Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
hatchax

Fremde Rechnungen im Kundencenter!

Ich habe gerade bei mir im Kundencenter einen riesen Fehler entdeckt. Ich checke meine Rechnungen eigentlich so gut wie nie, doch gerade wollte ich eine Einzelverbindung aus dem Einzelverbindungsnachweis anschauen und sehe, dass alle meine Rechnungen, bis auf die aktuellste falsch sind. Die Rechnungen sind an andere Personen adressiert und ich kann komplett deren Vor- und Nachnamen, Kundenummer mit Adresse und den dazugehörigen gebuchten Leistungen sehen. Das ist doch datenschutzrechtlich ein Super-Gau, oder? Sowas darf einfach nicht passieren? Wer weiß, wer stattdessen meine Rechnung einsehen kann, wenn ich die eines anderen sehe. Außerdem kann ich jetzt meine Einzelverbindungsnachweise nicht nachvollziehen, obwohl es sehr dringend ist.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-02-28T11:50:34Z
  • Mittwoch, 28.02.2018 um 12:50 Uhr
Wir haben am gestrigen Abend ein Update in unserem System aufgespielt. Hierdurch wurden einigen wenigen Kunden kurzzeitig in ihrem Online-Kundencenter Rechnungen anderer Kunden angezeigt. Wir haben den Fehler erkannt und unser Kundencenter sicherheitshalber in den Wartungsmodus geschaltet. Seit heute morgen ist der Fehler behoben und das Kundencenter wieder verfügbar. Selbstverständlich bedauern wir diese kurzzeitige Beeinträchtigung sehr. Datenschutz hat bei Unitymedia höchste Priorität. Jegliche Sicherheitsvorkehrungen werden von uns auf dem neusten Stand gehalten. Mit den zuständigen Behörden stehen die Kollegen selbstverständlich in Kontakt.
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
37 weitere Kommentare
2018-02-28T15:15:41Z
  • Mittwoch, 28.02.2018 um 16:15 Uhr
Im Übrigen kann ich derzeit auf der Rechnungsseite meines Kundencenters nichts abrufen. Da kommt bei mir "Es ist ein Fehler aufgetreten". Der Fehler ist wohl noch nicht vollständig behoben😕 Auch alle anderen Inforeiter wie meine Kosten oder meine Produkte im Kundencenter lassen sich nicht aufrufen😡
2018-02-28T15:17:58Z
  • Mittwoch, 28.02.2018 um 16:17 Uhr
Hallo Haegar, ich bin auch der Meinung das man keine fremden Rechnungen herunter lädt. Aber ich möchte nicht wissen wieviele das gemacht haben! Ich mache mir schon so meine Gedanken was vielleicht nun mit meinen Daten geschieht, und Unitymedia äußert sich nicht dazu. Gestern habe ich dem UM Mitarbeiter gesagt das ich gerne eine andere Kundennummer hätte. Er sagte nur dass das möglich sei bei einer Vertragsumstellung. Und wer weis was dann wieder für Probleme kommen.
2018-02-28T15:26:43Z
  • Mittwoch, 28.02.2018 um 16:26 Uhr
Gonzo:
Hallo Haegar, ich bin auch der Meinung das man keine fremden Rechnungen herunter lädt. Aber ich möchte nicht wissen wieviele das gemacht haben! Ich mache mir schon so meine Gedanken was vielleicht nun mit meinen Daten geschieht, und Unitymedia äußert sich nicht dazu. Gestern habe ich dem UM Mitarbeiter gesagt das ich gerne eine andere Kundennummer hätte. Er sagte nur dass das möglich sei bei einer Vertragsumstellung. Und wer weis was dann wieder für Probleme kommen.

Hallo Gonzo,
Datenschutz ist in der heutigen Zeit sowieso nur noch eine Illusion. Sei es Google über seine Suchmaschine/Browser oder Android bei den Smartphones oder auch Apple bei IOS, Microsoft mit Windows(Win7 ist auch eine Datenschleuder aber nicht so wie Win10)etc. etc. Ich finde es nicht in Ordnung, wenn eine Panne ausgenutzt wird, um irgendwelche "fremden" Daten herunterzuladen, egal, ob man damit einen Fehler beweisen möchte oder nicht, nur weil man im eigenen Kundencenter darauf zugreifen kann. Das hat meiner Meinung nach was mit Anstand zu tun.......
2018-02-28T15:40:33Z
  • Mittwoch, 28.02.2018 um 16:40 Uhr
Nicht nur, dass mein keine fremden Rechnungen herunterläd, sondern das man den Exploit/Bug dann auch noch in einem öffentlichen Forum postet und einige haben es wohl auch bei Facebook breitgetreten. Wie retarded sind die bitte schön? In Spielen ist es so, wenn man einen "Exploit" (und sowas ist eigentlich eine fremde Rechnung im eigenen Kundencenter angezeigt bekommt) ausnutzt (und das ist das herunterladen fremder Rechnungen) und dieses öffentlich kommuniziert, dann kann man richtig Ärger bekommen.
2018-02-28T15:42:32Z
  • Mittwoch, 28.02.2018 um 16:42 Uhr
@ Haegar2609

Ich habe die Rechnungen nicht im Browser angeschaut, ich lade meine PDF Dateien immer via "Link speichern unter" runter.

Und klar kontrolliere ich in meinem Kundencenter, ob alles in Ordnung ist.
In dem Fall lade ich natürlich jede meiner Rechnungen, die bis dato existieren, einzeln runter.
Und bis ich jede einzelne Rechnung geöffnet habe sehe ich nicht, wie viele meine sind, oder die von jemand anderem.

