Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
ehrjoe

ARD/ SWF Marktcheck Hilfe für UM Kunden?

vielleicht ist das Video für die Kunden von VF/UM eine Hilfe.
Es ist nicht so einfach einige Probleme mit VF/UM alleine zu lösen.

Es gibt in der Community und in den Bewertungen von


Themen die einen doch sehr nachdenklich machen.


Sendung über UM ab der 8. Min.






 
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
14 Kommentare
2019-10-25T17:42:32Z
  • Freitag, 25.10.2019 um 19:42 Uhr
Danach hätte man erst Anspruch auf eine Gutschrift😊

Mit freundlichen Gruß
Justin
2019-10-26T09:40:35Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Samstag, 26.10.2019 um 11:40 Uhr
Pay TV, Horizon, Internet... und dann auch noch das Telefon weg, was man "für's Geschäft" braucht. Is klar. 


An der Hotline hätte man das aber eigentlich erkennen müssen, entweder aus Erfahrung oder in den Analysetools. Und dann die ganze Klaviatur von Smartcard freischalten, Horizon-Modem anpingen, und ggf Techniker rausschicken. 

Ich meine mich zu erinnern, der Umzug mit ner Horizon war aber schon immer so ne Sache.


Trotzdem werde ich in dem Fall das Gefühl nicht los, dass der Kunde hier seiner Mitwirkungspflicht auch nicht zur Gänze nachgekommen ist. 🤔

2019-10-26T09:55:46Z
  • Samstag, 26.10.2019 um 11:55 Uhr
ehrjoe:
jedes Unternehmen kann eine AGB schreiben wie Sie möchte.
Entscheidend ist die Gesetzgebung.
Ich glaube auch nicht, wenn eine Rechnung gekürzt wird durch eine nicht erbrachte Leistung, dass der Zugang komplett gesperrt werden darf. Egal ob für eine Firma oder Privatperson.
Aber Recht haben und Recht bekommen.


@Plumper die Quelle TKG würde ich auch gerne wissen.

PS: ich hatte vor Jahren eine DSL Störung bei der Telekom über 15 Tage.
Die Angelegenheit wurde über die nächste Rechnung zu meiner vollsten Zufriedenheit gelöst.


2019-10-26T10:00:16Z
  • Samstag, 26.10.2019 um 12:00 Uhr

Achso Plumper, dass mit den Sperren für den Zugang wusste ich, ich dachte es ist Verankert im TKG dass man seine Rechnungen kürzen Darf.


Plumper:

ehrjoe:
jedes Unternehmen kann eine AGB schreiben wie Sie möchte.
Entscheidend ist die Gesetzgebung.
Ich glaube auch nicht, wenn eine Rechnung gekürzt wird durch eine nicht erbrachte Leistung, dass der Zugang komplett gesperrt werden darf. Egal ob für eine Firma oder Privatperson.
Aber Recht haben und Recht bekommen.


@Plumper die Quelle TKG würde ich auch gerne wissen.

PS: ich hatte vor Jahren eine DSL Störung bei der Telekom über 15 Tage.
Die Angelegenheit wurde über die nächste Rechnung zu meiner vollsten Zufriedenheit gelöst.