Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Nicht Zustimmen Zustimmen
Ursula

Habt ihr einen Fidget Spinner?

Hi zusammen,

kennt ihr schon die Fidget Spinner? Habt ihr vielleicht sogar einen? Ich habe heute schon 2 Leute damit in der Bahn gesehen. Braucht man die nur, um sich zu beruhigen? Das ist doch irgendwie Quatsch oder? Haben die Leute keine Bücher zuhause?

xxx
Ursula
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
2 Kommentare
2017-05-30T16:33:02Z
  • Dienstag, 30.05.2017 um 18:33 Uhr
Ich glaube da hatte ein Hersteller aus Fernost einfach zu viele Kugellager übrig
Aber ich glaube ich werde alt, erst durch einen Bericht im Fernsehen habe ich erfahren, dass diese Dinger gerade total angesagt sind. Bis dahin habe ich von der blosen Existenz nicht geahnt.
2017-05-30T16:56:24Z
  • Dienstag, 30.05.2017 um 18:56 Uhr
Man sollte das ein bisschen anders betrachten.Ursprünglich habe ich das mal in Neuseeland 1995 gesehen,in einem Architekturbüro.Das waren aber normale Holzspielzeuge,so kleine Kreisel oder Sandbällchen. Aber auf Naturbasis..Das soll die Kreativität stärken ,also die Kreativitäts-Motivation.Du schaust dir dann in einer entspannten Haltung den drehenden Kreisel an, und bist dann wieder Leistungsfähig bzw. kannst mit einer gewissen Kreativität eine bessere Lösung finden. Du bist dann unbeschwerter und hast einen klaren Kopf.Konzentration ausblenden und entspannen.Spielerisch bestimmte Bewegungen beobachten.Die Neuseeländer sind eh lockerer drauf dh. auch die Kollegin war eine Holländerin und ist immer Barfuß herum gelaufen.Alles frei lockerer..offen für etwas Neues.(Validation).
Bei Kinder wurden Experimente durchgeführt, wo z.B. Synapsenbildung besser erfolgt,wenn zu einer Bewegeung eine Matheaufgabe gelöst wird.Also nur stur Zahlen zu sehen,bringt nicht den erhofften Erfolg..Logisch einfach, Spielerisch sein.Bei äteren Menschen kann man auch die Demenz verzögern.

Bei ADHS wird as als Therapie eingesetzt,um die Unruhe zu behandeln: https://de.wikipedia.org/wiki/Fidget_Spinner

Früher hatten wir dann auch immer ein JO Jo gehabt,zu spüren wie die Fliehkräfte wirken, bzw. den so zu beschleunigen,so dass er sich wieder aufrolllt. Hier in Europa ist das aber eher eine Kompensation der überdrehten Gesellschaft.In der IT hatten wir einen Kollegen gehabt, der mit so einem Miniskateboard über die Monitore gefahren ist.Er war aber der beste Linuxspezialist...😄