Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
ecAnWe

Aggressive Telefonwerber von Unitymedia

Wie stelle ich die ständigen Telefonanrufe von Unitymediamitarbeitern ab, die immer fragen, ob mein Kabel TV nicht doch aktiviert werden solle-es seinen gerade Mitarbeiter in der Nähe .
Inzwischen lege ich einfach auf-es nervt nur noch !!!! Ich will KEIN Kabel TV und sie kapieren es nicht!

Wer kann helfen und mir sagen, wie man diesen Telefonterror ( bis zu3 Anrufe täglich) abstellen kann ???
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2017-11-30T13:28:09Z
  • Donnerstag, 30.11.2017 um 14:28 Uhr
Hallo ecAnWe,
wie hajodele geschrieben hat ist die Sperrung dieser Nummern nur über eine Fritzbox oder ein entsprechendes Telefon mit diesem Feature machbar. Eine Meldung an die Bundesnetzagentur ist sinnvoll. Aen hat in seinem Kommentar zwei Nummern genannt. Sollten es diese sein, von denen du angerufen wirst, dann sind das keine Servicenummern von UM. Wie Aen geschrieben hat, am Telefon mit Meldung an die Bundesnetzagentur drohen, im Regelfall rufen solche Leute dann auch nicht mehr an.
MfG
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
10 weitere Kommentare
2017-11-30T11:22:56Z
  • Donnerstag, 30.11.2017 um 12:22 Uhr
Die Telefonnummer auf die Blacklist setzen.
So kommen die unerwünschte Anrufe nicht mehr durch und das Telefon bleibt stumm!

Gruß
Osorkon
2017-11-30T11:35:19Z
  • Donnerstag, 30.11.2017 um 12:35 Uhr
  • zuletzt editiert von MichaelUM
War es auch die Nummer ***, ein gewisser Herr ****? (Bestimmt der Bruder von Eva Gretel...)
Ich hab gerade mit nem freundlichen Herren vom echten UM-Team telefoniert, der mir bestätigt hat, daß es sich hierbei um eine Betrugsmasche handelt. Diese Nummer ist auf keinen Fall von UM autorisiert, solche Anrufe zu tätigen.
Die versuchen auch gerne über die Nummer *** die UM-Kunden einzuschüchtern mit Abschaltdrohungen und ähnlichem.
Bei Anruf am besten gleich den Namen geben lassen und Adresse usw. Dann erwähnen, das man das der Bundesnetzagentur meldet. Meist legen die dann sofort auf und rufen nie wieder an.
2017-11-30T12:01:13Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Donnerstag, 30.11.2017 um 13:01 Uhr
Blacklists gibt es allerdings nicht bei den Standard-Geräten von UM. Lediglich die Fritzboxen haben so eine Funktion. Ansonsten muss man sich ein Telefon kaufen, das das unterstützt.
Es ist zwar wichtig, so was der Bundesnetzagentur zu melden, man darf aber nicht davon ausgehen, dass diese sofort reagiert.
Richtige Antwort
2017-11-30T13:28:09Z
  • Donnerstag, 30.11.2017 um 14:28 Uhr
Hallo ecAnWe,
wie hajodele geschrieben hat ist die Sperrung dieser Nummern nur über eine Fritzbox oder ein entsprechendes Telefon mit diesem Feature machbar. Eine Meldung an die Bundesnetzagentur ist sinnvoll. Aen hat in seinem Kommentar zwei Nummern genannt. Sollten es diese sein, von denen du angerufen wirst, dann sind das keine Servicenummern von UM. Wie Aen geschrieben hat, am Telefon mit Meldung an die Bundesnetzagentur drohen, im Regelfall rufen solche Leute dann auch nicht mehr an.
MfG
2017-12-05T10:09:12Z
  • Dienstag, 05.12.2017 um 11:09 Uhr
Wieso kommen denn diese Betrüger an Daten, über die ausschließlich UnityMedia verfügt, wie Adresse, Kombination der Mobil- und Festnetznummer? Habe seit Monaten immer wieder von verschiedenen seltsamen Leuten/Nummern "Werbeanrufe", die über Wissen verfügen, dass ich nur bei UnityMedia so angegeben habe. Gibt es massenweise ein Datenproblem?
2017-12-05T10:24:57Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Dienstag, 05.12.2017 um 11:24 Uhr
Das sind "Vertriebspartner" von UM
2017-12-05T15:41:45Z
  • Dienstag, 05.12.2017 um 16:41 Uhr
Am einfachsten geht es, wenn ihr der werblichen Nutzung eurer Daten bei UM widersprecht.
2017-12-05T17:12:06Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Dienstag, 05.12.2017 um 18:12 Uhr
Torsten:
Am einfachsten geht es, wenn ihr der werblichen Nutzung eurer Daten bei UM widersprecht.

Hat aber den Nachteil, dass man auch von der Kundenrückgewinnung nicht angerufen wird, wenn man das liebe "ich-kündige-Spiel" spielt
2017-12-05T17:13:58Z
  • Dienstag, 05.12.2017 um 18:13 Uhr
Dafür gibts ja die Kündigungsbestätigung mit der Rufnummer der Kundenrückgewinnung. Da muss man dann halt selbst aktiv werden
2017-12-05T18:31:04Z
  • Dienstag, 05.12.2017 um 19:31 Uhr
Ich hatte der werblichen Nutzung widersprochen, was der nette Herr von UM auch wusste, aber wohl nicht der Betrüger. Deshalb meinte der nette Herr auch gleich, ich dürfte eigentlich nicht von denen angerufen werden, weshalb das dann bestimmt ein Betrugsversuch ist.
Soviel ich weiss sind irgendwann vor ca. nem halben Jahr ne Menge Daten von UM gehackt worden. Daher haben die Betrüger unsere Verträge praktisch auf dem Silbertablett da liegen.