteil :  Am 20.11. erhielt Ich sogar eine Mahnung über den ausstehenden Betrag. Zusätzlich wurde Mein Kundenkonto bis auf weiteres deaktiviert.

(Hier teilte man mir im Online-Chat mit, das mein Konto mit Bezahlung der nächsten Rechnung gegen ende November wieder reaktiviert wird. Da bin Ich mal gespannt !)


Also wieder zum Telefon, jetzt allerdings zu recht erzürnt und wieder versicherte man mir, dies sei lediglich ein automatisierter Prozess...


(Ja, 1. -warum müssen erstmal c.a. 4 Wochen vergehen vom Eingang der Altgeräte bis zur Übertragung in das Firmeneigene System ? -und 2. warum kann man hier nicht so weit mitdenken, das man diesen Auto-Prozess vorzeitig unterbricht ? -und 3. warum kommt es dann in eben diesem Zeitraum zu massiven Störungen, bis hin zu Total-Ausfällen und extremen Verlusten in der Bandbreite ?) 


- Hier mangelt es offensichtlich an Kulanz und Effizienz. Meine Antwort zu Frage 1+2

- Angebliche Bauarbeiten in meiner Region seien der Grund für letzteres.


Ich habe trotz alldem am 16.10. meinen Geburtstag gefeiert und viele Tolle Geschenke bekommen, nur das von Unitymedia war nicht so schön.


Dann heute, wollte ich in den Ortsansässigen Unitymedia-Shop um näheres zu erfahren.


Öffnungszeiten für heute bzw. gestern, Freitag den 23.11.2018 >> von 10:00 Uhr bis 13:30 Uhr, um 10:10 Uhr stand Ich allerdings vor verschlossenen Türen und als nach geschlagenen 2 Stunden noch immer niemand in Sicht war, habe Ich dieses Vorhaben aufgegeben, denn hierfür ist mir meine Zeit einfach zu wertvoll. Vielleicht gab es auch nur einen unangenehmen Zwischenfall, dafür hätte Ich ja noch Verständnis Ich versuche es einfach am Montag noch einmal.


Wenn Ich gewusst hätte, das eine vorzeitige Vertrags-Umstellung mit soviel ärger verbunden ist, dann hätte Ich davon abgelassen, allerdings war mein bisheriges/r Modem/Router durch den heißen Sommer und das entsprechende alter schon nicht mehr so gebrauchsfähig und obendrein versprach man mir mit den neuen Geräten Abhilfe zu schaffen und auch der neuere Horizon TV-Receiver sei fortschrittlicher... allerdings konnte Ich hier keine Verbesserung feststellen und meine gespeicherten Daten/Filme haben es auch übern Jordan geschafft.

Gerne hätte Ich das alte Gerät wieder zurückgenommen, dies war seitens Unitymedia allerdings nicht mehr möglich. 


Die Umstellung auf eine ~ 250 Mbit/s schnelle Leitung, hat mir in diesem Fall überhaupt nichts gebracht, abgesehen von einem neuen Modem/Connect-Box, leicht erhöhten Übertragungsraten und ganz viel Kummer.


Ist das der dank dafür, das Ich meine Rechnungen IMMER pünktlich bezahle ?
Ich würde gerne weiter Kunde bleiben, doch wenn da nicht schnell was passiert... Dann sag Ich Gute Nacht und Good bye !


Ich hätte gerne ein bisschen Feedback zu meinem post. Vorab vielen dank, das Ihr meinen aufwendigen und detaillierten Bericht aufmerksam gelesen habt. << Wenn nicht, dann braucht Ihr auch nicht zu Antworten.



 

2018-11-24T03:01:24Z
  • Samstag, 24.11.2018 um 04:01 Uhr

Ja, *hust*

Ich nochmal, eigentlich wollte Ich meinen Beitrag oben nochmal editieren, dies war leider gerade nicht möglich, warum auch immer. Es geht um folgende Passage :



- Hier mangelt es offensichtlich an Kulanz und Effizienz. Meine Antwort zu Frage 1+2
- Angebliche Bauarbeiten in meiner Region seien der Grund für letzteres.


Auf keinen Fall möchte Ich Unterstellungen in den Raum werfen, es ist lediglich der Eindruck den Ich gewinne, nach Meinen jüngsten Erfahrungen.


Ich bin froh, das man mir NICHT alles abgeschaltet hat, aufgrund einer nicht bezahlten Rechnung, das wäre dann die Krönung der Enttäuschung.


Seither kann Ich auch berichten, dass die Funktionalität, größtenteils gegeben ist.

