Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Jejey

Anderen Anbieter kündigen

Bin momentan bei einem anderen Anbieter mir wurde gesagt ich soll ein schreiben ausfüllen und es zurück nach unitymedia schicken damit die halt den Rest übernehmen sprich Kündigung etc. Weiß jemand wie das Schreiben heisst? 
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2019-04-18T06:47:54Z
  • Donnerstag, 18.04.2019 um 08:47 Uhr

Step by Step :

1. Bei der Auftragsbestätigung liegt das Portierungsformular bei.

2. Daten checken (Name, Anschrift, Tel.Nr. wie beim alten Anbieter.

3. Formular unterschreiben und an UM - Fax, email, Post

4. UM kündigt mit diesem Formular DSL und Tel Vertrag und leitet

gleichzeitig die Portierung deiner Rufnummer ein.

5. alter Anbieter meldet Datum der Rufnummernabgabe an UM

6. Dies Datum wird gesetzt, als Frist für kostenlosen UM Anschluss.


Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 weitere Kommentare
2019-04-17T17:08:04Z
  • Mittwoch, 17.04.2019 um 19:08 Uhr
Normalerweise sollte im Paket ein Flyer mit den Verträgen und Formularen vorhanden sein. dh Vertragsbedingungen, Infoschreiben für die Mails, Formular für die Portierung und Kündigungsvordruck.

Bei der Bestellung wird ja nach dem alten Provider gefragt und automatisch in diesen Kündigungsvordruck eingetragen. Du sendest die Kündigung zum alten Provider und eine Kopie der Kündigung an Untymedia.(evtl noch den Portierungsauftrag)

Das gilt aber nur für die Übergangsphase bis zum Abschalten des alten Vertages,damit man Unitymedia in diesem Zeitraum nicht bezahlen braucht.

Bin mir aber nicht sicher, evtl hat sich da wieder was geändert, bzw. man spart sich den Prozess. 

2019-04-17T17:22:10Z
  • Mittwoch, 17.04.2019 um 19:22 Uhr
Du brauchst hier
lediglich das unterste Formular (Rufnummernmitnahme Festnetztelefonie)

Die blose Kündigung zum alten Provider reicht nicht.
Da bräuchtest du die Bestätigung des alten Providers, die du aber kaum innerhalb der Frist bekommen wirst.

Der einfachste Weg ist die Portierung (Rufnummernmitnahme), da dadurch alles andere von UM erledigt wird.
2019-04-17T18:17:49Z
  • Mittwoch, 17.04.2019 um 20:17 Uhr
Aber immer auch darauf achten, dass bloss die Telefonie mit der Portierung gekündigt wird. Ein eventuell entbündelter DSL-Anschluss ist davon nicht betroffen.

MfG
Richtige Antwort
2019-04-18T06:47:54Z
  • Donnerstag, 18.04.2019 um 08:47 Uhr

Step by Step :

1. Bei der Auftragsbestätigung liegt das Portierungsformular bei.

2. Daten checken (Name, Anschrift, Tel.Nr. wie beim alten Anbieter.

3. Formular unterschreiben und an UM - Fax, email, Post

4. UM kündigt mit diesem Formular DSL und Tel Vertrag und leitet

gleichzeitig die Portierung deiner Rufnummer ein.

5. alter Anbieter meldet Datum der Rufnummernabgabe an UM

6. Dies Datum wird gesetzt, als Frist für kostenlosen UM Anschluss.