Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Schlimm

2. Fernseher anschliessen

Ich habe eine direkte TV- und Internetverbindung ins Wohnzimmer legen lassen. Nun möchte ich ein zweiten Fernseher in der Küche aufbauen und diesen direkt an die bestehende Verbindung koppeln. Ist dies möglich, benötige ich da eine Zusatzbox, muß ich ein TV Kabel zu dem neuen Fernseher und zusätzl. ein Internetkabel legen (oder gibt es da eins für zwei?) ?? WLAN im Haus durch starken Stahlbeton nur bedingt möglich.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-09-27T08:54:53Z
  • Donnerstag, 27.09.2018 um 10:54 Uhr

Hallo Schlimm,


der Fernseher muss mit der Multimediadose verbunden werden. Wenn in der Küche keine Dose vom Kabelanschluss vorhanden ist, dann musst du ein Koax-Kabel verlegen.


Wenn dir die öffentlich Rechtlichen in HD und die Free-TV-Sender in SD (Standard digital) reichen, dann ist nichts weiter nötig. Wenn es aber die privaten Sender in HD und/oder Pay-TV-Sender sein sollen, dann wird ein entsprechendes Programmpaket benötigt. Das wird dann auf eine SmartCard gebucht. Damit diese gelesen werden kann brauchst man dann ein CI+-Modul für den Fernseher oder einen geeigneten Receiver.


Wenn es ein Smart-TV sein soll, dann wird eine Netzwerkverbindung benötigt. Diese kann per LAN-Kabel oder WLAN hergestellt werden. Diese Verbindung erfolgt dann vom Fernseher direkt zum Router.


Andreas

Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
8 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2018-09-27T08:54:53Z
  • Donnerstag, 27.09.2018 um 10:54 Uhr

Hallo Schlimm,


der Fernseher muss mit der Multimediadose verbunden werden. Wenn in der Küche keine Dose vom Kabelanschluss vorhanden ist, dann musst du ein Koax-Kabel verlegen.


Wenn dir die öffentlich Rechtlichen in HD und die Free-TV-Sender in SD (Standard digital) reichen, dann ist nichts weiter nötig. Wenn es aber die privaten Sender in HD und/oder Pay-TV-Sender sein sollen, dann wird ein entsprechendes Programmpaket benötigt. Das wird dann auf eine SmartCard gebucht. Damit diese gelesen werden kann brauchst man dann ein CI+-Modul für den Fernseher oder einen geeigneten Receiver.


Wenn es ein Smart-TV sein soll, dann wird eine Netzwerkverbindung benötigt. Diese kann per LAN-Kabel oder WLAN hergestellt werden. Diese Verbindung erfolgt dann vom Fernseher direkt zum Router.


Andreas

2018-10-02T10:08:18Z
  • Dienstag, 02.10.2018 um 12:08 Uhr

Hallo Andreas,

d.h. ich muss zwei Kabel legen, eins für Antenne und ein LAN Kabel, richtig? oder gibt es ein Kabel für beide? (aus dem Keller kommt ja auch nur ein Kabel ins WZ)


wo schließe ich das Koax Kabel denn an der Multimediadose denn an?, benötige ich da ein T Stück?  


Kann ich da eine Dose in die Wand legen und da den Smart TV anschließen?


Stephan


2018-10-02T10:20:38Z
  • Dienstag, 02.10.2018 um 12:20 Uhr

Oder was würdest du vorschlagen, um in der Küche ein Smart TV in Gang zu bekommen, wo es keinen Anschluss gibt. Hauptsächlich wird da YouTube geschaut, Fernsehn eher weniger, aber wenn ich schon mal beim renovieren bin?, trau dem WLAN nicht so richtig, da wir mit unserem Laptop in der Küche einen schlechten empfang haben, oder hilft da ein WLAN Verstärker besser?


Gruss


Stephan

2018-10-02T10:53:14Z
  • Dienstag, 02.10.2018 um 12:53 Uhr

Hallo Schlimm,


Du brauchst dazu ein Koaxkabel und ein Lankabel für die Internetverbindung, wenn Du Pro-

bleme beim Empfang hast.


Ja, richtig Du mußt zwei Kabel verlegen.Wenn Du beide Fernsehgeräte anschließen möchtest,

brauchst Du ein T-Stück.


Wenn Du ein Smart-TV anschließen möchtest, brauchst Du für den TV-Empfang das Antennenkabel und für die Internetverbindung das LAN- Kabel.


Bei der Multimediadose hast bei einer Dreilochdose drei Buchsen zur Verfügung. Die unteren

Buchsen sind  für den Empfang für TV und Radio bestimmt. Die obere fürs Internet.

Dein Antennenkabel mußt Du unten links einstecken.


Ja, Du kannst eine Du kannst eine Antennendose in die Wand legen und dein Smart-TV anschließen. Das ist jederzeit möglich.


Nein, es gibt kein Kabel für beides.


2018-10-02T14:09:50Z
  • Dienstag, 02.10.2018 um 16:09 Uhr

Hallo Schlimm,

Du könntest Dir z. B. einen Wlanadapter von Devolo kaufen. Der baut sich über die Steck-

dose ein eigenes Wlan auf. Der Nachteil ist nur, das Du dabei nur bis zu 50 Mbits kommen

kannst. Für Youtube würde es reichen. 

2018-10-03T11:08:37Z
  • Mittwoch, 03.10.2018 um 13:08 Uhr
habe jetzt ein Smart TV so angeschlossen, TV Kabel aus Multimedia Dosr (TV anschluss) und Internetkabel. Alles funktioniert so weit, nur empfange ich als Sender nur die öffentlichen, SAT RTL ect heisst es ich benötige die Card. Dachte ich bekomme ein Empfang nur nicht in HD?
2018-10-03T11:12:01Z
  • Mittwoch, 03.10.2018 um 13:12 Uhr

Hallo Schlimm,


wenn dein Smart-TV die Nummerierung von Unitymedia übernommen hat, dann schaue mal auf Programmplatz 303 nach.


Es muss aber nicht sein, dass der Fernseher die Programmplätze von Unitymedia übernommen hat.


Wenn die Sender wie RTL HD gefunden werden, dann wird auch RTL Television gefunden. Schaue einfach mal die Programmliste durch.


Andreas

2018-10-03T11:15:10Z
  • Mittwoch, 03.10.2018 um 13:15 Uhr
ok mach ich gleich mal
2018-10-03T11:17:45Z
  • Mittwoch, 03.10.2018 um 13:17 Uhr
super hat geklappt, danke fpr die Infor