Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
watwat

Kein Wechsler-Bonus trotz rechtzeitigem Einreichens des Portierungsformulars

Guten Tag,
Ich habe im September bei Unitymedia einen Vetrag abgeschlossen und kurz danach das Portierungsformular abgeschickt. Im Dezember erhielt ich dann eine Rechnung über 114 Euro.
Am Telefon erfuhr ich kurz danach, dass es ein Problem bei der Portierung Seitens Unitymedia gegeben hat und ich das Formular bitte erneut schicken solle. Der Wechsler-Bonus würde mir natürlich nach wie vor zustehen, da ich ja alles rechtzeitig abgeschickt hätte und der Fehler nicht bei mir liegt. Die Dame am Telefon versicherte mir auch, dass sie den Vorteil jetzt wieder aktiviert hätte. Nun habe ich für Januar wieder eine Rechnung über 40 Euro erhalten. Habe vorhin die Hotline angerufen und mir wurde gesagt, dass nun quasi die Portierung von Dezember gilt und diese ja eigentlich zu Spät für den Bonus eingegangen sei. Deshalb könne sie da leider auch nichts dran ändern und den Bonus nicht wieder aktivieren und ich solle mich per Mail an den Kundenservice wenden. So langsam fühl ich mich echt ziemlich verarscht.. Bekommt man per Mail überhaupt eine Antwort bzw macht das Sinn? Vielleicht hat hier jemand eine bessere Idee. Danke und Gruß
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-01-24T13:04:06Z
  • Mittwoch, 24.01.2018 um 14:04 Uhr
Das ist natürlich ärgerlich. Wende dich mal an den Chat unter http://www.unitymedia.de/services/kontakt/ - einfach runterscrollen bis "Chatten Sie mit uns" und wenn ein Slot frei ist, kannst du dich einloggen. Dort ist auch ein Zugriff auf dein Kundenkonto möglich.
Zudem kannst du den Chat auch abspeichern und hast so im Falle des Falles was in der Hand dazu.
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
5 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2018-01-24T13:04:06Z
  • Mittwoch, 24.01.2018 um 14:04 Uhr
Das ist natürlich ärgerlich. Wende dich mal an den Chat unter http://www.unitymedia.de/services/kontakt/ - einfach runterscrollen bis "Chatten Sie mit uns" und wenn ein Slot frei ist, kannst du dich einloggen. Dort ist auch ein Zugriff auf dein Kundenkonto möglich.
Zudem kannst du den Chat auch abspeichern und hast so im Falle des Falles was in der Hand dazu.
2018-01-24T13:37:44Z
  • Mittwoch, 24.01.2018 um 14:37 Uhr
Torsten:
Das ist natürlich ärgerlich. Wende dich mal an den Chat unter http://www.unitymedia.de/services/kontakt/ - einfach runterscrollen bis "Chatten Sie mit uns" und wenn ein Slot frei ist, kannst du dich einloggen. Dort ist auch ein Zugriff auf dein Kundenkonto möglich.
Zudem kannst du den Chat auch abspeichern und hast so im Falle des Falles was in der Hand dazu.

Danke für die Antwort. Habe mich nun vorhin an den Chat gewandt und dort hat mir der Mitarbeiter folgendes geschrieben: 

"ich konnte für Sie veranlassen das Sie doch das Wechsler Angebot bekommen und eine fette Gurschrift. Genaues schribe ich Ihnen per Mail persönlich, wenn ich ein positives Feedback von unserem Experten zurück erhalte, der das für Sie korrigiert!"

Wenn es denn so ist wäre das natürlich schön, ich denke man kann verstehen, dass ich nach den letzten Ereignissen aber eher skeptisch bin.. Habe den Chat dann auch abgespeichert. Was meinst du dazu? 

2018-01-24T13:44:17Z
  • Mittwoch, 24.01.2018 um 14:44 Uhr
Das ist zumindest ein Anfang. Aber beim Chat bin ich guter Dinge, das die Versprechen auch eingehalten werden, die gemacht werden. Und wenn die dir eine Rückmeldung per Mail versprechen, bekommst du die auch. Das kann aber (da eine andere Abteilung eingeschaltet werden muss) 2-3 Tage dauern.
2018-01-24T13:48:48Z
  • Mittwoch, 24.01.2018 um 14:48 Uhr
Torsten:
Das ist zumindest ein Anfang. Aber beim Chat bin ich guter Dinge, das die Versprechen auch eingehalten werden, die gemacht werden. Und wenn die dir eine Rückmeldung per Mail versprechen, bekommst du die auch. Das kann aber (da eine andere Abteilung eingeschaltet werden muss) 2-3 Tage dauern.

Na gut, dann warte ich mal gespannt ab. Falls es Neuigkeiten gibt melde ich mich hier noch mal. Danke für die Hilfe und einen schönen Tag noch!
2018-01-26T12:29:22Z
  • Freitag, 26.01.2018 um 13:29 Uhr
Torsten:
Das ist zumindest ein Anfang. Aber beim Chat bin ich guter Dinge, das die Versprechen auch eingehalten werden, die gemacht werden. Und wenn die dir eine Rückmeldung per Mail versprechen, bekommst du die auch. Das kann aber (da eine andere Abteilung eingeschaltet werden muss) 2-3 Tage dauern.

Hallo Torsten, ich habe nun gestern folgende Mail von UM erhalten: 

Guten Tag Herr Meier,

Ihrem Kundenkonto habe ich folgende Gutschriften inklusive Mehrwertsteuer gutgeschrieben: Für November 12,50€ für Dezember 109,95€ für Jan./2018 34,98€ Dieser Betrag wird mit der Rechnung für März/2018 verrechnet. Außerdem ist das Wechsler Angebot (bis 16.07.2018) eingebucht und das Portierungsformular habe ich Ihnen zugeschickt.

Das hört sich ja auf jeden Fall gut an. Mich macht nur die letzte Aussage etwas stutzig. Warum wird mir jetzt erneut ein Portierungsformular zugeschickt? Ich hatte es ja bereits vor Kurzem ein 2. Mal abgeschickt und dann auch die Kündigungsbestätigung meines alten Anbieters und von UM erhalten. 

Danke und Gruß

2018-01-26T12:39:55Z
  • Freitag, 26.01.2018 um 13:39 Uhr
Freut mich, das jetzt alles im grünen Bereich ist. Wegen des Portierungsauftrags frag nochmal nach im Chat, vielleicht hat der Mitarbeiter da auch nur seinen Job zu gut machen wollen.