Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
josef

Werden wir Verschlechterungen durch die Übernahme von Vodafone erleben

Hallo zusammen,


"die Spatzen pfeifen es ja schon von den Dächern" Die Übernahme von UM

durch Vodafon steht ja wohl kurz bevor.

Werden wir dann Abstriche hinnehmen müssen, z.b. bei der Internet Geschwindigkeit

oder bei der Sendereinspeisung.

Mich würde mal Eure Meinung interessieren.


gruss

josef

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
18 Kommentare
2018-04-30T09:27:10Z
  • Montag, 30.04.2018 um 11:27 Uhr
2018-04-30T11:41:08Z
  • Montag, 30.04.2018 um 13:41 Uhr
Torsten:

Ja, vor drei Jahren oder so sind die damaligen Verhandlungen ergebnislos abgebrochen worden.


Ich werde übrigens immer noch ohne "h" geschrieben, RalphM1


Ups, sorry, dann hast Du einen Ralf bei mir frei 😃
2018-04-30T23:56:43Z
  • Dienstag, 01.05.2018 um 01:56 Uhr
Sofort kündigen und wechseln sage ich nur bei Vodafone. Müssen versuchen PYUR Internet zu uns zu kriegen, die haben auch gute Qualität und 400mb und keine Drosselung oder ähnliches. Hoffe dass die groß werden.
2018-05-01T06:48:23Z
  • Dienstag, 01.05.2018 um 08:48 Uhr
@Gregor0702
Träum weiter.
Letztendlich stinkt JEDER Anbieter, halt nur anders.

Ich habe Mobilfunk bei Vodafone und kann mich nicht beklagen, UM funktioniert mit Telefon und Kabelinternet auch leidlich (TV kommt bei mir schon immer über Schüssel).

Und - wie schon im Forum geschrieben - kann man bei laufenden Verträgen nicht SOFORT kündigen, egal mit wem der Anbieter fusioniert, oder von wem übernommen wird.

Und wenn ich mir diesen Marketing Sch***dreck auf der Pyur-Webseite durchlese, muss ich mich doch energisch übergeben.
2018-05-01T06:58:53Z
  • Dienstag, 01.05.2018 um 08:58 Uhr
Hallo zusammen, ich persönlich finde man sollte Vodafone erst einmal eine Chance geben. Ich bin noch nie bei Vodafone gewesen, höre aber von vielen bekannten das sie sehr zufrieden mit Vodafone sind.
2018-05-01T07:28:15Z
  • Dienstag, 01.05.2018 um 09:28 Uhr

Der Fehler, der oft gemacht wird: DEN perfekten Anbieter gibt es nicht. Es kommt immer darauf an, wo man wohnt, bzw. wo man Internet und Telefon nutzt.


Ein guter Bekannter (abseits von Paderborn) ist bei dem rosa Riesen, er bekommt das, wofür er bezahlt, es funktioniert alles seit Jahren gut, der Preis passt für ihn. Warum also wechseln?


Hier in der Ecke OWL gab es beim rosa Riesen nie mehr als 16/1, und auch das wurde einem als "Hypergeschwindigkeitsinternet" verkauft. Abbrüche ohne Ende gab es kostenfrei dabei.


Als mit UM endlich ein Konkurrent nach OWL kam, habe ich den Vertrag mit dem Wechsel zu UM beendet, und für mich gab es endlich 120/10.


Der rosa Vertrieb war wirklich schmerzfrei, als bei denen die Kündigung aufschlug, gab es Telefonterror, warum ich denn gekündigt hätte?!

(Zur Info: UM verlangte den gleichen Monatsbetrag wie Firma Rosa).


Als ich denen mitteilte, warum ich denn gekündigt habe, hatte es der Gesprächspartner ziemlich eilig das Gespräch zu beenden ...

2018-05-01T13:21:02Z
  • Dienstag, 01.05.2018 um 15:21 Uhr
Kurzer Nachtrag zum "Telefonterror":
deren Vertrieb hat jeden Tag (an manchen Tagen sogar mehrmals) versucht mich zu erreichen. Blöderweise auf einer Nummer, unter der ich seltenst erreichbar bin.

Ich hatte denen früher (mehrfach) Telefonnummern mitgeteilt unter denen ich garantiert erreichbar bin. Hatte aber offensichtlich keinen Erfolg ...