Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Mops21-2

Unitymedia und Vodafone TV Box Wünsche

Hallo ihr


Sollte der Deal von der EU genehmigt werden zwischen Vodafone und Unitymedia was habt ihr dann für Wünsche bzw. Vorschläge und auch Verbesserungen zur TV Box


Meine Wünsche wären einmal


1. Aufnahmen bei einem Tausch der Box zu speichern entweder in einer Cloud bei den beiden oder auf einer externen Festplatte auch von den beiden die dann zur Verfügung gestellt werden muss


2. Schnellere und häufigere Updates die wir vor der Veröffentlichung testen können Beta und Testsoftware des Betriebssystems der Boxen das wünsche ich mir auch für die Horizon Boxen noch aber das habe ich auch schon mehrmals per Chat und Facebook Unitymedia Hilfe und auch per E-Mail an den Kundenservice mitgeteilt


3. Thema EPG das er diesmal immer stimmt und am Besten das wir ihn manuell oder automatisch aktualisieren können


4. Und dann eine Systemprüfung wie in diesem Link zu sehen ist


https://forum.vodafone.de/t5/GigaTV/Giga-TV-4K-Box-Selbsthilfe-Software-Update-Systemdiagnose-Reset/td-p/1500655


Sonst fällt mir im Moment nichts mehr ein euch vielleicht noch wenn ja immer her damit


MfG

Mops21

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
20 Kommentare
2019-02-05T19:05:19Z
  • Dienstag, 05.02.2019 um 20:05 Uhr
Pay TV
2019-02-05T21:53:21Z
  • Dienstag, 05.02.2019 um 22:53 Uhr
Danke!
Dann ist das leider so, wie von mir in meiner verständnislosen Frage vermutet.
Was mir aber "fies" erscheint, dass Kunden mit Abo für einen Privatsender X die Aufzeichnung dann anscheinend später nicht nutzen können, wenn sie das Abo später wo anders abschliessen.
Damit sind Aufnahmen, die man nach langer Zeit (15 Jahre z.B.) nochmal ansehen will, nicht möglich.

EGP
2019-02-05T22:08:45Z
  • Dienstag, 05.02.2019 um 23:08 Uhr
Hallo ihr

Ich benutze das Basis TV Paket was mir reicht zum schauen und zum aufnehmen

Und der Thread dient ja den Wünschen und Vorschläge einer gemeinsamen Box mit Software

MfG
Mops21-2
2019-02-06T06:48:48Z
  • Mittwoch, 06.02.2019 um 07:48 Uhr
Hallo Mops21-2,

habe nur kurz unter
nachgelesen zur Horizon-Box.
Im Gegensatz zum jetzigen Zustand wird da der Fernsehanschluss mit dem Internetmodem in einem Gerät kombiniert.
Ist-Zustand bei uns: Radio-, Fernsehsignal wird im Keller in die Hausantennenanlage eingespeist und steht damit in allen Wohn- und Schlafräumen aller Wohnungen an den Antennensteckdosen zur Verfügung, ohne WLAN-Probleme.
InternetnutzerInnen von haben an einer Stelle der Wohnung ein ihr Modem für Internet und eventuell Telefon und möglicherweise Fernsehprogramm zusätzlich.
Der Radio-/TV-Anschluss wird für allwe Bewohner über die Nebenkosten abgerechnet. Internetanschlüsse sind Angelegenheit der einzelnen Mieter.
Unitymedia verbindet in der Horizon-Box damit beide Zugangswege und damit möglichst die Verträge über Rundfunk, Fernsehen, Internet und Telefon in einen einzigen Vertrag. Da der Fernsehanschluss anscheinend nur per HDMI/WLAN möglich ist, können Sendungen von ARD und arte  nicht mehr geräteunabhängig aufgenommen werden. Auch der Radioempfang über Set-Top-Boxen (die hauptsächlich für den Fernsehempfang konzipiert sind) ist dann anscheinend verhindert, Radiohörer sollen Internetradio nutzen. Ob das zu Deinen Wünschen passt, kannst nur Du entscheiden. Auf jeden Fall ist dieses Konzept keine Öffnung im Kundeninteresse (Aufnahme langfristig nutzen können) im Sinne Deiner Fragestellung.

