Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
StefanausMeerbusch

Startbonusverrechnung nach 10. Monaten (Formulierung "ab dem 10.Monat")

Nach etlichen Chats - mit immer neuen Informationen,Ausreden und Auslegungen der UM-Mitarbeiter in den letzten Wochen um eine Verrechnung meines Startbonus, stelle ich meine Frage mal in die Runde.


UM verspricht einen Startbonus zur Verrechnung "ab dem 10. Monat" 

60€ in meinem Fall.



Der normale Mensch denkt der 11. Monat ist gratis, der nächste auch ....



Nun heißt es : Der wird zum Ende mit der Kündigung verrechnet... süffisant von der Mitarbeiterin ... "ab - ist halt dehnbar". Wenn ich fristgerecht kündige bekomme ich den Bonus DANN verrechnet. 

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
6 Kommentare
2018-11-15T09:34:45Z
  • Donnerstag, 15.11.2018 um 10:34 Uhr

Entschuldigung - die Frage lautet damit natürlich ... ist das korrekt?

Ab dem 10. Monat ... heißt "irgendwann" mal nach der Kündigung bekommt man den Startbous.

2018-11-15T09:43:13Z
  • Donnerstag, 15.11.2018 um 10:43 Uhr
Seltsame Auslegung. Was sagt der Verbraucherschutz und die Wettbewerbszentrale dazu ?

Die angesprochenen Verkehrskreise verstehen m.E. eine Verrechnung ab den 10. bzw. 11. Monat (je nach Formulierung) - entweder Verrechnung des Gesamtguthaben oder mindestens in gleichen Teilbetraegen bis zum Vertragsende. Ein Zusammenhang mit einer Kündigung ist nicht ersichtlich.

Kundenzufriedenheit erzeugt man mit solchen Aussagen der Hotline "ab ist halt dehnbar" nicht.
2018-11-15T10:14:38Z
  • Donnerstag, 15.11.2018 um 11:14 Uhr
Das scheinen auch die einzelnen Chat-Mitarbeiter unterschiedlich auszulegen. Fakt ist nur die Hinhalte-Politik. Erst ist es angeblich gelöst... dann doch anders. 
2018-11-15T12:05:35Z
  • Donnerstag, 15.11.2018 um 13:05 Uhr
Hallo Stefan,


du siehst es völlig richtig: Das Startguthaben wird ab dem 10. Monat mit den laufenden Rechnungen ( je nach Vertrag 2-4 Monate) verrechnet.


Es kann aber beim Buchen der Startguthaben vereinzelt zu Fehlern kommen und diese werden dann im Konto nicht (richtig) hinterlegt. Deshalb kann es zu den von dir beschriebenen Fehlinformationen kommen. Das ist nicht schön, aber menschlich. 


Die Kollegen sind aber in der Regel in diesen Fällen bestrebt, eine andere Lösung zu finden (bspw. eine einmalige Auszahlung des Betrages).


LG ClaireUM

2018-11-15T12:19:45Z
  • Donnerstag, 15.11.2018 um 13:19 Uhr

Hallo Claire - danke für Deinen Kontakt und Input - aber die Call-Chat-Mitarbeiterin will das nicht. Und sieht das auch süffisant anders - ich solle halt kündigen, dann bekomme ich den Bonus (schneller).


Es geht hier nicht um meckern - aber man ist so hilflos!  

Ich hab jetzt noch PULS - und wieder den nächsten Chat starten ?


Wo ist die Hilfe eine Eskalationsstufe höher ? Wie bekommt man jemand auf dem 2. Level ?

Ich habe mehrere Mails geschrieben zu andern Fehlern in der Buchhaltung von UM. Selten kommt da Feedback.


Ich habe um schriftliche Stellungnahme gebeten - ich fürchte aber da kommt wieder nichts.


Es heißt auch nicht Start - sondern Onlinebonus bei mir.


Jedes mal wartet man einen ganzen Monat - nur um wieder festzustellen .... das es zu einem Fehler gekommen ist. 


Mit allem Respekt - Fehler sind menschlich - aber Lösungen kann nicht immer der Kunde suchen.  Von selbst meldet sich auch keiner von UM.  Wenn es wenigstens einen Rückrufservice geben würde.  Ich bin noch kein Jahr Kunde - und habe bestimmt schon 24h mit Chat und Telefonaten verbracht... unschön ... und kein kleiner menschlicher Fehler.


Was tun ? 

2018-11-15T15:22:53Z
  • Donnerstag, 15.11.2018 um 16:22 Uhr

Hallo Stefan,


Du hast ja auch außer dem Chat Dich über Facebook Dich über mit UM  in Verbindung

zu setzen,wenn Dir im Chat nicht weitergeholfen werden kann.