Also UNITYMEDIA GUIDE was möchten Sie mir in die Schuhe schieben, etwas was dieses Unternehmen von dem Sie GUIDE sind, verbockt hat.

In diesem Fall, schadet es nichts seine Unterlagen zu kontrollieren wie man sieht.

Das Einzige was hier unverschämt (wie sagten Sie es so herrlich indirekt = impertinent) ist, ist ein GUIDE wie Sie, der hier so auftritt nach so einem Zwischenfall.

Und ganz nebenbei, habe ich Unitymedia angerufen und jede einzelne Kundennummer und Namen durchgegeben, damit Unitymedia diejenigen informieren kann!
2018-02-28T15:44:27Z
  • Mittwoch, 28.02.2018 um 16:44 Uhr
Kar hat das was mit Anstand zu tun, das einer das kann ist aber schon erschreckend. Ich selber würde das auch nicht machen. Und was die Beweise angeht, die habe ich ja schon hier in der Community. Nur könnte UM sich dazu äußern, ob man eine neue Kundenummer bekommt. Das ist für mich selbstverständlich.
2018-02-28T15:44:32Z
  • Mittwoch, 28.02.2018 um 16:44 Uhr
Wigfried:
Nicht nur, dass mein keine fremden Rechnungen herunterläd, sondern das man den Exploit/Bug dann auch noch in einem öffentlichen Forum postet und einige haben es wohl auch bei Facebook breitgetreten. Wie retarded sind die bitte schön? In Spielen ist es so, wenn man einen "Exploit" (und sowas ist eigentlich eine fremde Rechnung im eigenen Kundencenter angezeigt bekommt) ausnutzt (und das ist das herunterladen fremder Rechnungen) und dieses öffentlich kommuniziert, dann kann man richtig Ärger bekommen.

Danke Wigfried, du rennst da bei mir offene Türen ein👍🏻 Beschweren ist ja ok, aber nicht mit Daten anderer, an die man "ungerechtfertigter" Weise gelangt ist.
2018-02-28T15:53:22Z
  • Mittwoch, 28.02.2018 um 16:53 Uhr
J3SS1C4:
@ Haegar2609

Ich habe die Rechnungen nicht im Browser angeschaut, ich lade meine PDF Dateien immer via "Link speichern unter" runter.

Und klar kontrolliere ich in meinem Kundencenter, ob alles in Ordnung ist.
In dem Fall lade ich natürlich jede meiner Rechnungen, die bis dato existieren, einzeln runter.
Und bis ich jede einzelne Rechnung geöffnet habe sehe ich nicht, wie viele meine sind, oder die von jemand anderem.

Also UNITYMEDIA GUIDE was möchten Sie mir in die Schuhe schieben, etwas was dieses Unternehmen von dem Sie GUIDE sind, verbockt hat.

In diesem Fall, schadet es nichts seine Unterlagen zu kontrollieren wie man sieht.

Das Einzige was hier unverschämt (wie sagten Sie es so herrlich indirekt = impertinent) ist, ist ein GUIDE wie Sie, der hier so auftritt nach so einem Zwischenfall.

Und ganz nebenbei, habe ich Unitymedia angerufen und jede einzelne Kundennummer und Namen durchgegeben, damit Unitymedia diejenigen informieren kann!

Ich bin ein Kunde wie sie selbst und habe mit UM nur als Kunde zu tun. Und es ist meine Meinung, ob sie das jetzt unverschämt finden oder nicht; ich scheine damit ja nicht alleine zu sein. Und selbst wenn sie die betroffenen Kundennummern etc. an UM weitergeleitet haben, wie sie den vorherigen Posts entnehmen konnten, kann eine neue Kundennummer nur bei Vertragswechsel erfolgen. Sie haben fremde Daten heruntergeladen, wie das erfolgt ist, ist mir einerlei. Und das finde ich nicht in Ordnung!!
Damit ist das Thema bei mir jetzt auch "durch". Das ist schließlich eine Hilfe- und keine Streitplattform.
2018-02-28T16:09:05Z
  • Mittwoch, 28.02.2018 um 17:09 Uhr
Wie sieht es eigentlich aus, wenn man betroffen ist, wird man von Unitymedia gesondert informiert? Anscheinend betrifft dieses Problem ja nur einige wenigen Kunden heißt es. Und zu den runter geladenen Daten, diese habe ich direkt nach der Übermittlung an Unitymedia via Secure Erase und der Gutmann-Methode gelöscht, ein Maß an Sicherheit von der ich bei Unitymedia als Kundin nur träumen kann, wie man sieht.
2018-02-28T16:16:28Z
  • Mittwoch, 28.02.2018 um 17:16 Uhr
J3SS1C4:
Wie sieht es eigentlich aus, wenn man betroffen ist, wird man von Unitymedia gesondert informiert? Anscheinend betrifft dieses Problem ja nur einige wenigen Kunden heißt es. Und zu den runter geladenen Daten, diese habe ich direkt nach der Übermittlung an Unitymedia via Secure Erase und der Gutmann-Methode gelöscht, ein Maß an Sicherheit von der ich bei Unitymedia als Kundin nur träumen kann, wie man sieht.

Das kann ihnen nur der Kundensupport beantworten. Ich habe derzeit keinen Zugriff auf Daten in meinem Kundencenter. Nur das Einloggen funktioniert. Ohne die Community hätte ich nur eine weitere Störung der UM Homepage vermutet. Und ja, sie haben nicht unrecht, wie sich UM da verhält, aber meine Vermutung ist, das andere Provider sich in so einem Fall wohl ähnlich verhalten würden. Im Grunde genommen müssten die Kunden zumindest eine EMail über dieses durch einen Bug verursachte Leck erhalten, auch wenn nur wenige betroffen sind.