Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Aulina

Backup von FRITZ!DECT 200-Messwerten?

Guten Tag.

Ich habe mir kürzlich zwei "intelligente Steckdosen" FRITZ!DECT 200 gekauft zur Erfassung des Stromverbrauchs diverser Geräte. Die Verbindung zur FRITZ!Box 6490 von Unitymedia wurde problemlos hergestellt.

Weiß jemand, ob die von den Steckdosen übermittelten Verbrauchswerte in den Backups, die man von den Einstellungen der FRITZ!Box manuell erstellen kann, mit enthalten sind?

Ich habe Sorge, daß z. B. bei einem Stromausfall die erfaßten Daten verloren gehen könnten, so wie das bei den Ereignisprotokollen der Fall ist. Sollten diese Messdaten mit gesichert werden können, wäre das natürlich hilfreich.

Ein schönes Wochenende!
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
4 Kommentare
2019-08-10T08:41:06Z
  • Samstag, 10.08.2019 um 10:41 Uhr
Ich würde das ganz einfach mal testen.
z.B. kann man die Dose einfach mal entfernen und schauen, was rauskommt
2019-08-10T08:59:25Z
  • Samstag, 10.08.2019 um 10:59 Uhr
Ich müßte in der Tat beide Steckdosen umstecken und dabei natürlich vom Stromnetz trennen. Ich habe nur schon Verbräuche erfaßt, die ich nicht gerne verlieren wollte...

Ich werde die nächsten Tage sehen, wie ich das Problem am besten angehe.

Danke für Deine Antwort, Plumper.

Gruß
2019-08-10T09:16:55Z
  • Samstag, 10.08.2019 um 11:16 Uhr
Man kann doch dein CSV Datei exportieren oder irre ich mich da?
2019-08-10T10:35:49Z
  • Samstag, 10.08.2019 um 12:35 Uhr

Hallo Aulina,


die Daten werden in der Steckdose selbst gespeichert. Bei einem Stromausfall sind die Daten also nicht weg. Die Steckdose kannst du auch ohne Datenverlust umstecken.


Die Daten werden erst gelöscht, wenn die Steckdose zurückgesetzt wird.


Andreas

Dateianhänge
    😄