Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
RalphM2.0

Anruf von "Unitymedia" aus Wuppertal

Nach langer Pause hat mich mal wieder eine Firma (angezeigte Telefonnummer: 0202-271***) angerufen, die von sich behauptete Unitymedia zu sein.
Das alte Spiel: es wurde von einem Herrn mit südosteuropäischer Sprachfärbung gefragt, ob ich TV über Unitymedia nutzen würde. Dies habe ich verneint. Man wußte dort, dass ich einen 2play-Vertrag habe, und meine Adresse kannte man auch.

Nachdem ich erklärte, dass bereits bei Unitymedia in Köln diesbezüglich ein Ticket offen sei, hat man sich entschuldigt und das Gespräch beendet.

Ich habe die angezeigte Nummer testweise zurückgerufen. Es kam eine Bandansage, dass die gewünschte Konferenz nicht verfügbar sei, zusätzlich wurde noch die Webseite der Firma genannt, bei der man Konferenzen einrichten könne.

Insofern scheint es zu helfen, wenn man erklärt, dass für den von der anderen Seite angesprochene Fall bereits ein Fall bei Unitymedia in Köln eröffnet sei.

Leider kann ich durch diesen Anruf nur feststellen, dass Unitymedia es, entgegen der von verschiedenen "echten" Unitymedia-Mitarbeitern gemachten Zusagen, weiterhin Drittanbieter diese Daten nutzen, obwohl ihnen dies, laut Aussage von Unitymedia "ab sofort" untersagt sei.

Aber egal: ich weiß ja jetzt, wie ich mit diesen Anrufen umzugehen habe.

Gruß,
Ralph
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
5 Kommentare
2018-12-31T16:07:33Z
  • Montag, 31.12.2018 um 17:07 Uhr
Da wird dir wohl oder übel nur noch eine Anzeige nach DSGVO über bleiben, ansonsten hören diese Spielchen wohl nie auf.

Ansonsten wünsch ich dir nen guten Rutsch und alles Gute für 2019!
2018-12-31T17:05:02Z
  • Montag, 31.12.2018 um 18:05 Uhr
Naja, es war ja lange Zeit Ruhe, daher war dieser eine Anruf erträglich.


Auch Dir einen guten Jahreswechsel und ein gutes neues Jahr 2019!
2019-01-01T14:18:32Z
  • Dienstag, 01.01.2019 um 15:18 Uhr
Sollte das je mal bei mir anfangen, mit diesen Anrufen, werde ich Torsten´s Tipp beherzigen. Ich zahle meinen Kabelanschluss übrigens über die Mietnebenkosten. UM sollte das selber unterbinden und nur von UM selber zertifizierte Shops zulassen.
2019-01-01T15:01:06Z
  • Dienstag, 01.01.2019 um 16:01 Uhr
Ist aber im vorliegenden Fall eher schwierig, da die vorliegende Nummer offenbar aufgesetzt ist.
Wenn ich nichts zu verbergen habe, kann ich ruhig die richtige Nummer für Rückrufe angeben.

Und wer weiß, welche Subs da inzwischen einen fröhlichen Kundendatenhandel betreiben. Da ist es kein Wunder, wenn da zwielichtige Gestalten anrufen.
Es wäre schonmal hilfreich, wenn die Firma sich dann als "Service GmbH im Auftrag von Unitymedia" melden würde.

Das wäre einer meiner Wünsche für 2019!
2019-01-01T15:25:58Z
  • Dienstag, 01.01.2019 um 16:25 Uhr
RalphM2.0:
Ist aber im vorliegenden Fall eher schwierig, da die vorliegende Nummer offenbar aufgesetzt ist.
Wenn ich nichts zu verbergen habe, kann ich ruhig die richtige Nummer für Rückrufe angeben.

Und wer weiß, welche Subs da inzwischen einen fröhlichen Kundendatenhandel betreiben. Da ist es kein Wunder, wenn da zwielichtige Gestalten anrufen.
Es wäre schonmal hilfreich, wenn die Firma sich dann als "Service GmbH im Auftrag von Unitymedia" melden würde.

Das wäre einer meiner Wünsche für 2019!

Ausdrücklich der Geschaeftsleitung und dem Datenschutzbeauftragen von Unitymedia die Weitergabe von Daten an externe Vertriebsfirmen untersagen. Das Treiben hoert wohl nur auf, wenn eine persoenliche Haftung der Verantwortlichen in der "oberen Etage" eingefordert wird. Anonyme Verantwortung funktioniert nicht.