Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Sjumi

Gibt es eine Entschädigung in Form einer Rechnungsgutschrift ?

Seit dem 24.09.2018 andauernde Störung : Upload geht gegen Null immer in der Zeit von 18:00 Uhr bis 8:00 Uhr.  Abstürze / Abbrüche bei Internet und Störung bei Festnetz Telefon entweder Abbrüche oder Aussetzer. Mögliche Ursache fremde HF Einstrahlung.


Heute wieder Totalausfall über mehrere Stunden.


Anruf beim Service per Handy um Störung erneut zu melden. Gleichzeitig um die fehlerhafte schriftliche Rückforderung eines durch den Servicetechniker vor Ort ausgetauschten Routers Fritzbox 6490 Cable zu reklamieren. Der Router ist vom Techniker ausgetauscht und auch mitgenommen worden. Der Router ist demnach nicht mehr in meinem Besitz. Ein Serviceversehen ?  


Die Dame vom Service legte einfach auf. Ein guter Service sieht sicher anders aus. 


Gibt es von Seiten von Unitymedia für die lang andauernde Störung eine Rechnungsgutschrift oder gar mehrere. Es wurden mir vom Service bisher 2 Gutschriften in Aussicht gestellt, von denen ich allerdings auf den Rechnungen nichts entdecken konnte.

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
4 Kommentare
2018-12-04T21:33:26Z
  • Dienstag, 04.12.2018 um 22:33 Uhr
Eine Gutschrift wegen einer Störung wird erst nach vollständiger Behebung gewährt. Melde dich einfach, wenn das Problem behoben ist. Allerdings bist du da auf den guten Willen von UM angewiesen, denn eine Einstrahlung hat UM auch nicht zu verantworten.

Was die Fritzbox betrifft: wenn es ein UM-eigenes Gerät war, bekommst du das nicht zurück, da es nicht dein Eigentum ist. Wenn es deine eigene Fritzbox war, hätte ich die nie aus der Hand gegeben - zumindest nicht einem Service-Techniker im Auftrag von UM. Ob du die eigene Box wieder zurückerhälst, kann ich nicht sagen - in jedem Fall muss dir dann der Wiederbeschaffungswert gezahlt werden.
2018-12-05T05:40:56Z
  • Mittwoch, 05.12.2018 um 06:40 Uhr

Der Router war ein Gerät von Unitymedia und wurde von einem Servicetechniker ausgetauscht und mitgenommen. Nun wird mir angedroht 120,00 Euro in Rechnung zu stellen. Für ein Gerät, welches sich nicht mehr in meinem Besitz befindet.

Das alles nur, weil ganz offensichtlich ein Abgleich der Daten zwischen dem Servicepartner  und UM nicht durchgeführt wurde. 


Ein guter Service sieht anders aus ! 

2018-12-05T11:34:38Z
  • Mittwoch, 05.12.2018 um 12:34 Uhr

Hallo Sjumi,


wenn der Techniker das Modem getauscht hat und wir es trotrzdem berechnen wollen, dann muss da ein Missverständnis passiert sein. Melde dich einfach mal kurz im Chat oder auf Facebook/Twitter, dann bereinigen das die Kollegen.


Liebe Grüße Jakob

2018-12-05T15:59:48Z
  • Mittwoch, 05.12.2018 um 16:59 Uhr

Nachricht über Facebook PN wurde geschrieben !

Danke !