Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Mops21-2

Unitymedia und Vodafone TV Box Wünsche

Hallo ihr


Sollte der Deal von der EU genehmigt werden zwischen Vodafone und Unitymedia was habt ihr dann für Wünsche bzw. Vorschläge und auch Verbesserungen zur TV Box


Meine Wünsche wären einmal


1. Aufnahmen bei einem Tausch der Box zu speichern entweder in einer Cloud bei den beiden oder auf einer externen Festplatte auch von den beiden die dann zur Verfügung gestellt werden muss


2. Schnellere und häufigere Updates die wir vor der Veröffentlichung testen können Beta und Testsoftware des Betriebssystems der Boxen das wünsche ich mir auch für die Horizon Boxen noch aber das habe ich auch schon mehrmals per Chat und Facebook Unitymedia Hilfe und auch per E-Mail an den Kundenservice mitgeteilt


3. Thema EPG das er diesmal immer stimmt und am Besten das wir ihn manuell oder automatisch aktualisieren können


4. Und dann eine Systemprüfung wie in diesem Link zu sehen ist


https://forum.vodafone.de/t5/GigaTV/Giga-TV-4K-Box-Selbsthilfe-Software-Update-Systemdiagnose-Reset/td-p/1500655


Sonst fällt mir im Moment nichts mehr ein euch vielleicht noch wenn ja immer her damit


MfG

Mops21

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
20 Kommentare
2019-01-23T15:13:38Z
  • Mittwoch, 23.01.2019 um 16:13 Uhr
Das mit Vodafone ist noch voellig offen - aus der Politik sind sehr kritische Worte bezüglich der Fusion zu hoeren. Auch die Kartellbehoerde muss erst zustimmen.

Es gibt in Sachen TV-Box mehrere Möglichkeiten

1. Eine weitere längere Haengepartie mit der Horizon-Box (ggf. mit Updates
2. Die Giga TV 4K Box
3. UPC Box 4K aus dem jetzigen Liberty Global Konzern

Vielleicht werden die Koax Kabelnetze fuer den Wettbewerb geöffnet. Dann gebe es auch ein Wettbewerb um die beste Box
2019-01-23T16:45:30Z
  • Mittwoch, 23.01.2019 um 17:45 Uhr
Aha okay schauen wir dann Mal weiter

Also hieße es dann wenn der Markt geöffnet wird das wir uns dann eine Box von einem Anbieter aussuchen und benutzen können

MfG
Mops21-2
2019-01-23T16:56:31Z
  • Mittwoch, 23.01.2019 um 17:56 Uhr
Mops21-2:
Aha okay schauen wir dann Mal weiter

Also hieße es dann wenn der Markt geöffnet wird das wir uns dann eine Box von einem Anbieter aussuchen und benutzen können

MfG
Mops21-2

Sky vertreibt ja auch seine eigene Hardware und nutzt das Koax-Kabelnetz. So könnten verschiedene Anbieter unterschiedliche Pakete mit Hardware vertreiben. Der Netzbetreiber verkauft an die verschiedenen Anbieter normierte Vorleistungsprodukte.
2019-01-23T17:38:25Z
  • Mittwoch, 23.01.2019 um 18:38 Uhr
Ah okay das wäre sehr gut und auch spannend bzw. interessant

Aber hier darf gerne weitergesammelt werden an Wünschen usw.

MfG
Mops21
2019-01-23T18:04:04Z
  • Mittwoch, 23.01.2019 um 19:04 Uhr
Einer der wichtigsten Punkte der Horizon Box ist die Performance.


Der EPG beispielsweise ist absolut nicht performant.


Ich denke, hier sollte man langsam aber sicher SSD´s verbauen, dann läuft das deutlich schneller.

2019-01-23T21:25:39Z
  • Mittwoch, 23.01.2019 um 22:25 Uhr
Oder halt keine mehr sondern in die Cloud verschieben oder eine externe verwenden wer weiß wo die Zukunft hingeht

MfG
Mops21-2
2019-02-05T11:54:07Z
  • Dienstag, 05.02.2019 um 12:54 Uhr
Hallo Mops21-2,

vermutlich habe ich Deine 1. Frage nicht richtig verstanden. Dass Fernsehgeräte/Set-Top-Boxen die privaten Aufnahmen vielfach nur verschlüsselt speichern und die Aufnahme bei Gerätewechsel damit verloren gehen soll, ist mir bekannt. Ich habe für meine sehr seltenen TV-Mitschnitte eine gängige Set-Top-Box im Gebrauch, die unverschlüsselt aufzeichnet. Aber bei mir sind das ausschließlich frei ausgestrahlte, unverschlüsselte Sender, die Kartenfächer an TV und den Boxen sind bei mir überflüssig.
Da ein die Aufzeichnungsmöglichkeit betreffendes Signal im Datenstrom mittlerweile ja wohl immer im Signal enthalten ist vermute ich, dass diese Beschränkung nur für die Privat-TV-Sender zutrifft.

Es wäre nett, wenn Du (oder sonst jemand) mir das für Deine Fernsehwünsche beschreibst, Danke!

EGP
2019-02-05T14:36:04Z
  • Dienstag, 05.02.2019 um 15:36 Uhr
Aufnahmen auf einer Provider Box, egal ob ÖR oder Pay TV, sind weg, sobald das Aufnahmegerät ausgetauscht wird.
Ist eigentlich nicht schwer zu verstehen.
Man kann diese Aufnahmen eben nicht von den Providergeräten extern sichern, sei es USB Stick oder Cloud.
2019-02-05T17:06:59Z
  • Dienstag, 05.02.2019 um 18:06 Uhr
Ja genau mit meiner ersten Frage meinte ich ob wir in Zukunft so eine Funktion oder Option zum Speichern von Aufnahmen von der alten auf eine neue Box die vorhandenen Aufnahmen mitnehmen können

MfG
Mops21-2
2019-02-05T18:26:00Z
  • Dienstag, 05.02.2019 um 19:26 Uhr
Warum nimmt dann jemand überhaupt so eine Providerbox?
Dafür muss es doch einen Grund geben. Irgendeine Funktionalität, die den frei verkauften DVB-C-Set-Top-Boxen fehlen.

Bei mir war für die Anschaffung ausschlaggebend die Ausgabe des Tons auf die Stereoanlage und die unverschlüsselte Aufnahme, sonst nix außer HDMI-Ausgang.

EGP