EGP
2019-02-06T07:17:53Z
  • Mittwoch, 06.02.2019 um 08:17 Uhr
Das ist inhaltlich so dermaßen falsch, da weiß man gar nicht wo man anfangen soll^^
2019-02-06T07:30:38Z
  • Mittwoch, 06.02.2019 um 08:30 Uhr
Hallo Frau Anna Log,

ich bitte um Erläuterung. Ist die verlinkte Beschreibung der box fehlerhaft oder meine Interpretation der dort sichtbaren Anschlüsse?
Ein Benennung des/der Fehler in meinem Text (nein, nicht nur der offensichtlichen Tippfehler) wäre hilfreich.

EGP
2019-02-10T16:33:42Z
  • Sonntag, 10.02.2019 um 17:33 Uhr
Frau Anna Log oder ein Unitymedia-Mitarbeiter,

Mops21-2  benutzt das Basis TV Paket.
Gibt es eine Möglichkeit, beispielsweise den Frühsport in Bayern 3 aufzunehmen und im Urlaub irgendwo in der Welt auf einem anderen Gerät -egal ob Laptop oder Fernseher- anzusehen, wenn diese von Unitymedia favorisierte Horizon-Box installiert ist?

Bislang geht sowas bei uns einfach mit einer Set-Top-Box und Radio/Fernseher direkt am Unitymedia-Antennenkabel, ohne Horizon-Box im Haushalt.

Ich habe die Beschreibung dieser Box so verstanden, dass bei deren Einsatz keine unverschlüsselten Aufnahmen möglich sind. Auch nicht bei den öffentlich-rechtlichen Sendern. Ob bei denen im Einzelfall mal senderseitig ein Signal mitgesendet wird, welches die Aufnahme untersagt, ist mir unbekannt bzw. hat unsere gelegentlichen Aufnahmen bislang nicht verhindert.


EGP
2019-02-11T13:54:16Z
  • Montag, 11.02.2019 um 14:54 Uhr
Hi EGP

Ich meinte ja auch bei einem Tausch der Box das Mann seine vorhandenen Aufnahmen mit auf die neue Box nehmen kann

MfG
Mops21-2
2019-02-11T18:27:50Z
  • Montag, 11.02.2019 um 19:27 Uhr
Ja, das ist doch eine völlig legitimer Wunsch von Dir.

Weil unser ansonsten gutes Fernsehgerät auch nur verschlüsselt speichert, benutzen wir eben eine einfache Set-Top-Box mit der Möglichkeit, die Aufnahmen irgedwo anders anzusehen. Wie geschrieben sind das bei uns aber nur Aufnahmen bei arte und den öffentlich-rechtlichen Sendern.

Oben wurde das, wie ich die Beschreibung der Horizon-Box verstanden habe, als "inhaltlich so dermaßen falsch, da weiß man gar nicht wo man anfangen soll" bezeichnet. Auf der Beschreibungsseite der Box steht ausdrücklich
"Sie haben Fragen zur Horizon Box? Nur immer her damit. In unserem Forum beantworten wir gerne alle ihre Fragen".

Die Frage, ob eine freie Set-Top-Box "hinter" einer Horizon-Box als Kabelnetzzugang für Aufnahmen eingesetzt werden kann, wurde hier aber nicht klar beantwortet, meine Annahmen als falsch bezeichnet. Damit ist für Dich keine Sicherheit gegeben.

Bei uns wandern die wichtigen Aufnahmen von dem Stick oder der Festplatte auf eine Archiv-Sicherungsplatte. Wir schauen uns die Aufnahmen dann über einen älteren Laptop mit HDMI-Kabel zum Fernseher und USB3-Anschluß für die Videosammlung mit dem VLC-Player an.

Einen schönen Abend!

EGP

2019-02-12T09:33:54Z
  • Dienstag, 12.02.2019 um 10:33 Uhr
Hallo EGP

Na dann danke schön für die Infos

Ich hoffe ihr hattet einen schönen guten Abend gestern und eine schöne ruhige Nacht auch noch

MfG
Mops21-2