Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Meister43

Gebühr für Nichtteilnahme am Lastschrifteinzug

Guten Tag,

ich habe das bereits in meinen vorherigen Thread als letzten Kommentar gestellt. Bekam jedoch dazu keine Antwort.

Ich weiss bereits, das ich diese Gebühr bezahlen muss, wenn diese auf den Rechnungen vor dem 13.01.2018 aufgeführt wird. Da ich aber keine Folgerechnung für dieses Jahr mehr bekomme, sind für den Rest des Jahres alle weiteren Fälligkeitsdaten mit den Beträgen aufgeführt. In diesen Beträgen wird die Gebühr mit aufgeführt. Muss ich dann, diese aufgeführten Beträge bezahlen? Oder kann ich die Gebühr abziehen?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-01-17T23:00:00Z
  • Donnerstag, 18.01.2018 um 00:00 Uhr
Es kommt auf das Datum der Rechnungsstellung an. Ist diese VOR dem 13.1.18 erstellt worden, wie in deinem Fall, dann ist das korrekt, das auch für nicht sofort fällige Beträge der Punkt noch berechnet werden darf.
Würde die Rechnung ab dem 13.1.18 erstellt worden sein, wäre die Position nicht mehr erhoben worden.
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
1 weiterer Kommentar
Richtige Antwort
2018-01-17T23:00:00Z
  • Donnerstag, 18.01.2018 um 00:00 Uhr
Es kommt auf das Datum der Rechnungsstellung an. Ist diese VOR dem 13.1.18 erstellt worden, wie in deinem Fall, dann ist das korrekt, das auch für nicht sofort fällige Beträge der Punkt noch berechnet werden darf.
Würde die Rechnung ab dem 13.1.18 erstellt worden sein, wäre die Position nicht mehr erhoben worden.
2018-01-18T17:37:35Z
  • Donnerstag, 18.01.2018 um 18:37 Uhr
Vielen Dank Torsten, das ist die Information, die mir noch gefehlt hat. Jetzt kann ich für das restliche Jahr einen Dauerauftrag einstellen bei meiner Bank.