Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Abmasterb

Beschwerde

Hallo zusammen,


hat mir jemand einen Tipp wo man sich „weiter oben“ als bei der Hotline beschweren kann?

Ich komm mir gerade hochgradig verarscht vor und lasse mir das auf keinen Fall bieten! 


Danke für die Hilfe

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-10-14T20:44:02Z
  • Sonntag, 14.10.2018 um 22:44 Uhr
Entweder per Brief (www.unitymedia.de/privatkunden/kontakt) oder per Email an kundenservice@unitymedia.de, bitte unbedingt als Betreff Beschwerde angeben und auch deine Kundendaten (Kundennr., Name und Anschrift) nicht vergessen!
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
6 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2018-10-14T20:44:02Z
  • Sonntag, 14.10.2018 um 22:44 Uhr
Entweder per Brief (www.unitymedia.de/privatkunden/kontakt) oder per Email an kundenservice@unitymedia.de, bitte unbedingt als Betreff Beschwerde angeben und auch deine Kundendaten (Kundennr., Name und Anschrift) nicht vergessen!
2018-10-15T06:08:31Z
  • Montag, 15.10.2018 um 08:08 Uhr
Ich wollte ja eigentlich eins höher! Will mich ja unter anderem
ÜBER die Hotline beschweren!
2018-10-15T06:20:45Z
  • Montag, 15.10.2018 um 08:20 Uhr
Höher wird man als Kunde nur schwer kommen.

Bei der Fachzeitschift "c't" gibt es eine Rubrik "Vorsicht Kunde", in der auch Probleme im Zusammenhang mit dem Kundenservice von Unternehmen beschrieben werden.

Allerdings gibt es keine Garantie, das eine Anfrage auch zu einer Reaktion führt (es gibt wohl doch zu viele Fälle).
2018-10-15T07:37:19Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Montag, 15.10.2018 um 09:37 Uhr
Hallo, egal welchen Provider, Firmen, Hotline, Kundenservice ect.), man wird bestmmt einmal an den falschen geraden. Natürlich kannst du dich beschweren, aber letztendlich wird Deine Gesundheit darunter leiden.

Gruß
2018-10-15T07:48:41Z
  • Montag, 15.10.2018 um 09:48 Uhr
Ich habe auch schon öfter Gespräche mit gestressten, frustrierten CCA geführt (Vodafone, Telekom, Unitymedia). Dabei darf ich nicht ausnehmen, dass ich in einigen Fällen doch sehr emotional argumentiert hat (was letztendlich nichts gebracht hat).

Was ich daraus gelernt habe:
Wenn man zueinander keinen Draht bekommt (sprich: es zu keinem gegenseitigen Verständnis kommt), hilft nur eins: sich bedanken, einen guten Tag wünschen, das Gespräch beenden, und neu wählen.

Klappt nicht immer beim ersten Neuversuch, aber die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass man schneller jemanden dran bekommt, der einem hilft.

Achtung positives Vorurteil: ich habe sehr gute Erfahrungen mit weiblichen CCAs aus dem Bereich Thüringen und Sachsen (aus der Sprachfärbung geschlossen) gemacht. Das Problem wurde in kürzester Zeit verstanden und behoben.

Das Ganze ist natürlich nicht repräsentativ 😀
2018-10-15T07:58:28Z
  • Montag, 15.10.2018 um 09:58 Uhr
@Alarm ich hatte dann jetzt schon 3!!! mal in Folge den falschen dran 😡
2018-10-16T15:49:05Z
  • Dienstag, 16.10.2018 um 17:49 Uhr
Wenn du die Email oder den Brief als Beschwerde kennzeichnest, landet der auch immer im Beschwerdemanagement. Allerdings kann es da locker mal 2 bis 3 Wochen dauern, bis du eine Antwort bekommst.