Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
josef

Eigener Forenbereich

Hallo

bei Durchsicht der Themen findet man in der letzten Zeit immer mehr

Threads über Beschwerden (Kundendienst UM).

Meine Frage: Wäre es nicht sinnvoll für diese Threads einen eigenen Forenbereich

einzurichten.?

Dann würde der Nutzer auch evtl. schneller die konkreten Hilfsthemen finden, wenn 

er im Forum sucht. Suchen nach einem bestimmten Thema ist weniger hilfreich. Das kennt

man ja aus anderen Foren. Dann würden evtl. auch Threads "aus der Steinzeit" aufgelistet

deren Inhalte "längst überholt sind"

""Die Krankheit in diesem Forum, ist wie in allen Foren, es wird nie aufgeräumt. Sprich Threads

die zum Beispiel älter als 1nem Jahr sind, stehen weiter drin"""


gruss

josef

   

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
2 Kommentare
2019-02-22T23:22:47Z
  • Samstag, 23.02.2019 um 00:22 Uhr

Hallo josef,


die Community hier ja auch kein Forum. Eine Abladestelle für Meckerbeiträge schon gar nicht.


Hier können Kunden ihre Probleme mit der Handhabung der Geräte und Dienstleistungen von Unitymedia schildern und Hilfe von anderen Kunden erhalten.

Gerade da ist es so, dass ein Problem bei zwei Kunden gleich ausfallen kann, aber jeweils andere Ursachen hat und somit eine individuelle Lösung nötig ist.


Es gibt aber auch Probleme die nur der Kundenservice beheben kann, da können wir hier in der Community auch nicht helfen. 


Wenn ein Kunde mit dem Kundenservice von Unitymedia nicht zufrieden ist, ist die Community hier auch nicht die richtige Stelle. Die Community soll nicht als Sammelstelle für Beschwerden dienen.


Nichts desto trotz ist es so, dass die Rückmeldungen über den Kundenservice auch an die entsprechende verantwortliche Stelle weitergeleitet werden. 


Andreas

2019-02-23T08:19:07Z
  • Samstag, 23.02.2019 um 09:19 Uhr
Den Unterschied zwischen Community und Forum kenne ich nicht.
Rückmeldungen über den Kundenservice werden vielleicht weitergeleitet und dienen dort wohl eher der Belustigung. Sonst hätte es das schon lange Maßnahmen gegeben.

Das mit dem zielgerichteten löschen von alten Beiträgen ist sehr aufwendig und nicht zielführend.
Ich war sogar sehr verblüfft, dass das Vorgängermodell aus Kabelbw-Zeiten wirklich gelöscht wurde. z.B. habe ich es in Erinnerung, dass die Kennnummern für die Rufsperren dort hinterlegt waren. In dieser Community fehlen sie immer noch, obwohl ich schon öfters die UM-Mitarbeiter darum gebeten habe. Der UBO versteht da wahrscheinlich die Frage genau so nicht, wie die UM-Mitarbeiter.

Beim Umzug in nichtversorgtes Gebiet hat sich im November was getan. Also müsste ich alles, was vorher existent war, löschen. Dass dabei auch Infos über den Jordan gehen, die sich nicht geändert haben, müsste man dann als Kollateralschaden verbuchen.

Und zuletzt möchte ich gar nicht so genau wissen, wie viele Verträge mit Uralt-Techniken noch im Einsatz sind, von denen 90% nicht mal wissen, dass es sie mal gab.
Weiss noch jemand, dass es bei Kabelbw ein Modem mit ISDN-Anschluß gab.
Dass das Pendent bei UM ein Modem mit einer nachgelagerten DSL-Fritzbox war?