Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Scoopi_

! Petition - mehr Upload !

Zu allererst, dies soll kein Diskussionsthread werden.

Bitte genau durchlesen.


Mittlerweile lädt fast jeder Kunde Bilder, Videos und andere Inhalte jeden Tag auf diverse Plattformen hoch oder verschickt diese an Freunde & Verwandte.


Zudem streamen viele Menschen HD Inhalte auf die unterschiedlichsten Plattformen mit den verschiedensten Methoden.


Das Argument von Unitymedia "der Upload ist nicht so gefragt" halte ich für ein Gerücht.

Die heutigen Handys haben eine enorm gute Auflösung, entsprechend steigt auch die Dateigröße.


Auch Videos & Bilder welche mit modernen Kameras aufgenommen wurden möchte man möglichst schnell ins Netz bringen.


Dies ist nur mit mehr Upload möglich.


Wir fordern Unitymedia auf, Ihre Netze entsprechend auszubauen und nicht nur den Upload zu erhöhen, sondern auch den Upload in eine gute Relation zu setzen.


Eine Uploadgeschwindigkeit von 100Mbit/s wäre für einige sehr angemessen und wünschenswert.


Wenn wir als Kunden keinen Einfluss auf die Entscheidungen und die Weiterentwicklung der Infrastruktur haben, wer dann?


Alle Kunden, welche sich ebenfalls mehr Upload wünschen kommentieren bitte mit:

Wir wünschen uns angesichts der steigenden Dateigrößen und der Endgeräte im Heimnetz eine mögliche Uploadrate von 100Mbit/s.



Liebe Grüße , Scoopi



Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
40 Kommentare
2019-03-20T13:01:07Z
  • Mittwoch, 20.03.2019 um 14:01 Uhr
Wir wünschen uns angesichts der steigenden Dateigrößen und der Endgeräte im Heimnetz eine mögliche Uploadrate von 100 MBit/s.
2019-03-20T13:30:13Z
  • Mittwoch, 20.03.2019 um 14:30 Uhr
Wir wünschen uns angesichts der steigenden Dateigrößen und der Endgeräte im Heimnetz eine mögliche Uploadrate von 100Mbit/s.
2019-03-20T16:16:32Z
  • Mittwoch, 20.03.2019 um 17:16 Uhr
als streamer bin ich natürlich auch dabei eine upload rate von mind 100mbit/s wären sehr vorteilhaft
2019-03-20T16:41:57Z
  • Mittwoch, 20.03.2019 um 17:41 Uhr

Auch wenn es kein Diskussionsthread werden sollte, halte ich die Argumentation mit Handys für schwach.


Die meisten Smartphones (Top-Modelle mal ausgeschlossen) haben nur 802.11n mit 1 Antenne und können damit unter Optimal-Bedingungen nur 65 Mbit brutto (= 30 Mbit netto) im 2,4GHz Netz und 150 Mbit brutto (= 75 Mbit netto) im 5GHz Netz erreichen.

5 Meter und eine Wand weiter, sinkt es um 30-50%.


Die 100 Mbit kannst du erst mit 2 Antennen im 5GHz Netz erreichen (ab S7 Generation und Preisklasse).

In meinem Freundes- und Verwandtenkreis haben die meisten nur 2,4GHz im Einsatz und keine Smartphones mit 2 Antennen.

Damit sind 40 Mbit Upload, die UM bereits bietet, eigentlich das höchste der Gefühle.


Klar würde UM auch 100 Mbit bereitstellen können. Und dafür gibt es sicherlich einen großen Abnehmerkreis, der auch dafür bezahlen würden.

Das wäre dieselben, die jetzt bereits Power-Upload gebucht haben!!!

Wer kann mir nun sagen, wie viel % der Kunden das sind?


Mit DOCSIS 3.1 sind 100 Mbit kein Problem mehr.

Da für UP z.Z. gar kein 3.1 genutzt wird sondern immer noch 3.0, ist 100 Mbit zu verlangen utopisch.

Viele Kunden werden die 100 wegen der Leitungsqualität nicht erreichen können und sich beschweren.


PS: Diese Plattform ist voll mit Heul-Threads von Leuten, die sich beschweren, dass deren 120 Mbit über WLAN nicht ankommen.

2019-03-20T18:05:09Z
  • Mittwoch, 20.03.2019 um 19:05 Uhr
Ilja:

Auch wenn es kein Diskussionsthread werden sollte, halte ich die Argumentation mit Handys für schwach.


Die meisten Smartphones (Top-Modelle mal ausgeschlossen) haben nur 802.11n mit 1 Antenne und können damit unter Optimal-Bedingungen nur 65 Mbit brutto (= 30 Mbit netto) im 2,4GHz Netz und 150 Mbit brutto (= 75 Mbit netto) im 5GHz Netz erreichen.

