Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Scoopi

! Petition - mehr Upload !

Zu allererst, dies soll kein Diskussionsthread werden.

Bitte genau durchlesen.


Mittlerweile lädt fast jeder Kunde Bilder, Videos und andere Inhalte jeden Tag auf diverse Plattformen hoch oder verschickt diese an Freunde & Verwandte.


Zudem streamen viele Menschen HD Inhalte auf die unterschiedlichsten Plattformen mit den verschiedensten Methoden.


Das Argument von Unitymedia "der Upload ist nicht so gefragt" halte ich für ein Gerücht.

Die heutigen Handys haben eine enorm gute Auflösung, entsprechend steigt auch die Dateigröße.


Auch Videos & Bilder welche mit modernen Kameras aufgenommen wurden möchte man möglichst schnell ins Netz bringen.


Dies ist nur mit mehr Upload möglich.


Wir fordern Unitymedia auf, Ihre Netze entsprechend auszubauen und nicht nur den Upload zu erhöhen, sondern auch den Upload in eine gute Relation zu setzen.


Eine Uploadgeschwindigkeit von 100Mbit/s wäre für einige sehr angemessen und wünschenswert.


Wenn wir als Kunden keinen Einfluss auf die Entscheidungen und die Weiterentwicklung der Infrastruktur haben, wer dann?


Alle Kunden, welche sich ebenfalls mehr Upload wünschen kommentieren bitte mit:

Wir wünschen uns angesichts der steigenden Dateigrößen und der Endgeräte im Heimnetz eine mögliche Uploadrate von 100Mbit/s.



Liebe Grüße , Scoopi



Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
40 Kommentare
2019-03-25T09:50:40Z
  • Montag, 25.03.2019 um 10:50 Uhr
Scoopi_:
UweC:
selbst die Politik beschäftigt sich damit,

kostenloses Internet für alle,

es gibt so viele Stellen (Hot Spots usw.), wo es kostenloses Internet gibt,

was ist da jetzt so außergewöhnlich dran?


in manchen Städten gibt es auch kostenlosen öpnv, also, da kann auch Internet kostenlos sein


Hier geht es um mehr Upload für Unitymediakunden, nicht um kostenfreies Internet für alle und auch nicht um kostenfreien mehrupload.



Daher ist dieses Anliegen deinerseits hier leider falsch.

2019-03-25T09:53:12Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Montag, 25.03.2019 um 10:53 Uhr
dann tut es mir Leid, dass ich euch in eurer Phantasiewelt gestört habe
2019-04-28T16:00:41Z
  • Sonntag, 28.04.2019 um 18:00 Uhr
Wir wünschen uns angesichts der steigenden Dateigrößen und der Endgeräte im Heimnetz eine möglichst symmetrischen Upload.

Bis auch im Kabelnetz dies möglich wird sollte 50-100 MBit/s schnell realisiert werden.
2019-04-28T21:42:07Z
  • Sonntag, 28.04.2019 um 23:42 Uhr
Die Beschränkung des Rückweges bis 65 MHz ist bekannt? Wo will man den zusätzlichen Frequenzbereich ansiedeln? Auch, wenn DOCSIS 3.1 eingefürt wird, bleibt es im Upstrem bei DOCSIS 3.0 bis 65 MHz. Es wird lediglich ein zusätzlicher OFDM-Kanal für den Downstream geschaltet. Ein paralleles Breitbandnetz ist utopisch. Da kann man auch ein GF-Netz errichten. Wer also etwas anderes will, darf keinen DOCSIS-Anbieter nehmen.

MfG
2019-04-29T00:39:01Z
  • Montag, 29.04.2019 um 02:39 Uhr
Hemapri:
Die Beschränkung des Rückweges bis 65 MHz ist bekannt? Wo will man den zusätzlichen Frequenzbereich ansiedeln? Auch, wenn DOCSIS 3.1 eingefürt wird, bleibt es im Upstrem bei DOCSIS 3.0 bis 65 MHz. Es wird lediglich ein zusätzlicher OFDM-Kanal für den Downstream geschaltet. Ein paralleles Breitbandnetz ist utopisch. Da kann man auch ein GF-Netz errichten. Wer also etwas anderes will, darf keinen DOCSIS-Anbieter nehmen.

MfG



"Zukünftig seien über TV-Kabelnetze Datenübertragungsraten von bis zu 10 GBit/s im Downstream und 1 GBit/s im Upstream möglich. Später sei sogar mit symmetrischen Übertragungsraten im zweistelligen Gigabit-Bereich zu rechnen."


Ist hiermit das CMTS gemeint oder der Endkunde?


"Beim High-Split dagegen müssten andere Belegungen im Frequenzband geräumt und auf einer anderen Frequenz eingespeist werden: Das betrifft vor allem die Übertragung des FM-Radios und Teile des analogen TV-Programms. Die Abschaltung des analogen Kabelfernsehens würde mehr Platz für OFDM-Kanäle im Downstream schaffen"


"Vodafone hat noch keine konkreten Pläne genannt, will anfangs aber 1 GBit/s im Downstream und 100 MBit/s im Upstream bieten. Die Aufrüstung des kompletten TV-Kabelnetzes soll bis 2021 erfolgen. "

2019-05-22T02:31:28Z
  • Mittwoch, 22.05.2019 um 04:31 Uhr
@Hemapri?
2019-05-22T06:29:23Z
  • Mittwoch, 22.05.2019 um 08:29 Uhr
Was theoretisch möglich ist, ist die eine Seite, es in der Praxis umzusetzen, die andere. Das Spektrum ist leider von den Frequenzen her bereits strukturiert und vorhanden und vor allen nicht frei. Was gegenwärtig eingeführt wird, ist der OFDM-Bereich für DOCSIS 3.1 ab 770 MHZ. DOCSIS 3.0 soll erst mal so bleiben, wie es ist, auch im Rückweg und das soll DOCSIS 3.1 gar nicht eingeführt werden. Das ist die Kompromisslösung, welche aktuell erst mal durchgesetzt werden soll.

MfG
2019-05-22T19:45:38Z
  • Mittwoch, 22.05.2019 um 21:45 Uhr
Wir wünschen uns angesichts der steigenden Dateigrößen und der Endgeräte (z.B. unsere Home-Cloud) im Heimnetz eine mögliche Uploadrate von 100Mbit/s.
2019-05-23T06:13:36Z
  • Donnerstag, 23.05.2019 um 08:13 Uhr

Wir wünschen uns angesichts der steigenden Dateigrößen und der Endgeräte (z.B. unsere Home-Cloud) im Heimnetz eine mögliche Uploadrate von 100Mbit/s.



Mit freundlichen Gruß


Justin

2019-05-30T07:21:45Z
  • Donnerstag, 30.05.2019 um 09:21 Uhr

Ich denke, daß sich in den letzten Jahren die Art der Internetnutzung deutlich verändert hat: Vormals rein passive Nutzer haben sich in der Masse von bloßen (Medien-) Konsumenten längst selbst zu aktiven Akteuren und Medienproduzenten (Fotos, Videos usw.) weiterentwickelt, mit einem entsprechenden Bedarf nach einer hohen Geschwindigkeit auch im Upload-Bereich. Dazu kommen immer umfassendere Auslagerungen in die "Cloud" etc.


Ich lade selbst regelmäßig große Dateien hoch, und obwohl ich mich dank "Power Upload"-Option sicher zu den Glücklicheren zählen darf, würde ich Uploadraten von 100 Mbit/s plus X als Segen empfinden. Damit spreche ich auch für eine Vielzahl weiterer Personen in meinem privaten und beruflichen Umfeld.