Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Mjp22

Anschlussdose wird warm

Hallo,


wir haben seit ca. einer Woche einen Unitymedia-Anschluss für Telefonie und Internet. Vom Unitymedia Techniker wurde dazu das Kabelsignal auf die Leitung der Satellitenschüssel gelegt. Beides kann ich nun aus einer Dose im Wohnzimmer (linker Anschluss Unitymedia, rechter Anschluss Satellit) abgreifen.

Zufällig ist mir eben aufgefallen, dass der Stecker des Antennenkabels an der Dose und auch die Buchse in der Dose sehr warm waren. Liegt oder evtl. Spannung auf der Dose? 


Es ist tatsächlich auch nur die Satellitenschüssel betroffenen, die linke Buchse für Unitymedia war in Ordnung. Nach dem Entfernen des Antennenkabels zum TV kühlte sich die Dose ebenfalls schnell ab.


Hat jemand eine Lösung dafür?


LG 

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
2 Kommentare
2018-12-11T23:56:10Z
  • Mittwoch, 12.12.2018 um 00:56 Uhr
Das klingt nicht gut. Die Dose darf sich überhaupt nicht betriebsbedingt erwärmen. Es liegt zwar Spannung an, diese hat aber absolut nichts mit irgendeiner Erwärmung zu tun. Um einen Leiter zu erwärmen, muss ein Strom fließen.Ein solches Phänomen habe ich schon ein paarmal bei einem Fehler der elektrischen Anlage gehabt, konkret bei einer Neutralleiterunterbrechung. Der Strom sucht sich dabei den Weg über den Stromanschluss des Empfangsgerätes und den Schirm der BK-Anlage. Wenn ein RCD vorhanden und nicht defekt ist, müsste der eigentlich auslösen.

MfG
2018-12-12T05:34:53Z
  • Mittwoch, 12.12.2018 um 06:34 Uhr
Danke für die Antwort. Welches Vorgehen ist nun angebracht? Kann ich die Fehlerquelle irgendwie eingrenzen?