Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Sven L.

Zweitkonto Saldo bei Umzug

Hallo. 


Wir sind zum 1.11.2019 umgezogen, 2 Wochen davor Informierte ich Unitymedia darüber. Am 17.11 wurde erst die Leitung ins neue Haus verlegt. Bei dem Vorgespräch wurde mir gesagt, dass dies eine "Umzungspauschale" mit sich bringt in Höhe von 40 Euro. Soweit so gut, doch jetzt am Abbuchungstag wurde zweimal Abgebucht! Meine Rechnung ist immer um die 81 Euro, nun sind es weit über 200 - einmal 113,15 Euro und einmal 92,17 Euro. 


Meine Frage ist: Was ist dieser "Zweitkonto Saldo" ? bei meinem Anruf eben konnte man mir dies nicht wirklich erklären, was ich erwartet habe. Bei dem Vorgespräch wurde nichts über weitere Kosten gesagt, und die Anschlussgebühr hat man mir erlassen! 


Ich blicke da einfach nicht mehr durch, die scheinen ALLES von ihreren vorgeschriebenen Blättern abzulesen nur das Wichtige lassen sie aus. 


Ich bedanke mich im voraus schon einmal für jegliche Hilfe die ihr mir geben könnt. Mfg 

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2019-12-03T10:23:48Z
  • Dienstag, 03.12.2019 um 11:23 Uhr

Hi Sven,


in der Regel zahlt man bei einem Umzug 39,98 € Umzugspauschale. Damit werden Techniker Kosten und Verwaltungskosten abgerechnet.


Die 39,98 € entfallen nur wenn der Kunde sich bei einem Umzug für ein neues Produkt entscheidet und umstellt. Dann werden statt der Umzugspauschale die Gebühr für die vorzeitige Vertragsumstellung berechnet 9,98 € wenn kein Equipment Tausch stattfindet, bis zu 69,99 € wenn Zubehörtausch vorgenommen wird.


Es können vorher 39,98 € Aktivierung für den Kabelanschluss anfallen, wenn dieser mit einem separaten Auftrag VOR dem Umzug abgeschlossen wurde.


Bitte achte auch auf die Zeiträume bei beiden Rechnungen. Es kann sein, dass in deinem ursprünglichen Kundenkonto bereits der komplette November abgerechnet wurde und dieser auch anteilig im neuen Kundenkonto abgerechnet wurde.


Wenn dem so ist, erhälst du automatisch eine Gutschrift des zu viel abgerechneten Zeitraumes. Diese Gutschrift wird mit dem nächsten Rechnungslauf abgerechnet und automatisch erstattet.

Ein Zweitkonto wird im übrigen nicht erstellt. Nur ein neues. Kundennummern sind Adress- und Personenbezogen. Wenn man umzieht erhält man folglich immer eine neue Kundennummer, während die alte abgeschaltet wird.


Aufgrund dessen kommt es leider immer zu 2 bis 3 Abbuchungen / Rechnungen, wenn der Umzug innerhalb des Monats stattfindet. Unschöne Sache ich weiß. Leider derzeit nicht änderbar.

Daher immer auf die Rechnung / Lastschrift achten, für welche Kundennummer/Adresse diese ist.


LG

1 weiterer Kommentar
2019-12-01T16:11:12Z
  • Sonntag, 01.12.2019 um 17:11 Uhr
Sven L.:
Bei dem Vorgespräch wurde nichts über weitere Kosten gesagt, und die Anschlussgebühr hat man mir erlassen!

Welche Anschlussgebühr? So etwas gibt es bei einen Umzug nicht. Kann es sein, dass bei dir ein neuer Vertrag generiert wurde und du jetzt zwei bezahlst? Möglich ist aber auch, dass ein neuer Vertrag an der neuen Adresse gebucht wurde, wo es oft so gehandhabt wird, dass die Umzugsgebühr und die Anschlussgebühr für den neuen Vertrag erlassen wird. Hier kann es passieren, dass der alte Vertrag noch weiter an der alten Anschhrift abgebucht wird, weil die Kündigung im System noch nicht durch bist. Die zuviel gezahlten Beträge bekommt man dann später zurück.

MfG
Richtige Antwort
2019-12-03T10:23:48Z
  • Dienstag, 03.12.2019 um 11:23 Uhr

Hi Sven,


in der Regel zahlt man bei einem Umzug 39,98 € Umzugspauschale. Damit werden Techniker Kosten und Verwaltungskosten abgerechnet.


Die 39,98 € entfallen nur wenn der Kunde sich bei einem Umzug für ein neues Produkt entscheidet und umstellt. Dann werden statt der Umzugspauschale die Gebühr für die vorzeitige Vertragsumstellung berechnet 9,98 € wenn kein Equipment Tausch stattfindet, bis zu 69,99 € wenn Zubehörtausch vorgenommen wird.


Es können vorher 39,98 € Aktivierung für den Kabelanschluss anfallen, wenn dieser mit einem separaten Auftrag VOR dem Umzug abgeschlossen wurde.


Bitte achte auch auf die Zeiträume bei beiden Rechnungen. Es kann sein, dass in deinem ursprünglichen Kundenkonto bereits der komplette November abgerechnet wurde und dieser auch anteilig im neuen Kundenkonto abgerechnet wurde.


Wenn dem so ist, erhälst du automatisch eine Gutschrift des zu viel abgerechneten Zeitraumes. Diese Gutschrift wird mit dem nächsten Rechnungslauf abgerechnet und automatisch erstattet.

Ein Zweitkonto wird im übrigen nicht erstellt. Nur ein neues. Kundennummern sind Adress- und Personenbezogen. Wenn man umzieht erhält man folglich immer eine neue Kundennummer, während die alte abgeschaltet wird.


Aufgrund dessen kommt es leider immer zu 2 bis 3 Abbuchungen / Rechnungen, wenn der Umzug innerhalb des Monats stattfindet. Unschöne Sache ich weiß. Leider derzeit nicht änderbar.

Daher immer auf die Rechnung / Lastschrift achten, für welche Kundennummer/Adresse diese ist.


LG

Dateianhänge
    😄