5 Meter und eine Wand weiter, sinkt es um 30-50%.


Die 100 Mbit kannst du erst mit 2 Antennen im 5GHz Netz erreichen (ab S7 Generation und Preisklasse).

In meinem Freundes- und Verwandtenkreis haben die meisten nur 2,4GHz im Einsatz und keine Smartphones mit 2 Antennen.

Damit sind 40 Mbit Upload, die UM bereits bietet, eigentlich das höchste der Gefühle.


Klar würde UM auch 100 Mbit bereitstellen können. Und dafür gibt es sicherlich einen großen Abnehmerkreis, der auch dafür bezahlen würden.

Das wäre dieselben, die jetzt bereits Power-Upload gebucht haben!!!

Wer kann mir nun sagen, wie viel % der Kunden das sind?


Mit DOCSIS 3.1 sind 100 Mbit kein Problem mehr.

Da für UP z.Z. gar kein 3.1 genutzt wird sondern immer noch 3.0, ist 100 Mbit zu verlangen utopisch.

Viele Kunden werden die 100 wegen der Leitungsqualität nicht erreichen können und sich beschweren.


PS: Diese Plattform ist voll mit Heul-Threads von Leuten, die sich beschweren, dass deren 120 Mbit über WLAN nicht ankommen.


Schade, dass nun doch Diskussionen bzw tiefergreifende Gespräche geführt werden.


Die meisten Leute aus meinem Umkreis besitzen die aktuellsten Flaggschiffe wie etwa das S8 oder S9 etc.


Diese unterstützen WLAN AC womit  400 MBit/s via WLAN Problemlos machbar sind.

Zudem geht es ja auch nicht primär um das hier und jetzt, sondern um eine zukunftssichere Infrastruktur.


Außerdem darf man ja nicht davon ausgehen, dass nur ein Smartphone/PC gleichzeitig etwas ins Internet hochladen möchte. 

Je nach Dateigröße und Menge der Clients sind Uploads mit 40Mbit/s , die sich dann natürlich zwischen den Clients aufteilen nicht mehr zeitgemäß.


Beispiel: du hast 3 Kinder im Haushalt, alle haben eine Ps4 und wollen auf Twitch/Youtube etc in HD Livestreaming betreiben. Jetzt kommt der 4 te Client (PC) dazu der seine Urlaubsvideos & Fotos in seine Cloud laden möchte. Und schon sind 40 Mbit ausgereizt (grob gesagt).


Dann gibt es Menschen wie mich, die eine Synology haben und Ihre Daten zusätzlich noch in der C2 Backup sichern möchten. Bei mehreren 100GB ist das mit 40 Mbit eine Katastrophe


Dies soll hier kein Heulthread sein, viel mehr möchte ich das die Mitarbeiter von UM einmal sehen,welche Bedeutung der Upstream wirklich bei den Kunden hat.




2019-03-20T18:11:15Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Mittwoch, 20.03.2019 um 19:11 Uhr
für mich ist der upload ausreichend
2019-03-20T18:27:58Z
  • Mittwoch, 20.03.2019 um 19:27 Uhr
Klar wünschenswert, aber halt nicht machbar. Bis DOCSIS 3.1 im Upstream kommt (wenn es überhaupt kommt in D) wird noch einige Zeit vergehen.
2019-03-20T18:32:48Z
  • Mittwoch, 20.03.2019 um 19:32 Uhr
rv112:
Klar wünschenswert, aber halt nicht machbar. Bis DOCSIS 3.1 im Upstream kommt (wenn es überhaupt kommt in D) wird noch einige Zeit vergehen.

DOCSIS 3.1 ist natürlich die Voraussetzung das ist ja klar.

Wenn aber der Wunsch eines höheren Uploads ganz klar ersichtlich ist, dann nimmt UM diese Wünsche vielleicht ernst und ist motivierter das Netz entsprechend dafür vorzubereiten & auszubauen. 


Daher mein Thread.

2019-03-20T19:00:06Z
  • Mittwoch, 20.03.2019 um 20:00 Uhr
Wir wünschen uns angesichts der steigenden Dateigrößen und der Endgeräte (z.B. unsere Home-Cloud) im Heimnetz eine mögliche Uploadrate von 100Mbit/s.
2019-03-20T19:53:59Z
  • Mittwoch, 20.03.2019 um 20:53 Uhr
Wir wünschen uns angesichts der steigenden Dateigrößen und der Endgeräte im Heimnetz eine mögliche Uploadrate von 100Mbit/s.

Dateianhänge
    😄