Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Scoopi

Was sagt ihr zum EU-Uploadfilter ?

Hallo zusammen,


da es , wie ich finde, ein äußerst wichtiges Thema ist wollte ich mal nach euren Meinungen hierzu fragen.


Ich persönlich finde das sehr sehr bedenklich & hoffe, das dies so nicht umgesetzt wird.


Ich denke, wir bewegen uns damit auf eine "Moderne" Zensur zu.



Hier ein gutes Videos dazu:








Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
4 Kommentare
2018-06-21T03:44:34Z
  • Donnerstag, 21.06.2018 um 05:44 Uhr
Ich finde allein schon die Idee dazu be...scheiden.


Urheberrechte schützen ist ja ein sinnvolles Anliegen, aber:


Es durch eine Software regeln zu wollen ist sehr problematisch.


Software kann Bugs haben, Software kann keine Entscheidungen fällen. Das wird insbesondere dann zum Problem, da aktuell niemand weiß, wie das letztlich technisch umgesetzt wird. Youtube z.B. hat so einen Filter ja schon im Einsatz. Und da hört man immer wieder von Beschwerden, dass ein Video wegen angeblichem Verstoß gesperrt wurde, ohne dass an dem Video letztlich irgendwas wirklich Rechte verletzte. Dafür können heute noch teilweise ganze Filme auf Youtube angesehen werden - ich hatte sogar mal eine - schlecht abgefilmte aber schaubare - Version von "Avengers 4" auf YT gefunden. YT hat das Video dann händisch entfernt, nachdem es gemeldet wurde, aber bis dahin hatte es mehrere tausend Klicks. Im Gegenzug wurde einem meiner Lieblings-Youtuber ein Video automatisch beim Upload gesperrt wegen "Fremd-Content" - letzterer waren 5 Sekunden aus dem Terminator-Soundtrack.


Im Worst-Case werden dann bekannte Lets-Player keine Videos mehr uploaden können, weil die Spiele ja mit Bild und Ton "Fremd-Content" sind. Zeichner wie Ralph Ruthe können keine Bilder mehr uploaden, weil der Filter Ähnlichkeiten sieht zu einem anderen Bild von ihm selbst (er würde quasi sein eigenes Urheberrecht verletzen). 


Und Memes wären natürlich damit auch nicht mehr verwendbar.


Das ist nicht einfach nur Zensur, es ist ein Mord am freien Internet.


Was mich aber am meisten daran ankotzt: Sowas großes und Wichtiges wird natürlich genau zur WM durchgeknüppelt, damit das möglichst wenig Leute mitbekommen. Die wissen ganz genau dass die mit mehr Gegenwehr rechnen müssten, wenn mehr Leute davon mitbekommen. Das heißt sie wissen um die Problematik dahinter, scheißen aber darauf. Diese "EU" wird langsam echt zu einem Witz und einem Paragraphen-Dschungel. 

2018-06-21T03:49:48Z
  • Donnerstag, 21.06.2018 um 05:49 Uhr
Ich sag nur Neuland. Diese Wirren Köpfe gibt es leider auch genug in Brüssel. Mich wundert es nicht mehr dass Europa immer mehr abgehängt wird mit solchen Saboteuren an der Spitze.
2018-06-21T05:25:56Z
  • Donnerstag, 21.06.2018 um 07:25 Uhr
Ganz klar: geht gar nicht!
2018-06-21T05:54:22Z
  • Donnerstag, 21.06.2018 um 07:54 Uhr
Wie heisst es so schön: "Das Gegenteil von gut gemacht ist gut gemeint."

Der Upload-Filter ist ein schönes Beispiel dafür, warum man bestimmte Aufgaben keiner Software anvertrauen sollte.

Fefe hat dazu einen passenden Blogeintrag.


Seinen Ausführungen schliesse ich mich an.