Allerdings wäre ich auch froh über einen LTE-Stick, als Backup-Lösung bei Ausfällen.

Wenn es hier Erfahrungen/Empfehlungen und/oder Threads gibt, wäre Ich über einen passenden link zum Thema nicht unglücklich.


Dankeschön und bitte nicht Falsch verstehen.



Sincerely your Josy



2018-11-24T12:54:27Z
  • Samstag, 24.11.2018 um 13:54 Uhr
@Josy: Zur Bandbreite 250 MBit: ich habe 120 MBit und bekam mehrfach das Angebot, auf 200 oder sowas zu upgraden. Da aber diese Bandbreite schon nicht immer zur Verfügung steht, sehe ich keinen Sinn darin, mehr zu bezahlen und vermutlich nicht zu bekommen.
2018-11-24T13:16:05Z
  • Samstag, 24.11.2018 um 14:16 Uhr
Knuffi:
Seit etlichen Wochen funktioniert die Chat-Funktion und auch das Kontaktformular nicht (siehe Screenshots).Wie nehme ich am besten Kontakt auf, wenn ich eine Vertragsänderung oder außerordentliche Kündigung verhandeln will - und bei gutem Angebot von UM Fritzbox auf eigene FB wechseln will?Twitter habe ich nicht, aber ist Facebook eine Option?Telefon ist deprimierend - endlose Warteschlange, Abbrüche und dann ein nicht kompetenter Mitarbeiter...Also Facebook?

Hallo Knuffi,
mit dem Kontaktformular haben wir derzeit wirklich zeitweise ein paar Probleme, allerdings funktioniert der Chat eigentlich reibungslos. Dass dort gar kein Button angezeigt wird, deutet darauf hin, dass das erforderliche Script oder der Tracker nicht geladen werden. Vielleicht wird da was in deinem Browser blockiert.
Wenn du zB Ghostery nutzt, achte mal darauf, ob der Tracker für "LivePerson" dort in der Liste auftaucht.
2018-11-24T13:54:26Z
  • Samstag, 24.11.2018 um 14:54 Uhr
Hallo zusammen, ich habe die 250 MBit Leitung und bin sehr zufrieden damit. Das einzige was ich nun feststelle ist das die Horizon Box immer langsamer wird.

@ Josy, das UM die Hardware sehr schnell zurück haben will ist auch mir bekannt. Ich habe die Connect Box gegen eine Fritzbox 6490 Cable von UM ausgetauscht. Die Fritzbox hatte ich gerade mal 2Tage da kam von UM schon ein Brief das ich doch die Connect Box zurück an UM schicken soll. War doch schon überrascht das man noch nicht mal 8 Tage Zeit bekommt um die Hardware zurück zuschicken.
Und bist du sicher das du in einem Unitymedia Shop warst und nicht in einem Unitimedia Store ?
Ein Unitymedia Store arbeitet eigenhändig und ich habe das auch schon erlebt das der UM Store in unseren Stadt um 11 Uhr noch nicht auf hatte. Die nehmen es mit den Öffnungszeiten nicht so genau.

Knuffi, eine Kündigung immer schriftlich per Einschreiben mit Rückschein egal wo man kündigt.
Aus deinem Text entnehme ich aber auch dass du noch nicht sicher bist ob du kündigen willst oder doch lieber über die Kundenrückgewinnung einen besseren Vertrag aushandeln.
2018-11-24T20:33:19Z
  • Samstag, 24.11.2018 um 21:33 Uhr
FlorianUM:
Dass dort gar kein Button angezeigt wird, deutet darauf hin, dass das erforderliche Script oder der Tracker nicht geladen werden. Vielleicht wird da was in deinem Browser blockiert.
Wenn du zB Ghostery nutzt, achte mal darauf, ob der Tracker für "LivePerson" dort in der Liste auftaucht.

Bingo! War also selber Schuld. Hätte ich drauf kommen können...
2018-11-24T20:36:23Z
  • Samstag, 24.11.2018 um 21:36 Uhr
Gonzo:
Aus deinem Text entnehme ich aber auch dass du noch nicht sicher bist ob du kündigen willst oder doch lieber über die Kundenrückgewinnung einen besseren Vertrag aushandeln.

Das ist richtig. Ich möchte 1. meine eigene 6490, 2. Telefon Comfort kündigen oder gar kein Telefon mehr. Mal sehen, was möglich ist. Wenn nicht, habe ich beim Hausbau vor 2 Jahren schon Glasfaser eines regionalen Providers legen lassen. 😉 Wegen Preiserhöhung habe ich ein Sonderkündigungsrecht.